Vorlesen

Anerkennungen SBWL Finance

SBWL Finance — Aner­ken­nung von außer­halb der WU absol­vierten Prüfungen

Wenn Sie die SBWL Finance absol­vieren möchten und einen Auslands­auf­ent­halt planen, stellen Sie bitte recht­zeitig vorab bei der Abtei­lung Studi­en­recht elek­tro­nisch einen Antrag auf Erlas­sung eines Voraus­be­scheides, in dem die Gleich­wer­tig­keit der geplanten Prüfungen mit denen an der WU fest­stellt wird. E-Mail Anfragen oder schrift­liche Bestä­ti­gungen sind in diesem Verfahren nicht mehr vorge­sehen, da diese aus tech­ni­schen Gründen nicht in den online-­An­trag übern­ommen werden können.

Nähere Infor­ma­tionen dazu finden Sie unter:
http://www.wu.ac.at/students/org/reco­gni­tion

Die Antrag­stel­lung erfolgt nicht über das Institut, sondern muss über das entspre­chende Online­for­mular erfolgen.

Die Kurs­be­schrei­bungen sollten folgenden Mindest­um­fang haben:

  • Inhalts­an­gabe, mindes­tens mit Kapi­tel­übers­chriften

  • Falls vorhanden: Angaben über die Lite­ratur, auf der der Kurs basiert.

  • Falls Sie die auswär­tigen Kurse als Fach­prü­fung aner­kannt haben möchten: Angaben über den Prüfungs­modus.

Für Prüfungen, die an Part­ner­uni­ver­si­täten erbracht werden, gibt es eine umfang­reiche Aner­ken­nungs­liste.

Wenn eine Prüfung für die SBWL Finance aner­kennen lassen möchten, die nicht auf der genannten Aner­ken­nungs­liste steht, gelten folgende grund­sätz­liche Krite­rien:

  • Kurs I ("Basics in Finance"): Weit­ge­hende inhalt­liche Gleich­wer­tig­keit, mind. 4 ECTS oder nach­ge­wie­sene 2 SSt. Da der Kurs aus einem Finance- und einem Accoun­tin­g-­Teil besteht, muss auch die zur Aner­ken­nung einge­reichte Prüfung beide Teil­be­reiche abde­cken.

  • Fach­prü­fung: Weit­ge­hende inhalt­liche Gleich­wer­tig­keit, wobei selbst­ver­ständ­lich die Inhalte aller drei im Rahmen der Fach­prü­fung geprüften Kurse durch die zur Aner­ken­nung einge­reichte(n) Prüfung(en) abge­deckt werden müssen. Die zur Aner­ken­nung einge­reichte(n) Prüfung(en) müssen einen Umfang von mindes­tens 12 ECTS bzw. nach­ge­wie­senen 6 SSt. haben. Weiters muss der Prüfungs­modus so gestaltet sein, dass die Haupt­kri­te­rien für den Erwerb der Note(n) schrift­liche Klau­suren (keines­falls Multiple Choice) sind.

  • Kurs V: Die Inhalte des zur Aner­ken­nung einge­reichten Kurses müssen Finan­ce-­re­le­vant und in ihren wesent­li­chen Teilen über das hinaus gehen, was in den Kursen I-IV gelehrt / geprüft wird. Der zeit­liche Umfang muss mind. 4 ECTS oder nach­ge­wie­sene 2 SSt. betragen. Eine inhalt­liche Gleich­wer­tig­keit mit einem bestimmten an der WU ange­bo­tenen Kurs V muss nicht zwin­gend gegeben sein.