Vorlesen

Deutschothek

Sommersemester 2014

EXECUTIVE SUMMARY

Das Unternehmen

Die Deutschothek ist eine auf Deutschunterricht spezialisierte, in Wien ansässige Sprachschule.

Das Unternehmen befindet sich derzeit in angemieteten Räumlichkeiten der Start-Up Initiative „Mingo“ der Wirtschaftsagentur Wien.

Der Gründer und Geschäftsführer Peter Gila (M. Sc.) hat ein Studium in internationaler Betriebswirtschaft und internationalem Management (CEMS) abgeschlossen. Zusätzlich verfügt er über eine Zusatzausbildung als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache. Im Rahmen diverser Tätigkeiten als Sprachlehrer bzw. als stellvertretender Direktor einer renommierten Sprachschule in Deutschland bedeutende branchenspezifische Berufserfahrung sammeln.

Die Dienstleistung

Die Deutschothek bietet Services für B2B- und B2C-Kunden an. Das aktuelle Kursportfolio ist in Intensivkurse (Standardprodukt) und Spezialkurse gegliedert. Außer diesen Gruppenkursen ist es möglich Einzel- und Firmenkurs zu buchen. Die Kurse werden auf unterschiedlichen Sprachniveaus angeboten.

Die Möglichkeit Abend- und Samstagskurse zu buchen, spricht vor allem Berufstätige mit einer höheren Kaufkraft an. Diese Optionen werden durch einen Preisaufschlag von ca. 10-20 % auf den Grundpreis verrechnet.

Die Strategie

In der Anfangsphase wird die Deutschothek primär den B2C Markt fokussieren. Das Engagement im B2B-Segment soll in den kommenden Jahren schrittweise ausgebaut werden. Ziel ist es die Qualitätsführerschaft mit Hilfe von qualifizierten Lehrern und ausgezeichneter Kundenbetreuung anzustreben. Außerdem zeichnet sich die Sprachschule durch kleine Gruppengrößen mit maximal 10 Teilnehmern aus.

Die Finanzen

Der Break-Even Point wird zwei Jahre nach der Gründung erreicht. Um während dieser Zeit notwendige Investitionen finanzieren zu können, werden Eigenmittel verwendet bzw. der kalkulierte Geschäftsführerlohn im Unternehmen einbehalten.

Cooperation Partner

  • Deutschothek
    Hr. Peter Gila, M. Sc.
    Mariahilferstraße 136
    1150 Wien

Student team

  • Esat Demir
    Hamsa Gouda
    Mario Schleith
    Nikolaus Simon
    Sebastian Sommer
    Felix Wolf