Ansicht Campus WU

May 17, 2022 Symposium zur Umsatzsteuer „Formalismus im Umsatzsteuerrecht – Spannungsfeld zwischen Abgabenbehörden und Gerichten“

The content on this page is currently available in German only.

Das Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht, WU und KPMG laden zum Symposium zur Umsatzsteuer „Formalismus im Umsatzsteuerrecht – Spannungsfeld zwischen Abgabenbehörden und Gerichten“ am 17. Mai 2022.

Das Symposium stellt das aktuelle Thema des Formalismus in der Umsatzsteuer in den Fokus. Angereichert durch aktuelle Praxisfälle werden die Rechtsprechungslinien des Europäischen Gerichtshofes und der österreichischen Gerichte der Praxis der Abgabenbehörde gegenübergestellt und ausgewählte Fragestellungen des Formalismus in der Umsatzsteuer beleuchtet. Das Spannungsfeld zwischen den verschiedenen Standpunkten stellt die Rechtsanwender vor Herausforderungen und führt zu Rechtsunsicherheit. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen aus diesem Grund die Rechtsprechungslinien, die widersprüchliche Rechtsanwendung durch die Steuerbehörden, sowie die Frage eines Reformbedarfes für den unionsrechtlichen als auch nationalen Gesetzgeber.

Die Veranstaltung wird, sofern es die Covid-19 Pandemielage zulässt, in Präsenz stattfinden. Sollten Abstandsregelungen notwendig sein, wird die Veranstaltung auf 80 Teilnehmer/inn/en vor Ort beschränkt. Die Plätze werden auf first-come-first-serve Basis vergeben. Über die tatsächlichen Rahmenbedingungen wird ehestmöglich informiert.

Einladung

Online Anmeldung