Read out

Department für Marketing als beste Ausbildungsstätte beim kleinen TOURISSIMUS prämiert

Jährlich prämiert die am Institut für Service Marketing & Tourismus ansässige Österreichische Gesellschaft für Angewandte Forschung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft (ÖGAF) die besten touristischen Abschlussarbeiten mit dem Österreichischen Tourismusforschungspreis in den Kategorien „Marketing & Destinationsmanagement“, „Nachhaltigkeit“ und „Tourismuswirtschaft“ sowie die besten Ausbildungsinstitutionen mit dem TOURISSIMUS.

Das Department für Marketing erzielte dabei auch heuer wieder große Erfolge und konnte den kleinen TOURISSIMUS für die beste Ausbildungsinstitution nach Wien holen. Diese Trophäe beruht auf den ausgezeichneten Abschlussarbeiten unserer Studierenden Melanie HETZER, Claudia HASLAUER und Nam Tuan TRUONG, die ihre Arbeiten am 19. April 2018 vor einer hochkarätigen Jury in Innsbruck präsentierten und dabei auch einige Einzelpreise erzielten. In der Kategorie „Marketing & Destinationsmanagement“ überzeugte Melanie HETZER mit ihrer Masterarbeit "Tourism as a Victim of Terrorism" und erhielt den ersten Platz (BetreuerInnen: Martin Schreier & Silke Hieke). In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ erreichte Claudia HASLAUER mit ihrer Bachelorarbeit zum Thema "Nachhaltiges Personalmanagement in der österreichischen Beherbergungsindustrie" den dritten Platz (Betreuerin: Margit Kastner). In der Kategorie „Tourismuswirtschaft“ konnte sich Herr Nam Tuan TRUONG mit seiner Bachelorarbeit leider nicht durchsetzen (Betreuerinnen: Uli Kaiser & Tatiana Karpukhina), jedoch hat auch er einen wertvollen Beitrag für die Prämierung mit dem TOURISSIMUS geleistet. Wir gratulieren allen PreisträgerInnen und BetreuerInnen herzlich!



Back to overview