Vorlesen

Bachelorstudium

Betreuung von Bache­l­or­ar­beiten

Das IGN bietet Studie­renden die Betreuung von Bache­l­or­ar­beiten an, die sich thema­tisch in die Forschungs­ar­beit des Insti­tuts einordnen lassen.

Kurse zur Vorbe­rei­tung

Fach­rich­tungen

Mögl­iche Arbeits­themen

Vom Exposé zur Betreu­ungs­zu­sage

Betreuung und Sprache

Evalu­ie­rung und Bewer­tungs­kri­te­rien

Weitere Fragen zu Bache­l­or­ar­beiten am IGN richten Sie bitte an Michael Deflo­rian.

Allge­meine Infor­ma­tionen zu Bache­l­or­ar­beiten an der WU bieten der Bache­l­or­guide sowie das Study Service Center.

IGN Best Disser­ta­tion Award

Das Institut für Gesell­schafts­wandel und Nach­hal­tig­keit (IGN) wird ab sofort einmal jähr­lich den IGN Best Disser­ta­tion Award verleihen.

Ziel­set­zung

Krite­rien

Über­r­eicht wird der Preis jeweils im Herbst im Rahmen einer wissen­schaft­li­chen Veran­stal­tung des IGN.    

Erste Preis­trä­gerin ist Anna Steger, B.Sc., die Ihre Abschluss­ar­beit zum Thema „Wirt­schaft­liche und soziale Entwick­lung von Flücht­lingen in Kärntner Gemeinden unter Berück­sich­ti­gung essen­zi­eller Inte­gra­ti­ons­fak­toren“ verfasst hat. In Ihrer Arbeit beschäf­tigt sich Steger mit Fragen der Migra­tion – ein zentrales Thema im Forschungs­feld „soziale Nach­hal­tig­keit“ – und vergleicht die Inte­gra­ti­ons­an­stren­gungen, -mög­l­ich­keiten und -stra­te­gien von Städten mit denen klei­nerer Gemeinden.  

Der Preis wird am 24. November im Rahmen einer vom IGN orga­ni­sierten öffent­li­chen Vortrags- und Diskus­si­ons­ver­an­stal­tung zum Thema Popu­lismus verliehen.