Vorlesen

Divis GmbH - Prozessdarstellung und -optimierung

Wintersemester 2002/2003 

Executive Summary 

Im Bewusstsein, dass eine effizientere Gestaltung der Geschäftsprozesse aus Wettbewerbsgründen notwendig erscheint, ist die Geschäftsführung der Firma Divis an unsere Studentengruppe im Rahmen des E&I Seminars Management des Instituts für Entrepreneurship & Gründungsforschung herangetreten. DIVIS, ein Klein- und Mittelbetrieb mit 20 Mitarbeitern, entwickelt eine Produktfamilie zur digitalen Produktion und Steuerung von multimedialen Programmen (z.B. Fernsehsendungen), die kundenspezifische Softwareentwicklung erfolgt in Projektteams.

Aufgrund der Komplexität der Aufgabenstellung und der Überlegung, dass nur eine qualitativ hochwertige Prozessanalyse den gewünschten Nutzen für das Unternehmen bieten können erschien eine Konzentration auf jene Geschäftsprozesse sinnvoll, welche die Primäraktivitäten des Unternehmens darstellen. Diese konnten nur aufgrund vorhergehender Identifizierung der Teilprozesse und einer unternehmenssituativen Abgrenzung der Geschäftsprozesse erfolgen. Der folgende Schritt war die Ermittlung und die genaue Beschreibung jener Teilprozesse, welche die Geschäftsprozesse „Produktentwicklung und Vertrieb“ umfassen. Da die Prozessbeschreibung als Basis für alle weiteren Schritte diente, dh. als Basis für die Schwachstellenanalyse und schlussendlich der Soll-Analyse, war die Qualität der Ist-Analyse ein kritischer Erfolgsfaktor der gesamten Prozessoptimierung. Dies war auch für die Zielfindung von ausschlaggebender Bedeutung. Daraus folgte eine genaue Analyse der Geschäftsprozesse „Produktentwicklung und Vertrieb“, auf deren Basis eine Schwachstellenanalyse, und somit auch Optimierungsempfehlungen gegeben werden konnten. Aufgrund der Struktur des Unternehmens als typischer Klein- und Mittelbetrieb haben wir auf die Möglichkeit einfacher und kostengünstiger Umsetzung der Optimierungsvorschläge geachtet.

Cooperation Partner

  • Divis GmbH
    Mag. Andrea Geyer-Scholz

Student Team

  • Yvonne Bliedung
    Birgit Merlicek
    Arno Schober
    Georg Warsberg