Vorlesen

Über uns

Mission Statement

Ziel des Europainstituts der WU Wien ist es, einen aktiven Beitrag zur Europäischen Integration mit ihrem Ziel der Wohlstandsförderung auf der Grundlage von Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu leisten. Hierzu sollen Spitzenleistungen in Forschung und Wissensvermittlung erbracht werden.

Geschichte

Das Europainstitut (bis zum 31.12.2003 Forschungsinstitut für Europafragen) startete seine Aktivitäten im Februar 1990 unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Stefan Griller. Im Sommersemester 1993 wurden zusätzlich zum Lehrstuhl für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des Europarechts zwei weitere Professorenstellen für europäische Wirtschaft bzw. Betriebswirtschaftslehre unter besonderer Berücksichtigung der europäischen Integration mit Univ.-Prof. Dr. Fritz Breuss bzw. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Fink besetzt.

Im Jahr 1998 wurde dem Institut, das sich bis dahin den Ruf eines internationalen Kompetenzzentrums erworben hatte, von der Europäischen Kommission der Titel Jean Monnet Centre of Excellence verliehen.

Anlässlich des Inkrafttretens des UG 2002 wurde das Institut mit 1.1.2004 in "Europainstitut" umbenannt.

Am 01.01.2010 wurden das Institut für Europarecht und Internationales Recht und das Institut für Internationale Wirtschaft als Nachfolgeeinheiten des Europainstituts gegründet. Das Europainstitut wurde in ein neben diesen regulären Universitätsinstituten weiter bestehendes Forschungsinstitut gemäß §20 der WU Satzung umgewandelt.