Vorlesen

Learn@WU - Create your learning experience 2020

Wintersemester 2012 / 2013 

Executive Summary 

Ausgangssituation 

Learn@WU ist die zentrale Lern- und Kommunikationsplattform für Lehrende und Studierende an der Wirtschaftsuniversität Wien. Es handelt sich hierbei um ein Open Source Driven Development, welches die Studienorganisation und das Lernen unterstützt. Learn@WU bietet ein umfangreiches Lern- und Lehrangebot, welches jährlich von ca. 29.000 StudentInnen sowohl in der Eingangsphase, als auch im Haupt- und Masterstudium genutzt wird. 

Teaching & Learning Services ist Teil des Bereichs „Programm Management und Qualitätsmanagement“ des Vizerektorats für Lehre und fungiert als ein First-Level-Support für Learn@WU und ist zugleich für die strategische Weiterentwicklung verantwortlich. Es unterstützt die Lehre und Förderung von innovativen und qualitativen Lehrdesigns, weshalb die Teaching & Learning Services-Abteilung auch das Ziel ver- folgt, Innovationen und Neuerungen in den Bereichen Lehrentwicklung und Lerntechnologien zu erfassen und deren Relevanz für die WU-Lehre aufzuzeigen. Den Hintergrund des Projekts bildete daher die Fragestellung, wie Lernen in 10 Jahren aussieht und welche Ideen und Konzepte sich daraus ergeben. 

Projektziel 

Das Projektziel bestand darin, eine Vision für das Lernen im Jahr 2020 in neuen Lernumgebungen zu entwickeln. Ausgangspunkt bildete der aktuelle Stand der Learn@WU-Plattform. Jedoch sollte auch die Lernumgebung im Allgemeinen berücksichtigt werden. Im Mittelpunkt standen dabei die Sichtweise der Studierenden sowie neue Trends und Innovationen, die das Lernen beeinflussen. 

Vorgehensweise & Methodik  

Zur Zielerreichung wurde die sogenannte „Design-Thinking“ Methode (Stanford University, IDEO) angewandt. Bei dieser Methode handelt es sich um eine iterative Vorgehensweise, welche von interdisziplinären Teams durchgeführt wird und sich direkt an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientiert. Die Vorgehensweise gliederte sich dabei in zwei Phasen: 

Research-Phase
Im Zuge der Research-Phase wurden mittels 27 StudentInnen-Interviews, Beobachtungen und Selbsttests 10 zentrale Bedürfnisse (Key Insights) der Zielgruppe ermittelt. Des Weiteren wurde eine Trendrecherche bezüglich Lernumfeld und Lerntechnologien, sowie 11 ExpertInnen-Interviews durchgeführt, um das Verständnis des Themas zu vertiefen. Nach einer Evaluierung anhand der Kriterien Relevanz für das Projekt und Umsetzungsaufwand, wurde das Bedürfnis Interaktion und Kommunikation, in Kombination mit dem Bedürfnis Kontaktaufnahme, zur weiteren Bearbeitung ausgewählt. 

Ideengenerierung und Prototyping-Phase
Am Anfang der zweiten Phase fand die Ideengenerierung zur Entwicklung des Prototyps statt. Diese wurde durch einen Creativity Workshop und Nachforschungen unterstützt, was zur Konzeption der ersten beiden Prototypen führte. Die Entwicklung der Prototypen 1 und 2 war von ständigen Feedbackschleifen gekennzeichnet, was schließlich den finalen Prototyp 3 hervorbrachte. Die Prototypen wurden an insgesamt 15 Studierenden getestet, die sich gleichmäßig auf die Studienabschnitte AnfängerInnen, Abschluss der Eingangsphase und erfahrene StudentInnen aufteilten. 

Ergebnisse 

Bei dem finalen Prototyp handelt es sich um ein virtuelles Lernumfeld welches direkt in der Lernplattform Learn@WU integriert ist und über einen eigenen Reiter zugänglich ist. Dieses Lernumfeld bietet Studieren- den die Möglichkeit sich über Profile untereinander zu vernetzen und sich selbst zu organisieren. 

Die notwendige Interaktion wird durch das Bilden von Gruppen ermöglicht. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Lernen und der Unterstützung beim gemeinsamen Lernen, welches durch Funktionen und einem eigens entwickelten Tool ermöglicht wird. 

Dieser Prototyp stellt somit ein innovatives sowie umsetzbares Konzept dar, um die genannten Bedürfnisse der Studierenden zu erfüllen, als auch die Lernplattform weiterzuentwickeln.  

Cooperation Partner

  • Learn@WU
    Teaching & Learning Services
    Vizerektorat für Lehre
    WU Wien

  • Contact
    Katrin Althammer
    Teaching & Learning Services
    E katrin.althammer@wu.ac.at
    Michael Feurstein
    Learn@WU Team
    E michael.feurstein@wu.ac.at 

Student Team

  • Tobias Ferner
    Lena Gansterer
    Marcel Kranz
    Esther Kiss
    Krischna Matula