Vorlesen

Permeationsbeschleuniger 6-Ketocholestanol und Phloretin - Bessere Aufnahmefähigkeit der Haut

Sommersemester 2003 

Executive Summary

Das vorliegende Projekt beschäftigt sich mit Stoffen, die den Hautwiderstand herabsetzen und dadurch die Aufnahme von Wirkstoffen über die Haut effizienter gestalten. Durch die Beigabe eines Permeationsbeschleunigers wird alternativ weniger Wirkstoff benötigt, um in derselben Zeit gleiche Ergebnisse zu erzielen, oder aber die gleiche Wirkstoffmenge führt rascher zum erwünschten Ziel. Momentan werden zwei Wirkstoffkombinationen im Bereich der Krebstherapie und der Lokalanästhesie untersucht.

Cooperation Partner

  • Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie
    a. o. Univ. Prof. Dr. Claudia Valenta
    Universität Wien
    http://www.univie.ac.at

Student Team

  • Benjamin del Fabro
    Maria Ertl
    Dominga Schramm