Vorlesen

Was unsere Studierenden sagen ...

Die SBWL Service & Digital Marketing war genau das, was ich gesucht hatte. Sie ist sehr praxisnah und zukunftsorientiert. Die Vorlesungen behandeln aktuelle Themen und Trends der neuen Technologien im Marketing. Nachdem man in den einzelnen Vorlesungen das theoretische Grundgerüst in die Hand bekommt, ist man anschließend selbst an der Reihe das Erlernte auch in Gruppen umzusetzen. Dabei geben diese Gruppenarbeiten einem die Möglichkeit seine Hard Skills mit den Soft Skills zu verbinden. Allerdings sollte man keine Scheu haben mit großen Mengen an Zahlen zu arbeiten und offensein neue Programme kennen zu lernen. Auch durch die Gastvorträge bekommt man einen guten Einblick der verschiedenen Bereiche des Digital Marketings und den Möglichkeiten am Arbeitsmarkt. Wer mit den Trends im Online Marketing mithalten möchte oder später im Berufsleben in diesem spannenden Bereich tätig sein will dem lege ich diese tolle Spezialisierung sehr ans Herz.

Zeynep Sahintürk

I really enjoyed the SBWL Service & Digital Marketing which not only gave insights into modern marketing techniques, but most importantly also showed us how to apply many useful tools in practice.

Benjamin Hartl

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt man mit dieser SBWL, denn sie ermöglicht es, sich auf zwei Bereiche gleichzeitig zu spezialisieren. Da uns sowohl digitale Medien als auch die verschiedensten Dienstleistungen tagtäglich immer häufiger begegnen, betrachte ich diese Spezialisierung als große Chance, sich ein breites Wissensspektrum anzuzeigen und sich letztendlich auch in der Branche zu profilieren. Wer lieber praxisnahe Case Studies bearbeitet, anstatt nur Lehrbücher zu büffeln, ist hier gut aufgehoben. Praxisnähe ist das Stichwort, denn schon jetzt konnte ich das hier vermittelte Wissen in meinem Job gut gebrauchen!

Sarah Baumgartner

Die SBWL Service & Digital Marketing ist ideal für neugierige Köpfe im Marketingbereich. Sie ist noch jung und genau darin liegt ihre Stärke, denn es werden nicht nur traditionelle Themen besprochen, sondern auch aktuelle Trends und Konzepte aufgegriffen und intensiv bearbeitet. Dabei bleibt es aber nicht nur bei der Theorie, sondern es ergibt sich ein ausgeglichener Mix mit praxisnahen Aufgabenstellungen.

Michael Mündle