Read out

Mitteilungsblatt vom 05. September 2018, 50. Stück

The content on this page is currently available in German only.

239) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Herrn Dr. Kasper DZIURDZ

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Kasper Dziurdz mit dem Titel „EU-Anti-BEPS-Richtlinie: Verbotene Diskriminierung durch Abzugsverbote bei hybriden Gestaltungen?” findet am

Montag, 17. September 2018, um 17.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D3, Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht,
Seminarraum D3.2.243,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. DDr.h.c. Michael Lang

240) Stellenausschreibung Österreichische Universitätenkonferenz

Die österreichische Universitätenkonferenz schreibt die Stelle einer Referentin/eines Referenten für den Bereich Forschung (Karenzvertretung) aus:

Anstellungsvoraussetzungen

- Abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom- bzw. Master-Abschluss)
- Fundierte Kenntnisse des österreichischen Hochschulsystems, insbesonders der Bereiche Forschungsfinanzierung und -förderung, Technologie- und Wissenstransfer sowie europäischer Forschungsraum
- Kenntnisse im Projektmanagement
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil)

Gewünschte Qualifikationen
- Analytische und konzeptionelle Kompetenz
- Ausgezeichnete Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit
- Selbständige Arbeitsweise
- Hohe Textkompetenz (Entwürfe von Arbeitspapieren, Präsentationen und Konzepten auf Deutsch und Englisch)
- Prozessorientierte, strukturierte Arbeitsweise und Problemlösungskompetenz
- Interkulturelle Kompetenz, Gender- und Diversitätskompetenz

Aufgaben
- Eigenständige Betreuung von Fachgremien der uniko (einschließlich Koordination sowie Vor- und Nachbereitung der Sitzungen)
- Vorbereitung von Stellungnahmen, Positionspapieren und Entscheidungsgrundlagen
- Konzipierung, Planung und Organisation von Veranstaltungen
- Unterstützung der Generalsekretärin bei Sonderprojekten
- Fallweise Vertretung in Expert_innengruppen, Mitarbeit in fachrelevanten Gremien, Teilnahme an Konferenzen und anderen Veranstaltung im In- und Ausland

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden

Arbeitsbeginn: 19. November 2018

Befristung: Karenzvertretung (befristet bis zur Rückkehr der karenzierten Stelleninhaberin, maximal auf 15 Monate)

Der monatliche Bruttobezug orientiert sich am Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten der Verwendungsgruppe IVa Grundstufe (Einstiegsgehalt € 1.912,90 für 30 Wochenstunden). Tätigkeitsspezifische Vorerfahrungen können bei der Einstufung berücksichtigt werden.

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis 27. September 2018 elektronisch an doris.schoeberl@uniko.ac.at zu richten.

Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

241) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLE:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 26.09.2018
1) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 01.10.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Lehre und Forschung des Instituts für Produktionsmanagement
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen: SBWL Produktionsmanagement; ABWL - Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen)
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations und/oder Supply Chain Management
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Wir bieten:
- Möglichkeit des Verfassens einer Dissertation
- Zugang zu einem Netzwerk internationaler Top-ForscherInnen und Top-Universitäten
- Starker Track Record des Instituts in der Forschung
- Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. EurOMA, EURO, IFORS, INFORMS etc.)
- Enges Betreuungsverhältnis und intensiver Forschungsdialog im Team
- Enge Kooperation im Rahmen des iDev40 Projekts mit innovativen PartnerInnen aus sechs Ländern bei der Forschung an der intelligenten Vernetzung von Entwicklungs- und Produktionsprozessen für elektronische Komponenten und Systeme. iDev40 zählt zu den größten europäischen Forschungsvorhaben mit Schwerpunkt auf Digitalisierung über die gesamte Wertschöpfungskette und Industrie 4.0 (https://www.ecsel.eu/)
- Dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management oder Operations Research
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Schwerpunkt im Quantitative Operations and Supply Chain Management
- Bevorzugte Interessen in Capacity and Inventory Management, Quality Management, Sustainable Circular Supply Chains
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil

Kennzahl: 3706

Ende der Bewerbungsfrist: 26.09.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until September 19, 2018
2) The Institute for Organization Design is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff; Universitätsassistent/Universitätsassistentin prae doc - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting as soon as possible (commencement date subject to change).

Responsibilities:
The Chair of Organization Design has a research and teaching focus on strategic management (particularly strategic leadership and corporate governance), organizational change, and organization design. In our empirical research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are particularly looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution to our research areas or a related field.

Your tasks will include contributions to research, teaching, and administration at the chair, including co-supervision of Bachelor theses.

Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's PhD program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her PhD project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcomes of such projects will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in Business Administration (preferably) or a related field (master's degree or equivalent). The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching.

We are particularly interested in candidates whose background and qualifications are in one or more of the following areas:
- strategic management, particularly strategic leadership and / or corporate governance;
- strategic adaptation / organizational change;
- organization design;
- quantitative empirical research and statistical and econometric analysis (e.g., Stata, R) and / or quantitative text analysis (Python, R)

Very good communication skills, very good command of MS Office, and very good written and oral command of the English language are required (for international candidates, German language skills are a plus). Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and teaching and willing to take on responsibility.

Questions may be directed to Prof. Dr. Patricia Klarner (pklarner@wu.ac.at).

Application Procedure:
Interested candidates should upload their applications including a cover letter (specifying research interests, motivation for an academic career, and possible starting date), CV, transcript of records, and other relevant documents, using the online application tool. Names and contact details of at least two potential academic references should also be included. All application documents can be submitted in either English or German.

Candidates should provide a pdf copy of their MA thesis or other research-oriented output (e.g., BA thesis, seminar papers).

Reference Number: 3679

Application materials can be submitted online until September 19, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Interviews, travel and lodging expenses:
Most likely, interviews will be held via Skype. We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.09.2018
3) Im Institute for Finance, Banking and Insurance ist ehestmöglich befristet bis 15.02.2019 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 500,40 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:

Unterstützung von Lehre und Forschung, speziell im Bereich des Masterprogramms Finanzwirtschaft und Rechnungswesen, Lehrveranstaltungen Grundlagen der Finanzwirtschaft sowie Asset Management
- Vorbereitung von Unterrichtsmaterialien
- Vorbereitung von Klausuren
- Betreuung von Studierenden
- Unterstützung bei der Aufsicht und Korrektur von Klausuren
- Beschaffung von Daten

Ihr Profil:

- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium, möglichst mit dem Schwerpunkt Finance
- sehr gute Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft, im Speziellen Corporate Finance und Asset Management, auf fortgeschrittenem Niveau
- Besuch eines facheinschlägigen Masterstudiums, möglichst mit Spezialisierungen im Bereich Finance von Vorteil

Kennzahl: 3703


Ende der Bewerbungsfrist: 12.09.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

242) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 15.11.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.535,18 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (allgemeine Sekretariatsagenden)
- Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
- Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie BACH, LPIS, Learn@WU)
- Administration der Institutshomepage
- Betreuung der Telefonanlage sowie Front Office-Tätigkeiten
- Lehrmaterialverwaltung

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung/Schule, idealerweise im kaufmännischen Bereich
- Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
- Sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Fundierte Kenntnisse mit MS-Office und Internet (Typo3 für Website-Erstellung, sowie SAP-Kenntnisse von Vorteil)
- Gute Kommunikationsfähigkeiten
- Genauigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
- Hohes Maß an Zuverlässigkeit

Kennzahl: 3727

Ende der Bewerbungsfrist: 26.09.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Vizerektorat für Finanzen ist voraussichtlich ab 01.12.2018 eine Stelle für einen Leiter/eine Leiterin Controlling und Finanzbuchhaltung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 4.500,- Euro brutto, die Möglichkeit zur Überzahlung ist gegeben), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
In dieser herausfordernden Führungsposition verantworten Sie alle kaufmännischen Prozesse der WU rund um die Themen Controlling und Accounting. Sie berichten direkt an das für Finanzen zuständige Rektoratsmitglied und wirken damit maßgeblich an der strategischen Entwicklung der WU mit.

- Leitung der Abteilungen Controlling und Finanzbuchhaltung und Führung der beiden Teams (ca. 20 Personen)
- Monitoring und laufende Weiterentwicklung der Controlling- und Reporting-Systeme sowie der damit verbundenen WU-weiten Standards; Steuerung des Budget-Prozesses
- Eigenverantwortliche Erledigung des internen und externen Rechnungswesens, insbesondere Budgetierung, Erstellung und Monitoring der Periodenabschlüsse (Quartals- und Jahresabschlüsse) sowie Erledigung des externen Berichtswesens im zugewiesenen Kompetenzbereich (insbes. Jahresabschluss)
- (Mit-)Verantwortung für den gesamten Drittmittelbereich der WU
- Verantwortung für die ordnungsgemäße Abwicklung aller abgabe- und beihilferechtlichen Obliegenheiten der WU im Kompetenzbereich (sowohl im Bereich der hoheitlichen als auch der wirtschaftlichen Tätigkeit der Universität)
- Beratung und regelmäßiger Austausch mit der Universitätsleitung sowie aller Organisationseinheiten der WU in Belangen des Finanzwesens bzw. Budgetmanagements
- Monitoring und Optimierung der abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Prozesse sowie Initiierung von diesbezüglichen Projekten

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation, vorzugsweise mit Schwerpunkt im Bereich des Finanzwesens
- Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich des Controllings
- Sehr gute Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung sowie der Bilanzbuchhaltung
- Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Führungsposition
- Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Systemen im Office (MS-Office) und ERP-Bereich (SAP R/3, Modul FI & CO)
- Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
- Strategisches Denken gepaart mit Hands-on Mentalität
- Gestaltungswillen und Gestaltungsfähigkeit
- Selbständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 3726

Ende der Bewerbungsfrist: 26.09.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

243) Ausschreibung von Stellen für Tutor/inn/en im Rahmen der Inklusion von Menschen mit Behinderung

Diese ausgeschriebenen Stellen richten sich ausschließlich an qualifizierte Studierende mit Behinderung.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 19.09.2018
Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung im Department für Volkswirtschaft ehestmöglich, befristet bis 15. Februar 2019, eine Stelle als

TUTOR/IN
Teilzeit, 6 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung von Lehrveranstaltungen des Masterprogrammes Volkswirtschaft

Ihr Profil
- Gegenwärtiges Studium im Bachelor (Studienzweig Volkswirtschaft) oder im Masterstudium Volkswirtschaft
- Gute IT Kenntnisse und Kenntnisse der englischen Sprache
- Sehr gute Kenntnisse in einem der folgenden Bereiche: Mikroökonomik, Finanzwissenschaft, Ökonometrie, Vertiefungsfach des WU-Masterstudiums Volkswirtschaft bzw. Spezialisierungs-LV des Bachelors (Studienzweig Volkswirtschaft)

Das monatliche Entgelt beträgt 300,24 Euro brutto.

Kennzahl: 3702

Ende der Bewerbungsfrist: 19.09.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

244) Ausschreibung von Stellen für Geflüchtete mit Asylberechtigung

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative für Geflüchtete, befristet für die Dauer von vier Monaten, fünf Stellen als Praktikant/inn/en mit Asylberechtigung mit einem Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche.

Ihr Aufgabenbereich:

Sie unterstützen die wissenschaftlichen Organisationseinheiten und die Dienstleistungseinrichtungen an der WU (z.B. an den Departments für Management, Strategy and Innovation, Öffentliches Recht und Steuerrecht oder Informationsverarbeitung und Prozessmanagement, an den Kompetenzzentren für Emerging Markets and CEE und Nonprofit-Organisationen und Social Entrepreneurship oder in der Executive Academy) in der Projektarbeit, bei Recherchen, Datenverarbeitung, Interviews, der Vorbereitung von Materialien oder Übersetzungs-aufgaben, sowie bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten.

Ihr Profil:
Sie sprechen Deutsch oder Englisch, sind zuverlässig, haben eine laufende oder abgeschlossene wirtschafts-, sozial- bzw. rechtswissenschaftlichen Ausbildung und bringen idealerweise Berufserfahrung und/oder erste Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten mit.

Das monatliche Entgelt beträgt 494,- Euro brutto, die Anstellung erfolgt im Rahmen eines freien Dienstvertrages.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf und Ihrem Asylbescheid oder Konventionsreisedokument unter Bekanntgabe Ihrer Interessensschwerpunkte auf unserer Homepage www.wu.ac.at/jobs.

Kennzahl: 3728

Ende der Bewerbungsfrist: 26.09.2018

As part of its initiative in support of refugees, WU (Vienna University of Economics and Business) is currently inviting applications for five 20 hours/week Intern positions (employment is limited to a period of 4 months):

Duties and responsibilities:
Interns are expected to assist WU’s academic and service units by working on specific research projects, retrieving information, conducting interviews, preparing various documents and materials, processing data and doing trans-lation work (e.g. at WU’s Departments of Management, Strategy and Innovation, Public Law and Tax Law, Informa-tion Systems and Operations, Competence Center for Emerging Markets & Central and Eastern Europe, Nonprofit Organizations and Social Entrepreneurship and Executive Academy).

Skills and qualifications:
WU is looking for interns who speak German or English, are reliable, have started or completed an education in business, economics, the social sciences, or law, and ideally have work and/or entry-level experience in academic work and research techniques.

The gross monthly salary is € 494. The interns selected will be employed under a freelance service contract.

If you are interested, please submit your application on our website at www.wu.ac.at/jobs. Please also enclose your CV and your official notification of asylum status or your refugee travel document. Please make sure to indicate your main areas of interest.

Reference Number: 3728

Application materials can be submitted online until September 26, 2018.