Read out

Mitteilungsblatt vom 07. November 2018, 06. Stück

The content on this page is currently available in German only.

30) Ernennung zum Leiter der Abteilung für „Health Economics and Policy“ am Department Sozioökonomie

Univ.Prof. Dr. Marcel Bilger wird gemäß § 20 (2) der Satzung der WU bis 31.12.2019 zum Leiter der Abteilung für Health Economics  and Policy ernannt.

Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider, Departmentvorständin

31) Zuordnungen zum Forschungsinstitut Supply Chain Management

Univ.Prof. Dr. Gerald Reiner, Assoz.Prof. Dr. Emel Arikan Fichtinger, Assoz.Prof. Dr. Elmar Fürst und Assoz.Prof. Dr. Vera Hemmelmayr werden gemäß § 20b Abs. 2 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien dem Forschungsinstitut für Supply Chain Management im Sinne einer double affiliation zugeordnet.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

32) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Thomas BACHNER, LL.M., Ph.D.

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Thomas Bachner, LL.M., Ph.D., findet am Montag, 19. November 2018, um 14.30 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Gebäude AD, Sitzungssaal 6 (Raum AD.0.090), Erdgeschoß, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Die Einberuferin:
Univ.Prof. Dr. Gerlinde Mautner

33) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for International Business (Prof. Filatotchev) is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on January 07, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
The duties and responsibilities of the successful applicant include, but are not limited to research, teaching, and administrative tasks. You will conduct independent research focussed on firm-level data pursuing a PhD (or doctorate) degree. In particular, we are looking for a researcher to work on the "Digital Governance" project. ln the context of this project you will be engaged in collecting and analysing firm-level qualitative and quantitative data, including company case studies and larger data sets that will include firm-level data on corporate governance, business strategy, and technology. Some of this data has been prepared already. Apart from this project, you will be expected to support research activities and administrative tasks in the academic unit. There will also be a requirement to teach one class in the international business field with a teaching load of two hours per semester starting after the second semester of your employment.

Your Profile:
We are looking for applicants with a strong academic record, including a completed relevant Master degree (MSc or equivalent). A specialization in international business or finance is an asset. For research and teaching purposes we expect you to have excellent oral and written communication skills in English, and at least a working knowledge of German. We look for candidates with solid knowledge of data analysis techniques and software (R, STATA, or similar), and basic knowledge of programming languages (such as C++). An ability to work with major firm-level databases and company documents is a key requirement for this role, an understanding of digital technology and digital business models is a plus. Experience with teaching or teaching support in tertiary education is an asset.

Reference Number: 3755

Application materials can be submitted online until November 28, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) The Institute for International Business (Prof. Puck) is currently inviting applications for a 30 hours/week third-party-funded project staff member position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited until March 31, 2021, starting on January 01, 2019 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
The duties and responsibilities of the successful applicant are three-fold: First, our new colleague will be expected to conduct independent research in the area of corporate internationalization in the course of WU Vienna's doctoral/PhD program to pursue a dissertation and the according doctoral/PhD degree. Dissertation essays at our academic unit may be situated within a broad array of topics in the areas of internationalization strategy, international finance, or nonmarket strategies. Second, duties will include work on a project financed by the EU's Horizon 2020 research and innovation programme (E-FIX; Grant agreement No. 785081) that is concerned with energy efficiency projects in Eastern Europe and Central Asia. Third, our new colleague will be expected to contribute to the work of the academic unit in the context of exams, administrative tasks, support for students, supervision of student theses, and contribution to initiatives regarding quality control and evaluations. Out of those three areas of responsibility, independent research is expected to occupy the largest share of the workload, with some variation throughout the year. Teaching responsibilities for courses at the bachelor or master level are optional upon agreement with the respective program director and will be compensated separately.

Your Profile:
The successful applicant is expected to have a degree in business or economics, completed with distinction (MSc level or equivalent). A focus on international business or finance is preferred. Solid knowledge about data analysis and related software (particularly, R/Stata and MS Office) is expected. Fluency in English is a necessity, German skills are a plus. Experience with research in business is also expected. Moreover, for the work on the EU project the successful candidate will be required to independently manage work packages, and moderate readiness for international travel is necessary (1-2 meetings abroad per year). Teamwork and social skills are required.

Reference Number: 3773

Application materials can be submitted online until December 19, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) Im Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement ist voraussichtlich ab 18.02.2019 befristet bis 31.09.2020 eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.855,55 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium, in der SBWL „Produktionsmanagement“, im Bereich „Operations Management“ und „Supply Chain Management“, im Fach „Beschaffung, Logistik & Produktion“ (Studieneingangsphase)' und im Masterstudium "Supply Chain Management“ (gesamt 12 Semesterwochenstunden)
- Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung von Programmteilen, Modulen, Lehrveranstaltungen und Lehrmaterialien (z.B. Produktions- & Supply Chain Management)
- Koordination von externen und internen Lehrenden in den verantworteten Modulen/Planpunkten
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit an Lehrorganisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen; Prüfungsorganisation
- Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktorats- bzw. PhD-Studium mit den Schwerpunkten Operations Management und Supply Chain Management (OSCM)
- Erfahrungen in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
- Fachdidaktische Qualifikation
- Entwicklung von OSCM-Fallstudien

Kennzahl: 3774

Ende der Bewerbungsfrist: 05.12.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.01.2019 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck, Owens und Risse
- Verfassen einer steuerrechtlichen Dissertation
- Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- sehr gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung
- Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünscht
- Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
- erste wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von Vorteil
- Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich
- sehr gute EDV-Kenntnisse
- ausgezeichnete Englischkenntnisse

Kennzahl: 3775

Ende der Bewerbungsfrist: 05.12.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Department für Marketing ist voraussichtlich ab 01.01.2019 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 400,32 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 8 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Aufgabengebiet:

- Entwicklung von eLearning-Materialien (Erstellen von Lernvideos und Problemstellungen, die mit Hilfe von SPSS analysiert und beantwortet werden können inkl. diverser Vorarbeiten)
- Unterstützung beim Einsatz der Learn@WU-Plattform und ihrer Möglichkeiten und Tools (z.B. Aufgabenmodul, Notenbuch, Clicker)
- Korrektur von Hausübungen
- Abhaltung von Online-Tutorien

Ihr Profil:

- laufendes oder abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium bzw. vergleichbares Studium
- ausgezeichnete SPSS- und Methoden-Kenntnisse
- ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache
- Grundkenntnisse im Umgang mit neuen Medien und Learn@WU von Vorteil
- Kenntnis und Einsatz von verschiedensten didaktischen Methoden von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Kennzahl: 3776


Ende der Bewerbungsfrist: 28.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit (IGN) ist voraussichtlich ab 01.01.2019 befristet für die Dauer von zwölf Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitbetreuung und selbständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Mitarbeit an laufenden und neu akquirierten Forschungsprojekten
- Mitarbeit an laufenden und geplanten Publikationsvorhaben
- Mitarbeit bei Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
- Koordination von laufenden und geplanten Institutsagenden
- Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation

Ihr Profil:
- Sehr guter MA-Abschluss (oder vergleichbare Qualifikation) in einem sozialwissenschaftlichen Hochschulstudium mit Schwerpunkt auf sozial-ökologische Transformationsprozesse
- Vertrautheit mit den Forschungs- und Lehrschwerpunkten des IGN
- Erfahrung mit qualitativen, empirischen Forschungsmethoden (Multimodale Diskursanalyse, Praxistheorie und/oder Grounded Theory)
- Erfahrung im Umgang mit Akteur/inn/en im Nachhaltigkeitsbereich (NGOs, soziale Bewegungen, politische Institutionen und/oder Politiker/inn/en)
- Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfähigkeit und Zuverlässigkeit

Zusatzinformation: Bewerbungsgespräche finden zwischen dem 3. und 7. Dezember 2018 statt.

Kennzahl: 3777

Ende der Bewerbungsfrist: 28.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.11.2018
7) Im Institut für Produktionsmanagement ist ehestmöglich für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Lehre und Forschung des Instituts für Produktionsmanagement
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen: SBWL Produktionsmanagement; ABWL - Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen)
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations und/oder Supply Chain Management
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Wir bieten:
- Möglichkeit des Verfassens einer Dissertation
- Zugang zu einem Netzwerk internationaler Top-ForscherInnen und Top-Universitäten
- Starker Track Record des Instituts in der Forschung
- Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. EurOMA, EURO, IFORS, INFORMS etc.)
- Enges Betreuungsverhältnis und intensiver Forschungsdialog im Team
- Enge Kooperation im Rahmen des iDev40 Projekts mit innovativen PartnerInnen aus sechs Ländern bei der Forschung an der intelligenten Vernetzung von Entwicklungs- und Produktionsprozessen für elektronische Komponenten und Systeme. iDev40 zählt zu den größten europäischen Forschungsvorhaben mit Schwerpunkt auf Digitalisierung über die gesamte Wertschöpfungskette und Industrie 4.0 (https://www.ecsel.eu/)
- Dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management oder Operations Research
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Schwerpunkt im Quantitative Operations and Supply Chain Management
- Bevorzugte Interessen in Capacity and Inventory Management, Quality Management, Sustainable Circular Supply Chains
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil

Kennzahl: 3706

Ende der Bewerbungsfrist: 14.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until 14.11.2018
8) The International Accounting Group is currently inviting applications for a 20 hours/week Teaching and Research Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,000.80). This employee position will be limited to a period of 6 months, starting as soon as possible.

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Responsibilities:

Supporting the International Accounting Group in conducting its research activities, course preparation and conducting examinations, especially:
- Participating in organizational and administrative duties as well as evaluation measures (examinations)
- Assisting with research work (e.g. literature research, preparation of data)
- Assisting with courses (e.g. supporting students, supporting the creation presentations and other teaching material)

Your Profile:
- Ongoing studies of a master’s program focusing on accounting or related fields of business administration
- Interested in becoming part of an academic unit’s research and teaching activities
- High level of proficiency in both German and English languages
- Used to working with the Microsoft software package (Word, PowerPoint, Excel, Outlook)
- Experience in working in a similar position advantageous, but not required
- Excellent communication skills and an ability to work under pressure
- Willing to work independent
- Personal attributes: exact, reliable and positive

Reference Number: 3763

Application materials can be submitted online until November 14, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

34) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.11.2018
1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.12.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für eine/n Office Mitarbeiter/in WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.845,50 brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
   - Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
   - Reiseorganisation und –buchung
   - Meeting-, Terminorganisation
   - Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
   - Einkauf und Verwaltung von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
   - Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gäst/inn/en, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3764

Ende der Bewerbungsfrist: 14.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.11.2018
2) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.12.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für eine/n Office Mitarbeiter/in WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.153,44 brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 25 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
   - Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
   - Reiseorganisation und –buchung
   - Meeting-, Terminorganisation
   - Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
   - Einkauf und Verwaltung von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
   - Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gäst/inn/en, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3765

Ende der Bewerbungsfrist: 14.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Änderung des Ausschreibungstextes
3) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.12.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Program Manager/eine Program Managerin – Schwerpunkt MBA – WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.349,10 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Program Manager/eine Program Managerin – Schwerpunkt MBA – WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.174,55 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der Bereich MBA bietet high-end MBA und Universitätslehrgänge mit dem Ziel der Positionierung unter den Top-Programmen und einer gewinnbringenden Teilnehmer/innenzahl an. Der/die Program Manager/in organisiert und administriert Weiterbildungsprogramme. Sie sind Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen unseren Kund/inn/en, Teilnehmer/inne/n und Vortragenden/Professor/inn/en. Sie stellen einen reibungslosen Ablauf der Programmdurchführung sicher, überprüfen die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Sie stehen in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erheben aktiv den Bedarf und unterstützen bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Hauptaufgaben:
- Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Programm-Module
- Betreuung von Studierenden/Teilnehmer/inne/n, Vortragenden/Professor/inn/en, Gastsprecher/inne/n
- Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der Kund/inn/enbeziehungen
- Aktive Marktanalyse und Bedarfserhebung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen
- Aktiver Verkauf der Programme (Beratung von Interessenten/Unternehmen, Messen, Events u.ä.) in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Unterstützung bei der Erstellung neuer Angebote und bei der Neu- und Weiterentwicklung der Programme
- Erstellung und Einhaltung von Budgets und Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und dem Controlling
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- Berufserfahrung von Vorteil
- Gutes kaufmännisches Verständnis
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Starke Salesorientierung
- Sehr gute MS-Office Kenntnisse
- Hohe organisatorische Fähigkeiten
- Erste Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld erwünscht
- Universitäts-/FH-Abschluss erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- Hohe Leistungsbereitschaft und Engagement
- Flexibilität und Genauigkeit

Kennzahl: 3769

Ende der Bewerbungsfrist: 14.11.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.