Vorlesen

Mag.a Dr.in Constanze Volkmann

Arbeits- und Forschungs­schwer­punkte

  • Quali­ta­tive Methoden empi­ri­scher Sozi­al­for­schung

  • Geschlech­ter­for­schung

  • Inter­kul­tu­relle Forschung

  • Arbeits- und orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gi­sche Forschung

Lehr­tä­tig­keiten

  • WS 2014/15 – WS 2017/18: Vorle­sungs­übung „Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­logie“, Univer­sität Wien, zusammen mit Chris­tian Korunka

  • WS 2014/15, WS 2015/16 und WS 2016/17: Vorle­sungs­ein­heit „Quali­ta­tive Forschungs­me­thoden in der Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­logie“ der Vorle­sung „Praxis des Wissen­schaft­li­chen Arbei­tens“, Univer­sität Wien

  • WS 2013/2014: Seminar „Demons­tra­tionen zur Wirt­schafts­psy­cho­logie“, Univer­sität Wien, zusammen mit Stephan Mühl­ba­cher

Ausbil­dung

  • 2017: Abschluss des Dokto­rats­stu­diums an der Bremen Inter­na­tional Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) in Psycho­logie

  • 2015: Zerti­fi­zie­rung als Arbeits­psy­cho­login (Eintra­gung in die Liste beim Berufs­ver­band Öster­rei­chi­scher Psycho­lo­gInnen, BÖP)

  • 2012: Abschluss des Diplom­stu­diums Psycho­logie an der Univer­sität Wien

  • 2006: Abschluss des Bache­lor­stu­diums der Rechts­wis­sen­schaften („Licence en Droit“) an der Université Paris II (Panthéon-Assas)

Stipen­dien

  • April-Au­gust 2015: Forschungs­sti­pen­dium des Deut­schen Akade­mi­schen Austausch­dienstes (DAAD) für Dokto­rand*innen

  • September 2012-­März 2015 und September 2015-Jänner 2016: Promo­ti­ons­sti­pen­dium der Bremen Inter­na­tional Graduate School of Social Sciences (BIGSSS)

  • Jänner 2012: Leis­tungs­sti­pen­dium der Univer­sität Wien

  • Juli 2011: Forschungs­sti­pen­dium der Univer­sität Wien (Daten­er­he­bung in China für die Diplom­ar­beit)

Beruf­liche Tätig­keiten (Auswahl)

  • Seit Jänner 2018: Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc am Kompe­tenz­zen­trum für empi­ri­sche Forschungs­me­thoden, WU Wien

  • April-Juni 2013: Studi­e­n­as­sis­tentin im Forschungs­pro­jekt „Nation as Tran­s-­Ge­ne­ra­tional Entity“, School of Huma­nities and Social Sciences, Jacobs Univer­sity Bremen

  • Oktober 2011-Juni 2012: Studi­e­n­as­sis­tentin am Institut für Ange­wandte Psycho­logie: Arbeit, Bildung, Wirt­schaft; Univer­sität Wien