Die Stiege zum ersten Obergeschoss des D3 Gebäudes.

Kurs 3

Am Institut für Unternehmensführung und Controlling verfolgen wir eine praxisorientierte Ausbildung, bei der wir regelmäßig mit renommierten Unternehmen zusammenarbeiten. Wir möchten damit Bachelorstudierenden eine außergewöhnliche Lehrveranstaltung im Rahmen ihrer Spezialisierung bei uns bieten. Dies erfolgt zum einen durch Projektseminare, zum anderen durch das Business Analysis/Forecasting Project.

In Projektseminaren (bestehend aus je einem Literaturkurs + Umsetzungskurs) wird ein vom Partnerunternehmen vorgegebenes Projektthema - vergleichbar einem Beratungsauftrag - bearbeitet, bei dem die Studierenden mit unscharfen Problemstellungen umgehen und selbständig Lösungen entwickeln müssen.

In Kurs 3 und 4 (Business Analysis Project und Business Forecasting Project) lernen fortgeschrittene Bachelor-Studierende, wie man ein börsenotiertes Unternehmen beginnend von der Strategie, den Geschäftsmodellen in unterschiedlichen Segmenten bis zur finanziellen Dimension analysiert. Diese Analyse beinhaltet auch eine Ergebnisprognose für die folgenden drei Geschäftsjahre. Die Arbeitssprache in beiden Kursen ist Englisch. Neben der Vermittlung der entsprechenden fachlichen Kompetenzen ist ein wesentliches Ziel, den Studierenden österreichische Unternehmen näher zu bringen. Die fachlichen Inputs werden durch Unternehmenspräsentationen der jeweiligen IR-Abteilung, einen Vortrag eines Finanzanalysten und Präsentations- und Modellierungstrainings unterstützt.

Wir bedanken uns bei unseren Partnern, die diese spezielle Lehrveranstaltung in den letzten Semestern unterstützt haben.