Vorlesen

Woodfusing - Harz im Holz als Klebemittel

Sommersemester 2005 

Executive Summary

Woodfusing ist ein Verfahren, das das Verbinden von Holzteilen ohne Zugabe von Klebemitteln wie Leim ermöglicht. Bei der Herstellung von Holzwerkstoffplatten (Verwendung in Möbeln und im Bauwesen) können so bei gleich bleibender Produktqualität bis zu 30% der variablen Herstellkosten eingespart werden.
Das Woodfusing-Verfahren wird ab Oktober 2005 vom Start-Up SAX Technologies über ein zweistufiges Lizenzmodell vertrieben.

Cooperation Partner

  • DI Dirk Harms

Student Team

  • David Dominguez Teruel
    Rene Reiter
    Florian Schirg
    Daniela Simhandl
    Peter Vandor