Vorlesen

ACE - Marketingstrategie für aceWorkflow

Wintersemester 2003 / 2004   

Executive Summary 

Ausgangslage 

Die ace Neue Informationssysteme GmbH ist ein Unternehmen mit Fokus auf die Entwicklung von datenbankgestützten Softwarelösungen basierend auf .NET Basis.
Bei der Entwicklung der Produkte achtet man in der ace besonders auf eine hohe Bedienungsfreundlichkeit, den Einsatz von und die Integration in Standardtechnologien, sowie auf kurze Implementierungszeiten.
Durch die langjährige Erfahrung ist es der ace nicht nur möglich, ihre Kunden auf der technologischen Ebene vollständig zufrieden zu stellen, sondern auch die Anwender in der Implementierungsphase optimal zu unterstützen. 

Produkt / USP 

Mit aceWF (Workflow) hat das Unternehmen seine Produktpalette um ein Tool zur edv-technischen Führung von Geschäftsprozessen erweitert. Zu den Referenzkunden für dieses Produkt zählen etwa Voest Alpine Industrieanlagenbau, Austrian Airlines, MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik, und Air Liquide.
Das aceWF kann sich mit den besten Konkurrenzprodukten messen. Bei ähnlichen Produkteigenschaften stechen vor allem die einfache Handhabung und besonders das einzigartige Preis-Leistungsverhältnis hervor. 

Zieldefinition 

Ziel des Projektes war die Entwicklung von spezifischen Verkaufsargumenten für unterschiedliche Entscheidungsträger. Der Schwerpunkt wurde hier vom Partner auf die quantifizierbaren Bereiche gelegt. 

Projektablauf 

Da sich spezifische Verkaufsargumente nur vor dem Hintergrund einer Analyse des gesamten Vertriebskonzeptes entwickeln lassen, haben wir zu Beginn des Projektes das Ziel entsprechend erweitert.
Durch eine Markt-, Wettbewerbs- und Swot- Analyse wurden strategische Handlungsalternativen der ace sichtbar. Um die Auswirkungen der Ziele und Eigenschaften des Unternehmens auf diese Handlungsalternativen darzustellen und analysieren zu können, entwickelten wir ein Dokument, dass wir Roadmap nennen. Seine Teilbereiche beinhalten u. a. für die ace entwickelte Entscheidungsgrundlagen und Kriterienkataloge zur Wahl der Zielgruppe(n) und Partner(n), der Ansprechpartner beim potentiellen Kunden, und die spezifischen Verkaufsargumente. 

Empfehlung

Aufgrund der aktuellen Ressourcenausstattung und strategischen Orientierung der ace, empfehlen wir in der Kundenakquisition die Kooperation mit strategischen Partnern. Darüber hinaus ist zur Vertiefung der Kernkompetenzen eine Spezialisierung auf branchenspezifische Prozesse und wenige Zielgruppen notwendig.

Cooperation Partner

  • ace Neue Informationstechnologien GmbH
    Dr. Dietmar Wehinger
    DI Mario Simandl
    www.ace.at  

Student Team

  • Mathias Maurer
    Roland Prugger
    Christoph Robol
    Sebastian Schiner