Vorlesen

Presse

Das Forschungsinstitut "Economics of Inequality" bildet eine zentrale Plattform zur Erforschung von Ungleichheitsfragen an der WU. Gleichzeitig ermöglicht es den Austausch mit Studierenden, Wissenschafter/innen, Medien und wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger/innen.

Interviews

Wir bringen aktuelle Themen auf den Punkt, ob in Print, TV oder Radio. Vereinbaren Sie einen Interviewtermin mit unseren Expert/innen zu den Bereichen Einkommens- und Vermögensungleichheit, Gesellschaftliche, Regionale und Ökologische Ungleichheit sowie Besteuerungsfragen.

Wissenschaftliches Lektorat

Wir sind der Meinung, dass richtige Daten die Grundlage einer objektiven Diskussion sind. Unser Lektoratsservice überprüft Zahlen, Fakten und Schätzungen auf Basis konkreter Datensätze, wie Steuerdaten, VGR, EU-SILC und HFCS.

Gastbeiträge

Sie editieren eine Schwerpunktreihe oder bereiten einen Themenfokus vor? Unsere renommierten Mitarbeiter/innen sind geübt im Artikelschreiben. Gerne überlegen wir uns mit Ihnen mögliche Kooperationsbereiche und tragen zu Ihrem Projekt bei.

Hintergrundinfos

Ungleichheit ist ein vielschichtiges Thema – wir bieten Informationen aus einer Hand. Sie benötigen weitere Unterlagen für Ihre aktuelle Recherche? Unsere Forscher/innen nehmen sich gerne Zeit für ein Hintergrundgespräch mit Ihnen.