Arbeitskollegen machen entspannt Pause

Funding-Newsletter Juni 2021

Der Funding-Newsletter des Forschungsservice informiert mehrmals jährlich über nationale und internationale Calls in den Forschungsbereichen der WU sowie über Neuigkeiten aus der Welt der Forschungsförderung. Weitere Calls finden Sie in der Forschungsförderungs-Datenbank des Forschungsservice. Alle Informationen zu den Europäischen Programmen finden Sie auf unseren EU-Seiten.

Das Team des WU Forschungsservice steht gerne für Fragen und persönliche Beratungen zur Verfügung. 

Das Forschungsservice wünscht Ihnen einen schönen Sommer!

News

Horizon Europe Arbeitsprogramme veröffentlicht

Die Kommission hat nun die Arbeitsprogramme von Horizon Europe und die dazugehörigen Calls im Funding & Tender Portal veröffentlicht. Die Arbeitsprogramme finden Sie zudem auch im EU Wiki in Sharepoint.

Lehr- und Lernmaterialien zu wissenschaftlicher Integrität

Ab sofort stellt die ÖAWI didaktisch erprobte Lehr- und Lernmaterialien zu wissenschaftlicher Integrität zur Verfügung, um Gute Wissenschaftliche Praxis an den Partnerinstitutionen zu fördern. Mitarbeiter/inne/n der WU stehen die Materialen kostenlos zur Verfügung.

Zur Training Übersicht

Zugang zu den eLearning-Angeboten

Internationale Calls

Horizon Europe

Alle offenen und bereits angekündigte Ausschreibungen finden Sie im Funding & Tenders Portal der EU. Hier ein kleiner Auszug aus für die WU Forschenden relevanten Ausschreibungen:

Cluster 2 - Culture, creativity and inclusice society

Cluster 5 - Climate, Energy and Mobility

Widening Participation and Strengthening the European Research Area

Nationale Calls

START (FWF) (voraussichtliche Callöffnung: Juli 2021, voraussichtliche Deadline: 20.09.2021)
ProjektleiterInnen sollen sich durch den eigenverantwortlichen Aufbau bzw. Ausbau und Leitung einer Arbeitsgruppe für eine Führungsposition im Wissenschaftssystem (insbesondere als Hochschullehrer/innen im In- oder Ausland) qualifizieren. Zielgruppe: exzellente ForscherInnen aller Fachdisziplinen mit zwei oder mehreren Jahren Forschungserfahrung nach dem Doktorat. Mehr Informationen

Joint Projects Österreich-Japan (FWF) (Deadline: 13.08.2021)

The Austrian Science Fund (FWF) and the Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) jointly offer the possibility to apply for bilateral Austrian-Japanese Joint Research Projects and Joint Seminars. The aim of Joint Research Projects is to fund bilateral research projects of high-quality that clearly stand out from on-going national projects, demonstrating great synergy between each country's teams and real integration of joint research. The aim of Joint Seminars is to fund theme-based workshops or seminars for the purpose of initiating bilateral research collaborations and preparing proposals for joint projects. Mehr Informationen

Bridge (FFG) (Deadline: 01.09.2021)

BRIDGE fördert Kooperationen zwischen wissenschaftlichen Instituten und Unternehmen. Die Forschungsprojekte sollen grundlagennah konzipiert sein; allerdings sollte bereits eine Verwertungsperspektive erkennbar sein. Die teilnehmenden Firmen müssen effektiv an den Projektarbeiten beteiligt sein sowie gegebenenfalls eine finanzielle Beteiligung leisten. Mehr Informationen

Jubiläumsfonds der OeNB (Deadline: 22.09.2021)
Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) hat im Jahre 1966 aus Anlass ihres 150-jährigen Bestandjubiläums den "Jubiläumsfonds für die Förderung von Forschungs- und Lehraufgaben der Wissenschaft" gegründet. Gefördert werden Grundlagenforschungsprojekte in 19 Themenclustern. Die Höchstantragssumme eines an den Jubiläumsfonds gerichteten Projektantrages beträgt durchgängig 250.000,– EUR. Die Mindestantragssumme eines Projektantrages beläuft sich auf 50.000,– EUR.

Der Jubiläumsfonds der OeNB lädt Forscherinnen und Forscher fächerübergreifend ein, innerhalb der angeführten 19 Themencluster insbesondere Projektanträge mit Bezug zur aktuellen COVID-19-Pandemie einzureichen. Einerseits sollen dabei grundsätzliche Forschungsfragen zum Thema „Pandemie“ abgeleitet und bearbeitet werden, um zu generalisierbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen und zukünftigen Handlungsanleitungen zu gelangen. Andererseits können gezielt Projekte, die sich mit der Erfassung und Strukturierung von Daten zur derzeitigen COVID-19-Pandemie, den wirtschaftspolitischen Gegenmaßnahmen und auch deren Wirkungsanalyse beschäftigen, eingereicht werden. Mehr Informationen

Forschungsgruppen (FWF) (Deadline: 30.09.2021)

Ein Team aus 3-5 international herausragenden Forscherinnen und Forschern aller Wissenschaftsdisziplinen, insbesondere auch der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, bildet eine Forschungsgruppe an österreichischen Forschungsstätten. Die Beteiligung an maximal einer Forschungsgruppe ist zusätzlich zur aktuell gültigen Projektzahlbeschränkung von drei FWF-Projekten möglich. Mehr Informationen

Spezialforschungsbereiche (FWF) (Deadline: 30.09.2021)

Ziel ist die Schaffung von Forschungsnetzwerken nach internationalem Maßstab durch autonome Schwerpunktbildung an einem, unter bestimmten Bedingungen an mehreren Universitätsstandorten. Dabei bildet eine Kerngruppe aus 5-15 international herausragenden Forscherinnen und Forschern aller Wissenschaftsdisziplinen, insbesondere auch der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, einen SFB an österreichischen Forschungsstätten. Mehr Informationen

Internationale Kommunikation (ÖFG) (Deadline: 03.10.2021)
Gefördert werden sollen vor allem jüngere Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, deren bisherige Leistungen von hoher Qualität sind und die aus Formalgründen oder wegen Erschöpfung der Mittel bei anderen Stellen keine ausreichende Förderung erhalten können. Folgende Aktivitäten können im Rahmen des Programmes unterstützt werden: Präsentation von neuen Forschungsergebnissen auf internationalen Kongressen, Durchführung kleinerer internationaler Symposien oder Workshops in Österreich, Kurzfristige Aufenthalte an ausländischen wissenschaftlichen Institutionen, Einladung ausländischer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Mehr Informationen

2nd Africa-UniNet call (Deadline: 30.09.2021)
The 2nd Africa-UniNet call will be open from 1 August to 30 September 2021. While the thematic scope of the projects is not restricted, they set out to contribute to the Sustainable Development Goals (SDGs). At the same time they enhance the scientific foundation of the involved institutions and reinforce the formation of the network itself by promoting new partnerships between Austrian and African universities and research institutions and by strengthening existing ties. Detailed call information as well as the application documents will be published on the Africa-UniNet website prior to the call. More Information

WU-interne Förderungen

Einreichungen für WU International Research Fellow und WU Research Group Meetings

Nachdem sich die Covid19-Lage über den Sommer zu entspannen scheint, erinnern wir an die WU-internen Fördermöglichkeiten WU International Research Fellow und die WU Research Group Meetings. Allgemeine Informationen zum WU International Research Fellow sowie zu den WU Research Group Meetings finden Sie in unserer Förderdatenbank.

Bitte beachten Sie: Für beide Förderungen gibt es keine Deadlines; die Einreichung ist laufend möglich!

Zuschuss zu Betreuungskosten bei Reisen
Die WU möchte mit dieser Initiative Forscher/innen mit Betreuungspflichten unterstützen. Die für den wissenschaftlichen Erfolg so wichtige internationale Vernetzung soll durch Betreuungspflichten so wenig wie möglich eingeschränkt werden. Unter Betreuungspflichten sind nicht nur die Betreuung und Pflege von Kindern, sondern auch Sorgepflichten für pflegebedürftige Ehepartner/innen oder Lebensgefährt/inn/en sowie auch die Pflege von Eltern oder Großeltern zu verstehen.
Weitere Informationen

    Stipendien und Preise

    ECR Academic Student Award (Deadline: 5.09.2021)
    Der ECR Academic Student Award wird jährlich im Rahmen der ECR Austria Academic Partnership verliehen. Bachelor-, Master-und Doktorarbeiten, die sich mit ECR-relevanten Themen beschäftigen, können eingereicht werden. Mehr Informationen

    DOC - ÖAW (Deadline: 15.09.2021)
    Mit dem Förderprogramm DOC fördert die Österreichische Akademie der Wissenschaften hoch qualifizierte Dissertant/inn/en aus allen Gebieten der Forschung. Mehr Informationen

    DOC-TEAM ÖAW (Deadline: 31.10.2021)
    Mit dem Förderprogramm DOC-team fördert die Österreichische Akademie der Wissenschaften Gruppen von Doktorand/inn/en (3-4 Personen) aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, die sich gemeinsam einem nur fächerübergreifend zu lösenden Problem stellen. Mehr Informationen

    Termine

    Horizon Europe Infodays, 28 June – 9 July: The 10-day event will give prospective applicants and other stakeholders of EU research and innovation the opportunity to get information and ask questions about main funding instruments, processes of Horizon Europe and what is new.

    FFG Academy – the FFG offers training sessions for prospective and successful applicants; all dates and recordings of past events can be found here.

    FWF Kalender (Ausschreibungen und Veranstaltungen)

    Netzwerktreffen des WU-Jubiläumsfonds der Stadt Wien
    13. Oktober 2021 um 9:30 Uhr
    Eine Einladung zur Anmeldung wird rechtzeitig über die E-Mail-Listen ausgeschickt.