Vorlesen

SBWL Finance

Die Spezi­elle Betriebs­wirt­schafts­lehre Finance umfasst die wich­tigsten Elemente aus den Berei­chen Betrieb­liche Finan­zie­rung, Bank-, Versi­che­rungs-, Asset- und Risi­ko­ma­nage­ment, Finan­cial Engi­nee­ring sowie Invest­ment­ban­king.
Ziel ist die Ausbil­dung von Gene­ra­listen im Bereich Finance, denen nach Absol­vie­rung der SBWL verschie­denste Berufs­bilder offen stehen.

Details zur SBWL Finance können dem SBWL Leit­faden entnommen werden.

 Aufbau


Kurs 1

Basics in Finance

Der posi­tive Abschluss des Kurs 1 ist Voraus­set­zung für die Anmel­dung zur FP-Fi­nance und zu Kurs 5.
Ein gemein­samer Kausur­termin für alle Kurs 1.

Kurs 2

Lineare Finanz­in­stru­mente

Kurs 3

Nicht­li­neare Finanz­in­stru­mente

Kurs 4

Corpo­rate Risk Manage­ment

Die Inhalte der Kurse 2-4 sind Stoff der Fach­prü­fung, Infos dazu im learn@wu

Kurs 5

Insti­tu­tio­nelle Vertie­fung


Detailierte Infor­ma­tionen und Termine zur Fach­prü­fung finden Sie hier.

Präs­en­ta­tion der SBWL Finance auf der letzten ÖH WU Spezia­li­sie­rungs­messe:

Folien zum Down­load

SBWL Finance — Aner­ken­nung von außer­halb der WU absol­vierten Prüfungen

Wenn Sie die SBWL Finance absol­vieren möchten und einen Auslands­auf­ent­halt planen, stellen Sie bitte recht­zeitig vorab bei der Abtei­lung Studi­en­recht elek­tro­nisch einen Antrag auf Erlas­sung eines Voraus­be­scheides, in dem die Gleich­wer­tig­keit der geplanten Prüfungen mit denen an der WU fest­stellt wird. E-Mail Anfragen oder schrift­liche Bestä­ti­gungen sind in diesem Verfahren nicht mehr vorge­sehen, da diese aus tech­ni­schen Gründen nicht in den online-­An­trag übern­ommen werden können.

Nähere Infor­ma­tionen dazu finden Sie unter:
http://www.wu.ac.at/students/org/reco­gni­tion

Die Antrag­stel­lung erfolgt nicht über das Institut, sondern muss über das entspre­chende Online­for­mular erfolgen.