Vorlesen

Events

Das Zeitalter der Influencer

Der Begriff der Influencer kursiert bereits seit 2007 in der Welt des Marketings. Er bezeichnet Internetberühmtheiten, denen durch ihre Bekanntheit hoher Einfluss auf ihr Zielpublikum zugesprochen wird. Am 21. November 2017 beleuchteten Nadia Abou Nabout und Nils Wlömert vom WU-Institut für Interactive Marketing & Social Media im Rahmen von WU matters. WU talks. das Phänomen „Influencer“ und, wie Werbetreibende ihr junges Zielpublikum heute erreichen können. Wie brandaktuell und spannend dieses Thema ist, zeigte sich bereits daran, dass mehr als 1.000 Besucher der Einladung zu dem Event gefolgt sind – ein neuer Besucherrekord in der Veranstaltungsreihe.

Am Podium diskutierten der Youtube-Star Michael Buchinger, Denise Krautz, Head of 4Stars bei ProSiebenSat.1 PULS 4, Peter Rathmayr, von Google Austria, die erfolgreiche Bloggerin Katharina Hingsammer von Ketch’em Bunnies und The Daily Dose sowie Zayad Shah, PR Manager bei L'ORÉAL Österreich. Moderiert wurde die Diskussion von Torsten Panzer, Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg, Beirat der Social Media Week und Kommunikationsberater Panzer Reputation.

Neben spannenden Diskussionen der hochkarätigen Gäste, bekamen die Zuseher auch eine Einführung in die Welt der Influencer.

  • Was ist eigentlich ein Influencer?

  • Wie wird man Influencer?

  • Müssen Influencer wenig arbeiten?

  • Wann kommt das große Geld?

  • Was kostet eine Influencer-Kampagne?

  • Gekaufte Glaubwürdigkeit?

Antworten zu diesen Fragen und noch mehr Eindrücke von dieser Veranstaltung finden Sie auf dem WU Blog.

Die Slides der Veranstalter, sowie jene der Moderation stehen zum Download zur Verfügung (siehe Seitenende).

Slides Veranstalter
Slides Veranstalter
Slides Moderation
Slides Moderation