Vorlesen

Meilenstein erreicht: Publikationen von Assoz. Prof. Keinz 1.000 Mal zitiert

Die Anzahl von Zita­tionen sind ein Grad­messer für den wissen­schaft­li­chen Erfolg. Eine Zita­tion besagt, dass die Publi­ka­tion von anderen Forschern aufge­griffen wurde und deren Forschung beein­flusst hat. Mit anderen Worten: dass die veröf­fent­lichte Forschung einen Impact hatte.

Die Zahl der Zita­tionen wird in verschie­dene Daten­banken gemessen. Die bekann­testen sind SSCI, Scopus (jeweils Basis: Zita­tionen in wissen­schaft­li­chen Zeit­schriften), Rese­arch­Gate und Scholar.Google (jeweils Basis: alle Arten von Publi­ka­tionen, neben wissen­schaft­li­chen Zeit­schriften also auch Working­pa­pers, Bücher und Abschluss­ar­beiten). Die Anzahl von 1.000 Zita­tionen (Basis: Scholar.Google) stellt einen relativ hohen Wert dar, gerade in einer frühen Phase der wissen­schaft­li­chen Karriere.

Die gesamte E&I Faculty gratu­liert Assoz. Prof. Keinz zu diesem Meilen­stein!

Hier geht es zur Publi­ka­ti­ons­liste von Prof. Peter Keinz.



zurück zur Übersicht