Vorlesen

Nativy - Die Drehscheibe für Textübersetzungen

Wintersemester 2010/11 

Executive Summary

Durch die zunehmende Globalisierung und den steigenden Internationalisierungsgrad von Unternehmen wächst der Bedarf an fremdsprachlicher Kommunikation. Verträge, Ausschreibungen, Produktbeschreibungen und andere Texte müssen heutzutage schnell und professionell übersetzt verfügbar sein, denn Zeit ist Geld und hohe Qualität erste Priorität. Demgegenüber steht ein Meer an undurchschaubaren Angeboten, angefangen von automatisierten online Übersetzern, über traditionelle Übersetzungsbüros bis hin zu dem „Bekannten, der ja mal in Frankreich war und es schnell übersetzen soll“.
Wer schon einmal ein Angebot für eine Übersetzung probeweise einholen wollte, merkt schnell, dass Transparenz am Markt in Bezug auf Qualität, Preis und Geschwindigkeit nicht wirklich gegeben ist. Selbst das Einholen der Angebote kann sich über mehrere Tage erstrecken.

Produkt

Genau hier setzt Nativy an. Durch die einzigartige Online-Übersetzungsplattform wird
es Kunden ermöglicht, mit wenigen Mausklicks den optimalen Übersetzer zu finden und sofort Kosten und Erledigungszeitpunkt des Auftrages zu erfahren. Alle Übersetzer sind qualifiziert, geprüft und übersetzen ausschließlich in ihre Muttersprache.
Ein hoher Automatisierungsgrad der Prozessabwicklung und die dadurch mögliche schlanke Administration rechtfertigen Nativys attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Geschäftsmodell

Nativys Einnahmen errechnen sich aus dem Honorar der Übersetzer, je nach Kundengruppe wird eine Provision aufgeschlagen. Mittelfristig ist geplant, ein zweites Standbein durch den Verkauf einer auf dem Nativy Konzept basierenden Software zu schaffen. Hierbei lassen sich weitere Einnahmen durch die Lizenzierung der Software und Wartungsverträge erzielen.

Unternehmen

Nativy wird in Form einer GmbH mit Sitz in Wien gegründet. Das Rollout der Plattform erfolgt nach Absolvierung der Beta-Phase im Sommer 2011.
Das erfahrene und eingespielte Gründerteam ist vielseitig aufgestellt, mit Mag. Josef Brunner für Business Concept, Sales und Finance, Ing. Anton Kerschbaummayr für IT und Susanne Palmetzhofer für Grafikdesign.

Markt

Der Markt für Übersetzungsdienstleistungen ist mit seinen jährlichen Wachstumsraten von 10% besonders attraktiv. Nicht zuletzt durch die EU-Erweiterung ist der Bedarf an Übersetzungen gestiegen. Ein weiterer Punkt, der Nativy zugute kommt, ist die entsprechende EU Richtlinie, gemäß der alle technischen Dokumente in die jeweiligen Landessprachen übersetzt werden müssen. Dies bietet ein sehr großes Nachfragepotential seitens Handelsfirmen und verarbeitender Unternehmen.

Kundengruppen und Marketing

Nativy unterscheidet zwei Hauptsegmente: Opportunitäts- und Keykunden: Als Keykunden werden speziell Konzerne und jene Klein- und Mittelbetriebe klassifiziert, die aufgrund ihrer Tätigkeit ein relativ hohes Volumen an Übersetzungen benötigen. Hier wird die Vermarktung der Produktausprägungen nativy plus+ und nativy solutions betrieben. Wegen der hohen Bedeutung und Umsatzstärke dieser Kundengruppe erfolgt die Ansprache persönlich über einen direkten Vertrieb.
Die Mehrheit der potentiellen Kunden bilden die Opportunitätskunden, welche sich aus kleineren Unternehmen, sowie Privatpersonen zusammensetzen und sich durch einen sehr unregelmäßigen Übersetzungsbedarf kennzeichnen. Die Basisvariante nativy bietet hier den optimalen, barrierefreien Zugang. Diese Gruppe soll vor allem durch Internetmarketing, Anzeigen, Öffentlichkeitsarbeit, sowie durch verschiedene befristete Specials angesprochen werden.

Zusammenfassung

Nativy bietet in einer globalisierten Welt durch seinen innovativen Ansatz eine transparente und professionelle Online-Übersetzungsplattform. Nicht nur ein attraktives Preis- Leistungsverhältnis für Kunden, sondern auch eine leistungsgerechte Entlohnung der Übersetzer wird gewährleistet. Bereits mehrere Förderstellen konnten sich von den Erfolgschancen überzeugen und fördern den Übersetzungsdienstleister der Zukunft.

Cooperation Partner

  • nativy
    Flossgasse 10/6
    1020 Wien
    Österreich

  • Ansprechpartner
    Mag. Josef Brunner
    Tel: +43 660 508 8033
    E-Mail: brunner@nativy.com

Student Team

  • Katerina Nikolova
    Kristoffer Brose
    Michael Stiegelbauer
    Peter Gila
    Philipp Kronsteiner