Vorlesen

News

IOER Logo

Informationen zur Prüfungssituation

Mündliche Fachprüfung Öffentliches Recht

Die Prüfungen werden in der Woche zwischen 20. bis 24. Juli 2020 abgehalten. Die Anmeldung für die mündliche Prüfung erfolgt ausschließlich über LPIS von 12. bis 14. Juli 2020. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Prüfungstagen finden Sie hier.

Neue Struktur des Lehrprogramms Öffentliches Recht

Um den Studierenden des Öffentlichen Rechts eine konzentrierte Vorbereitung auf die Fachprüfung „Öffentliches Recht“ zu ermöglichen, werden die PI Lehrveranstaltungen „Integrierte Fallstudien zum österreichischen und europäischen Verfassungs- und allgemeinen Verwaltungsrecht“ und „Integrierte Fallstudien zum Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz“ sowie die Hauptvorlesungen „Verfassungsrecht und Allgemeines Verwaltungsrecht“ sowie „Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz“ künftig stärker aufeinander bezogen. Ziel ist ein strukturierter Ablauf, der es ermöglicht, die auf die Fachprüfung bezogenen Vorlesungen und die vorbereitenden Übungen (PI) in einem Semester studierbar zu machen. Daran anschließend kann im Folgesemester die Fachprüfung absolviert werden.

Dafür wird in einem ersten Block des Semesters der erste, umfangreichere Teil der Hauptvorlesungen „Verfassungsrecht und Allgemeines Verwaltungsrecht“ sowie „Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz“ angeboten. In diesen soll der relevante Stoff grundlegend vermittelt werden.

Daran anschließen werden sich als zweiter Block der öffentlich-rechtlichen Ausbildung die „Integrierten Fallstudien zum österreichischen und europäischen Verfassungs- und allgemeinen Verwaltungsrecht“ und die „Integrierten Fallstudien zum Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz“. Hier soll in kleineren Gruppen geübt werden, das aus den beiden Hauptvorlesungen Gelernte auf konkrete Fälle anzuwenden. Die IFS werden mit einem Eingangstest beginnen, damit Sie Ihren Leistungsstand feststellen können. Ergänzt wird dieser Block durch die dritte, auf die Fachprüfung vorbereitende PI Lehrveranstaltung „Öffentliches Wirtschaftsrecht“, die der Anwendung der Grundlagen der Hauptvorlesungen auf das materielle (Wirtschafts-)Verwaltungsrecht gewidmet ist.

In einem dritten Block soll im abschließenden Teil der Hauptvorlesungen „Verfassungsrecht und Allgemeines Verwaltungsrecht“ sowie „Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz“ auch anhand von Case Studies eine konkrete Prüfungsvorbereitung auf die Fachprüfung Öffentliches Recht angeboten werden.

News zum Studium

Informationen zur Situation im Hinblick auf Coronavirus (Covid-19):

Bitte halten Sie sich über aktuelle Informationen über Ihr Studierendenkonto bzw –postfach auf dem Laufenden. Aufgrund der DSGVO können Studierende von uns elektronisch ausschließlich auf diesem Weg kontaktiert werden. Prüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Posteingang.