Vorlesen

The Income-Inequality Nexus in a Developed Country. Small-scale regional evidence from Austria

Moser, Mathias und Schnetzer, Matthias

Keywords and Klassifikation

Income Inequality, Regional Inequality, Spatial Dependence, Spatial Autoregressive Model
JEL C21, D31, J31

Key Questions
  • Wie ist Einkommen regional in Österreich verteilt?

  • Welche Gemeinden weisen hohe Ungleichheit auf?

  • Wie hängen Ungleichheit und Wachstum zusammen?

Key Findings
  • Hohe Durchschnittseinkommen gehen mit hoher Ungleichheit einher

  • Ungleichheit in Österreich ist geografisch stark konzentriert

  • Nicht alle profitieren gleichermaßen von steigenden Einkommen

Zusammenfassung

Der Zusammenhang zwischen Einkommen und Ungleichheit in einem Industrieland: Kleinräumige Evidenz für Österreich, Regional Studies. In diesem Beitrag wird das Verhältnis zwischen regionaler Ungleichheit und Durchschnittseinkommen im kleinen Maßstab für Österreich untersucht. Die empirischen Ergebnisse beruhen auf einer neuartigen Ungleichheitsdatenbank, die anhand von Informationen über die individuelle Einkommenssteuer auf Gemeindeebene erstellt wurde. Mithilfe von räumlichen ökonometrischen Methoden untersuchen wir den Umfang der regionalen Übertragungen von Einkommen und Ungleichheit. Die Ergebnisse lassen auf eine ausgeprägte positive Beziehung zwischen dem regionalen Einkommensniveau und der Ungleichheit schließen, wobei vor allem einkommensstarke Gemeinden ein breites Spektrum von Einkommensverteilung aufweisen. Darüber hinaus zeigt sich, dass ein höheres Maß an Ungleichheit mit Einkommenssteigerungen am oberen Ende des Spektrums einhergeht.