Blick auf das D4 und das AD Gebäude

Nikolett Somogyi, M.A.

Wo finden Sie mich?

Gebäude D4 (Eingang B)
Zimmer D4.2.234

Achtung: Der öffentliche Zugang zum Institut ist nur über das Frontoffice des Departments für Sozioökonomie im Gebäude D4, Ebene 3, möglich.

Über mich

Nikolett Somogyi arbeitet als Projektmitarbeiterin im Projekt "Verkaufte Souveränität - Internationale Machtspiele, Schuldenerlass und Landdeals" am Institut für Internationale Politische Ökonomie. Im Rahmen dieses Projekts plant, beaufsichtigt sie die Datenerhebung zu Landtransfers, indem sie unter anderem die Arbeit einer Gruppe von Forschungsassistenten koordiniert.

Neben ihrer Arbeit an der WU steht Nikolett kurz vor dem Abschluss ihres Doktorats in Gesundheitssoziologie an der Universität Antwerpen in Belgien. Ihre Hauptinteressengebiete sind psychische Gesundheit, europäische Wohlfahrts- und Familienpolitik aus vergleichender Sicht und Gender. Zwischen 2015 und 2017 studierte sie außerdem im Master-Programm für angewandte Sozialwissenschaften an der Universität Stockholm (Schweden).

Sie hat einen Master-Abschluss (M.A.) in Soziologie (2012) von der Eötvös Loránd Universität in Budapest (Ungarn) und erhielt ihren Bachelor-Abschluss (B.A.) in Sozialwissenschaften (2009) vom selben Institut. Ihre wissenschaftliche Arbeit wurde in den Fachzeitschriften "Social Sciences" und "Scandinavian Journal of Public Health" veröffentlicht.

Publikationen

Finden Sie hier Detailinformationen zu den Publikationen und Forschungsaktivitäten von Nikolett Somogyi:

Nikolett Somogyi at WU Research

Drittmittelprojekte

Verkaufte Souveränität