Vorlesen

I-Con - Kommunikation für die Generation 50+

Wintersemester 2006/07 

Executive Summary

Bei I-Con handelt es sich um ein Kommunikationsgerät, das in Zusammenarbeit mit DanklHampel Design und der Stadt Wien entwickelt wurde.

I-Con ermöglicht älteren Menschen mit eingeschränkten Sehvermögen und Tastsinn Internet, Sprach- und Videotelefonie uneingeschränkt zu nutzen. Mit Hilfe einer speziell auf lesbare Webseitendarstellung entwickelten, funktionsreduzierten Software und einer Touchscreenfunktionalität wird eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit erreicht.

Am internationalen Markt für Kommunikationsgeräte gibt es viele Entwicklungen im Bereich benutzer-freundliche Kommunikationsgeräte, jedoch richten sich nur sehr wenige an die Zielgruppe 50+, weshalb die Chancen für eine erfolgreiche Markteinführung von I-Con als hoch anzusehen sind.

Cooperation Partner

  • Danklhampel Design
    Katharina Dankl
    Lisa E. Hampel
    www.danklhampel.com
    www.flamingovehicles.com

Student Team

  • Flora Gall
    Stefanie Havlicek
    Markus Meditz
    Klaus Sommerauer