Read out

WU matters. WU talks. Wirtschaftspolitik in Österreich: Was überlebt den Wahlkampf?

Wirtschaftsuniversität Wien, Library & Learning Center Festsaal 110.10.2017, 18:00WU matters. WU talks.

Type Lecture / discussion
Organizer Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation
Contact wu.matters@wu.ac.at

Pub­lic Lec­ture von WI­FO-Leiter und WU-­Pro­fessor Chris­toph Badelt

Im Wahlkampf für die Na­tion­alrat­swahl pral­len un­ter­schied­liche wirtschaft­spolit­ische Welt­sichten au­fein­ander. Selbst wenn diese von der situ­ations­bedingten Rhet­orik be­freit wer­den, zei­gen sich doch un­ter­schied­liche Welt­b­ilder. An­der­er­seits gibt es eine Reihe von Re­for­men, die auch über die Parteigren­zen hin­weg un­be­strit­ten sind. Es ist zu hof­fen, dass nach Ende des me­dialen Wett­streits möglichst bald wieder die sach­liche Diskus­sion in die Arbeit der neu zu bildenden Re­gier­ung Ein­zug hält.

Der Vor­trag gibt einen Überblick über die not­wendige Agenda für die Wirtschaft­spolitik, nachdem sich die Ne­bel der Wah­lau­sein­ander­set­zung ge­lichtet haben. Er macht aber auch deut­lich, welche Rich­tung­sentscheidun­gen je nach un­ter­schied­licher Re­gier­ung an­stehen – denn in der Wirtschaft­spolitik gibt es bekan­nt­lich nur sel­ten “ob­jekt­ive” Wahrheiten.

Refer­ent:

o. Univ.Prof. Dr. Chris­toph Badelt, Leiter des Öster­reichis­chen In­sti­tuts für Wirtschafts­forschung (WIFO) und Pro­fessor am In­sti­tut für Sozi­al­politik, WU

 



Back to overview