Vorlesen

Impulse – Das Magazin für Unternehmer

Wintersemester 2011/12 

Executive Summary 

Ausgangssituation 

IMPULSE ist Teil der Wirtschaftsmediengruppe von Gruner+Jahr und versteht sich als „Das Magazin für Unternehmer“. Es werden Unternehmer im breiten Mittelstand angesprochen, ebenso wie Gründer und Start- Ups. Neben der hochqualitativen Recherchearbeit und der Erstellung und Betreuung des Magazins hält IMPULSE regelmäßig Veranstaltungen für die eigenen Abonnenten ab. Darüber hinaus arbeitet die Redaktion mit ausgesuchten Universitäten am Wissenskompendium „IMPULSE Wissen“ zusammen, um einen Wissenstransfer vom Hochschulsektor in die Unternehmen zu erreichen. 

Projektziel 

Das Ziel des Projekts war eine Geschäftsmodellinnovation für IMPULSE zu finden, durch die das Magazin und die Marke IMPULSE nachhaltig profitabel würde. Hierzu sollte auf das Magazin aufgebaut werden. Eine weitere Vorgabe war, einen so gering als möglichen zusätzlichen Ressourcenbedarf für das neue Geschäftsmodell einzukalkulieren. 

Vorgehensweise und Methodik 

Das Projekt war iterativ ausgestaltet und beinhaltete u. a. folgende Prozesse:

- Unternehmensanalyse
- Bedürfnisanalyse
- Rohentwürfe für Geschäftsmodelle

  • Unternehmensanalyse
    Bei einem Verlagsbesuch in Hamburg konnten durch ausgiebige Gespräche mit den verantwortlichen Personen (aus den für das Magazin relevanten Bereichen) die Stärken und Besonderheiten der Redaktion und der Marke IMPULSE festgestellt werden, auf welche ein neues Geschäftsmodell aufgebaut werden sollte. 

  • Bedürfnisanalyse 
    Um wieder proitabler zu werden war es notwendig, mehr auf die besonderen Bedürfnisse von Unternehmern einzugehen. Hierbei wurde festgestellt, dass schon allein die Deinition der Zielgruppe – Mittelständische Unternehmer – einige Trennunschärfen besaß und hier womöglich ein Fokus auf eine Sparte gesetzt werden musste. Da der Mittel- und Großunternehmer finanzkräftiger ist, als der typische Klein(st)unternehmer (bspw. Bäcker), wurde das Geschäftsmodell verstärkt auf erstgenannte Zielgruppe zugeschnitten.

  • Rohentwürfe für Geschäftsmodelle
    Durch die Anwendung des CANVAS-Modells im Rahmen eines von E&I vorgeschlagenen Innovationsprozesses wurden vier (mehr oder weniger) radikale Ansätze für neue Geschäftsmodelle entwickelt und diese der Redaktion präsentiert.

Ergebnisse 

Anhand der Präsentation der vier Modelle und den darauf aufbauenden reflexiven Gesprächen wurde festgestellt, dass es IMPULSE insbesondere an einer Ofline-Community fehlt. Die bestehenden facebook-Gruppenmitglieder sind derzeit zu wenig in IMPULSE integriert, weswegen man von einer schwachen Online-Community ausgehen muss.

IMPULSE verfügt über ein weites Netzwerk von Unternehmern und genießt bei diesen einen guten Ruf. Ebenso kann die Redaktion mit ausgezeichnetem unternehmerischem Wissen punkten und hat Erfahrung in der Betreuung von Veranstaltungen und Messen.

Folglich war die abschließende Aufgabe des Projektteams, für IMPULSE eine Strategie auszuarbeiten, um eine lebendige Community rund um die Marke IMPULSE aufzubauen. IMPULSE sollte hierbei als Vertrauensmarke im Raum der Unternehmer stehen und eine Schnittstelle zwischen Unternehmern untereinander, sowie Unternehmern und der Außenwelt (insbesondere Hochschulen) bilden.

Das neue Modell wurde als „IMPULSE Club“ bezeichnet und hat durch diverse Maßnahmen eine exklusive Note erhalten. Die meisten Events sollen hinter verschlossener Tür abgehalten werden, um den Unternehmern offene Gespräche zu ermöglichen. Anhand der Community würde ein neuer Mehrwert für die Leser und Mitglieder eben dieser Community geschaffen. Durch die steigende Mitglieder- und Abonnentenzahl und die darauf aufbauende (emotionale) Kundenbindung an IMPULSE soll finanzieller Erfolg gesichert werden.

Cooperation Partner 

  • G+J Wirtschaftsmedien AG & Co.KG
    Am Baumwall 11
    20459 Hamburg
    Deutschland

  • Ansprechpartner
    Nikolaus Förster
    Tel.: + 49 (0) 40  37 03 - 85 84
    E-Mail: foerster.nikolaus@guj.de
    Antonia Götsch
    Tel.: + 49 (0) 40  37 03 - 83 82
    E-Mail: goetsch.antonia@guj.de

Student Team

  • Dominik Mann
    Anna Elisabeth Meisel
    Fabian Zimmerer