Vorlesen

Alexander Mürmann neuer Co-Herausgeber des Journals “The Geneva Risk and Insurance Review”

Alex­ander Mürmann, Professor für Risk Manage­ment and Insurance am WU Depart­ment für Finance, Accoun­ting and Statis­tics und Programm­di­rektor der Vienna Graduate School of Finance (VGSF), wurde mit Wirkung 1. Januar 2019 zum neuen leitenden Co-Her­aus­geber der Geneva Risk and Insurance Review ernannt. Das Geneva Risk and Insurance Review ist die akade­mi­sche Fach­zeit­schrift der Euro­pean Group of Risk and Insurance Econo­mists (EGRIE) und der Geneva Asso­cia­tion (GA). In der Fach­zeit­schrift werden neue Forschungs­er­geb­nisse publi­ziert, die einen Beitrag zum besseren Verständnis der wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Zusam­men­hänge in den Berei­chen Risi­ko­ma­nage­ment und Versi­che­rung leisten. Das zweimal im Jahr erschei­nende inter­na­tio­nale Journal bietet eine Platt­form für den Austausch neuer Forschungs­er­kennt­nisse und -ansätze hinsicht­lich aller Aspekte von Risiko- und Versi­che­rungs­ö­ko­n­omie, mit beson­derem Fokus auf theo­re­ti­sche, empi­ri­sche und expe­ri­men­telle Forschung.

Der akade­mi­sche Verband EGRIE wurde 1973 von der Geneva Asso­cia­tion gegründet, dem führ­enden inter­na­tio­nalen „think tank“ der Versi­che­rungs­wirt­schaft. Die EGRIE fördert Forschung und Forschungs­netz­werke im Bereich Risi­ko­ma­nage­ment und Versi­che­rungs­wirt­schaft. Haupt­ak­ti­vi­täten sind hierbei das Journal The Geneva Risk and Insurance Review sowie die Orga­ni­sa­tion wissen­schaft­li­cher Konfe­renzen und Work­shops. Die Jahres­ta­gung der EGRIE ist heute eine der wich­tigsten inter­na­tio­nalen Konfe­renzen im Bereich der Versi­che­rungs­wirt­schaft.



zurück zur Übersicht