Vorlesen

WU-Researcher of the Month - Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder, Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision

Der Titel „Rese­ar­cher of the Month“ wird monat­lich als beson­dere Aner­ken­nung und Wert­schät­zung der Forschungs­leis­tung der ausge­zeich­neten Person vergeben.

Stéphanie Mittel­bach-­Hör­m­an­s­eder ist Assis­tenz­pro­fes­sorin an der Abtei­lung für Unter­neh­mens­rech­nung und Revi­sion am Institut für Revi­si­ons-, Treu­hand- und Rech­nungs­wesen der WU und eine große Nach­wuchs­hoff­nung im Bereich der Betriebs­wirt­schafts­lehre, die schon jetzt mit ausge­zeich­neten Forschungs­leis­tungen hervor­sticht.

Die gebür­tige Wienerin mit fran­zö­si­schen Wurzeln studierte Inter­na­tio­nale Betriebs­wirt­schafts­lehre an der WU sowie Tech­ni­sche Mathe­matik an der TU Wien und absol­vierte den Master in Inter­na­tional Manage­ment (CEMS) an der HEC Paris. Im Jahr 2010 promo­vierte sie an der WU. Nach Tätig­keiten in der Indus­trie und Bera­tung zählen heute natio­nale und inter­na­tio­nale Rech­nungs­le­gung sowie Nach­hal­tig­keits­be­richt­er­stat­tung und Corpo­rate Gover­nance von Unter­nehmen zu ihren wissen­schaft­li­chen Schwer­punkten. Für ihre Forschung und Lehre durfte sie bereits zahl­reiche Preise entge­gen­nehmen, unter anderem den Stephan Koren Preis für ihre Disser­ta­tion zum Thema „Bilan­zie­rung von Pensi­ons­rück­stel­lungen“ und den Preis für Exzel­lente Lehre der WU.

Ihre Arbeiten präs­en­tiert die Wissen­schaft­lerin regel­mäßig auf renom­mierten Konfe­renzen wie u.a. bei der Euro­pean und American Accoun­ting Asso­cia­tion. Zudem publi­ziert sie in natio­nalen und inter­na­tio­nalen Fach­zeit­schriften wie der Zeit­schrift für Recht und Rech­nungs­wesen, SWI - Steuer und Wirt­schaft Inter­na­tional sowie BFuP - Betriebs­wirt­schaft­liche Forschung und Praxis. An der Univer­sität Regens­burg hält Mittel­bach-­Hör­m­an­s­eder eine Gast­pro­fessur.

In ihrem Forschungs­video stellt Stéphanie Mittel­bach-­Hör­m­an­s­eder ihre aktu­elle Studie zum Thema Unter­neh­mens­be­richt­er­stat­tung vor und verrät, welche Unter­schiede sich im inter­na­tio­nalen Vergleich finden und wie diese zustande kommen.



zurück zur Übersicht