Vorlesen

E&I Culture and Contracting

Wir bemühen uns, Ihnen ein quali­tativ heraus­ra­gendes Studium in Top-Qua­lität zu ermög­l­i­chen. Ein Indi­kator dafür ist, dass das E&I Institut bereits mehr als zehn WU-Prä­mie­rungen zur inno­va­tiven und exzel­lenten Lehre erhalten hat.

Als E&I Studie­rende werden Sie als Teil des E&I Insti­tuts gesehen und behan­delt. Studie­rende sind unsere Partner. Wir inter­es­sieren uns für Ihre Meinungen, konstruk­tiven Verbes­se­rungs­vor­schläge, Anre­gungen, Feed­back und Enga­ge­ment.

E&I Culture – Was bieten wir unseren Studie­renden?

  • Auf die Verbin­dung von Theorie und Praxis wird in allen unseren Kursen großer Wert gelegt. Im Rahmen Ihres Studiums in der SBWL E&I zieht sich Inter­ak­ti­vität als roter Faden durch sämt­liche Kurse.

  • Im Rahmen der Praxis­pro­jekte über­t­ragen wir Ihnen als E&I Studie­rende speziell gegen­über unseren Projekt­part­nern hohe Verant­wor­tung.

  • Das gezielte Trai­ning von Skills (Verkaufen, Verhan­deln, Präs­en­tieren) ist ein wich­tiger Bestand­teil Ihrer Ausbil­dung an unserem Institut. Da diese Skills zu den Key Assets von Entre­pre­neuren zählen, erhalten Sie hier Unter­stüt­zung und Trai­ning in unseren Kursen.

  • Zudem bieten wir Ihnen ein starkes Netz­werk und direkten Kontakt zu Prak­ti­kern, Projekt­part­nern und Forschern. Die Vernet­zung mit Kollegen/innen und Insti­tuts­mit­ar­bei­tern/innen spielt eben­falls eine wich­tige Rolle.

  • Gene­rell wird am Institut für Entre­pre­neurship & Inno­va­tion die Open Door Policy gelebt. Sie können somit auch außer­halb der normalen Insti­tuts­öff­nungs­zeiten auf das Institut kommen. Wir sind stets bemüht, rasch und unkom­pli­ziert für Sie erreichbar und ansprechbar zu sein. Um Ihnen jedoch unnö­tige Wege zu ersparen, empfehlen wir die vorhe­rige Termin­ver­ein­ba­rung mit den Assis­tenten/innen.

  • Unsere Ausbil­dung bietet sehr gute Karrie­re­mög­l­ich­keiten, wie beispiels­weise Betriebs­über­n­ahme und -nach­folge, MBO, verschie­dene Tätig­keiten im Grün­dungs­um­feld wie beispiels­weise in der Venture Capital Analyse, dem Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, der Unter­neh­mens­be­ra­tung, der Stra­te­gie­be­ra­tung, dem Produkt­ma­nage­ment, oder auch der eigenen Grün­dung. 

E&I Contrac­ting – Was erwarten wir von unseren Studie­renden?

Um den Studie­renden diese Qualität bieten zu können, ist es notwendig, dass einige grund­le­gende Regeln im Umgang unter­ein­ander und mit uns beachtet werden. Dafür wurden eigens für Ihr Studium das E&I Contrac­ting entwi­ckelt. Diese sollen Ihnen die Insti­tuts­kultur und den damit geltenden Verhal­tens­kodex näher bringen.

Folgender Verhal­tens­kodex dient der Fair­ness gegen­über Ihren Kommi­li­tonen sowie dem E&I Team und zielt auf ein konstruk­tives Arbeits­klima ab:

  • Als E&I Studie­rende besitzen Sie hohes Enga­ge­ment, überd­urch­schnitt­liche Leis­tungs­ori­en­tie­rung und keine Scheu vor hohem Arbeits- und Zeit­auf­wand. Die Anfor­de­rungen an Sie sind hoch. An unserem Institut werden Sie überd­urch­schnitt­lich viel Zeit und Arbeit in sämt­liche Kurse inves­tieren müssen, dies sollte Ihnen bewusst sein.

  • Die Anmel­dung zu Kursen in der SBWL Entre­pre­neurship & Inno­va­tion wird als eindeu­tiges Commit­ment Ihrer­seits ange­sehen. Daher wird ein nach­trägl­i­ches Abmelden von Kursen nicht geduldet. Bitte entscheiden Sie vor Ihrer Kursan­mel­dung über Ihre tatsäch­l­iche Teil­nahme und nehmen Sie so Ihren Kommi­li­tonen keine Kurs­plätze weg.

  • In vielen Kursen herrscht Anwe­sen­heits­pflicht. Die geltende Kurs-­Po­licy wird jeweils in den Vorbe­spre­chungen verein­bart. Prin­zi­piell bedeutet Anwe­sen­heits­pflicht eine zwei­ma­lige Akzep­tanz entschul­digten Fehlens. Unent­schul­digtes Fern­bleiben von Kurs­ein­heiten wird nicht geduldet, da Verläss­lich­keit hohe Prio­rität am E&I Institut hat.

  • Pünkt­lich­keit ist in sämt­li­chen E&I Kursen eine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Sie reprä­s­en­tieren das Institut als E&I Studie­rende/r nach außen und daher appel­lieren wir an Ihre Zuver­läs­sig­keit. Wir gehen davon aus, dass Sie der Verant­wor­tung gerecht werden.

  • Unter­neh­me­ri­sches Handeln setzen wir auch während des Studiums voraus. Wir erwarten Proak­ti­vität seitens unserer Studie­renden. Gene­rell folgen E&I Studie­rende dem Leit­satz "Starten, nicht warten". Das bedeutet bespiels­weise auch, dass Sie selbst aktiv Feed­back beim E&I Team einfor­dern und die ange­bo­tene Open Door Policy auch annehmen.

  • Als E&I Studie­rende/r besitzen Sie hohes Verant­wor­tungs­be­wusst­sein und tragen Eigen­ver­ant­wor­tung für Ihr Handeln.

  • In Ihrer Ausbil­dung am E&I Institut werden Sie zahl­reiche Grup­pen­ar­beiten absol­vieren. Hier erwarten wir Ihren Team­geist und Fair­ness gegen­über allen Betei­ligten. Dazu gehört das Einhalten von Verein­ba­rungen und Terminen ebenso wie die Sach­lich­keit in der Zusam­men­ar­beit und diversen Diskus­sionen.

  • Sämt­liche Infor­ma­tionen aus Praxis­pro­jekten und seitens diverser Projekt­partner unter­liegen der Vertrau­lich­keit. Wir bitten Sie, mit Ideen und Infor­ma­tionen verant­wor­tungs­voll umzu­gehen. Zudem werden bei verein­zelten E&I Kursen Vertrau­lich­keits­ver­ein­ba­rungen auch von den Studie­renden unter­zeichnet. Die Kommu­ni­ka­tion nach außen erfolgt hier nur in Abstim­mung mit den Projekt­part­nern und dem Institut.

  • Profes­sio­neller und respekt­voller Auftritt gegen­über Kommi­li­tonen, dem Insti­tuts­team, Projekt­part­nern sowie Coaches ist unbe­dingt notwendig für Ihr Studium am E&I Institut. Sie sind stets aufge­for­dert sämt­liche Punkte zu hinter­fragen, dies aller­dings in einem respekt­vollen Ton. Ihre Kritik bringen Sie bitte stets konstruktiv vor, das bedeutet inklu­sive Verbes­se­rungs­vor­schlag. Ihr Verhalten ist maßg­eblich entschei­dend für weitere Projekte. Ihr profes­sio­nelles Verhalten wird daher voraus­ge­setzt.

Self Assess­ment – Ist E&I das Rich­tige für mich?

Hier­finden Sie den Link zum E&I Self Assess­ment. Dieser Selbst­test kann Ihnen helfen heraus­zu­finden, wie groß der Fit zwischen Ihnen und der SBWL Entre­pre­neurship & Inno­va­tion ist.

Das Self-As­ses­se­ment nimmt in etwa 5 Minuten Zeit in Anspruch. Der Test kann ohne Vorwissen erfolg­reich absol­viert werden und ist beliebig oft wieder­holbar. Bis zum Abschi­cken der Ergeb­nisse ist der Frage­bogen voll­kommen anonym.