Read out

„Danach verliert sich ihre Spur“. Bruchstücke einer bemerkenswerten Biografie

Her­mine Goll hatte 1932 als er­ste Frau an der Hoch­schule für Welthan­del pro­moviert. Ihr weit­erer Wer­de­gang blieb lange un­bekannt. Bis eine Recher­che zu ihrem Sohn und ihrem be­wegten Leben führte.

In un­serem Blo­g­post erzählen wir er­st­mals die Geschichte dieser Pi­onierin. 

Zum WU-B­log



Back to overview