Vorlesen

INiTS Workshop: “The Mom/Dad Test” – Hypothesis Driven Entrepreneurship

Why talk to people? Because maybe they are your cust­o­mers...

Die Busi­ness Model Canvas ist eine Vorlage, um struk­tu­riert Geschäftsi­deen auszu­ar­beiten und Hypo­thesen zum neuen Produkt und zum Markt aufzu­stellen. Im Work­shop „Mom Test“ dagegen geht es darauf aufbauend, mit einem praxis­er­probten Toolset die rich­tigen Test­kunden ausfindig zu machen und diesen dann die rich­tigen Fragen zu stellen, um die Hypo­thesen zu veri­fi­zieren und anzu­passen.

INiTS Consul­tant Valentin Ascher­mann, WU Absol­vent (E&I), selbst Startup Gründer und bei INiTS verant­wort­lich für das Herz­stück des Inku­ba­ti­ons­pro­gramm „Startup Camp“, gibt im ersten Teil Inputs, mit welchen spezi­ellen Heraus­for­de­rungen sich Star­tups konfron­tiert sehen.

Danach wird Studie­renden und poten­ti­ellen Grün­de­rInnen ein prak­ti­sches Rüst­zeug in die Hand gegeben, mit dem sie Markt­feed­back iden­ti­fi­zieren und effi­zient für Ihre Geschäftsidee nutzen können. Mit diesem praxis­ori­en­tierten und bei INiTS seit Jahren bewähren Ansatz steigt die Erfolgs­rate von Star­tups deut­lich.

Im Anschluss gibt es die Mögl­ich­keit zum Netz­werken und zum Austausch mit INiTS Bera­tern für Ihre indi­vi­du­ellen Fragen.



zurück zur Übersicht