Vorlesen

Blended Learning

Was ist das Blended Learning Label?

Das Blended Learning Label informiert die Studierenden darüber, welche Lehrveranstaltungen im Blended Learning Format angeboten werden. Dabei werden jene Lehrveranstaltungen mit dem Label gekennzeichnet, die die Blended Learning Kriterien der WU erfüllen. Das Label wird im Vorlesungsverzeichnis und bei der Lehrveranstaltungsanmeldung im LPIS angezeigt. Studierende erkennen die Lehr-/Lernform des Blended Learnings bei der Durchsicht des Lehrveranstaltungsangebots und können es bei der Auswahl der Lehrveranstaltungen und bei der Anmeldung im LPIS berücksichtigen.

Zusätzlich dient das Label der Lehrentwicklung. Durch den gemeinsamen Qualitätsrahmen wird eine einheitliche Terminologie und Vergleichbarkeit geschaffen.

Wie komme ich zum Blended Learning Label?

Jede/r Lehrveranstaltungsleiter/in kann für seine/ihre Lehrveranstaltung das Blended Learning Label beantragen, sofern die Lehrveranstaltung die Kriterien für das Blended Learning Label erfüllt. Das Label ist ein freiwilliges Angebot für alle Lehrenden der WU.

Wenn Sie das Blended Learning Label für Ihre Lehrveranstaltung beantragen möchten, sind folgende Schritte zu beachten:

  1. Prüfen Sie vorab, ob Sie mit Ihrem Lehrveranstaltungskonzept die geforderten Kriterien für Blended Learning Lehrveranstaltungen erfüllen.

  2. Wenn ja, senden Sie das ausgefüllte Formular zur Beantragung des Blended Learning Labels an digitalteaching@wu.ac.at. - Der Beantragungsprozess für Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 beginnt am 02.12.2019. Nähere Informationen folgen.

  3. Der Antrag wird geprüft und das Label wird vergeben.

  4.  

Haben Sie das Blended Learning Label für Ihre Lehrveranstaltung erhalten, wird es im Vorlesungsverzeichnis sowie im LPIS angezeigt.

Beachten Sie:

Die Beantragung und Entscheidung über die Labelverangabe findet bereits vor dem Ankündigungsprozess statt. Dies ist notwendig, damit vor Start des Ankündigungsprozesses klar ist, welche Lehrveranstaltungen weniger Präsenzlehre haben und dies bei der Raumbuchung berücksichtigt werden kann. Das Blended Learning Label ist ein Semester gültig. Bei Beantragung des Blended Learning Labels wird vorausgesetzt, dass Sie die im Lehr-/Lerndesign beschriebenen Maßnahmen zur Erfüllung der Kriterien für Blended Learning Lehrveranstaltungen tatsächlich umsetzen werden.

Welche Kriterien müssen Lehrveranstaltungen für das Blended Learning Label erfüllen?

Für den Erhalt des Blended Learning Labels sind formale Voraussetzungen und fünf Kriterien zu erfüllen. Die geplanten Maßnahmen zur Erfüllung der Kriterien sind im Antragsformular für das Blended Learning Label zu beschreiben. Gleichzeitig sind diese Angaben bei Erhalt des Blended Learning Labels im Syllabus unter „Lehr-/Lerndesign“ als Information für die Studierenden zu übernehmen. Bei Beantragung des Blended Learning Labels wird vorausgesetzt, dass Sie die im Lehr-/Lerndesign beschriebenen Maßnahmen zur Erfüllung der Kriterien für Blended Learning Lehrveranstaltungen tatsächlich umsetzen werden.

Formale Voraussetzungen

Kriterien

Kontakt: 

Mag.a Barbara Neunteufl

T: +43 1 31336 4892

E: barbara.neunteufl@wu.ac.at

FAQs zum Blended Learning Label

Wie sieht Blended Learning an der WU aus?

Was möchte die WU mit Blended Learning erzielen?

Wie können Blended Learning Lehrveranstaltungen an der WU umgesetzt werden?

Unterstütungsangebote