Read out

Mitteilungsblatt vom 20. Juni 2018, 39. Stück

The content on this page is currently available in German only.

199) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Abteilung Prof. Dr. Michael Holoubek) ist voraussichtlich ab 01.09.2018 für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.000,80,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Administrative und wissenschaftliche Hilfstätigkeiten

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Bachelorstudium der Rechtswissenschaften oder gleichwertige Qualifikation
- nachweisbare Kenntnisse und Ausbildungsschwerpunkte im Öffentlichen Recht
- zügiger Studienverlauf
- Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit
- Bereitschaft zur Übernahme administrativer Tätigkeiten im Rahmen des Institutsbetriebs
- Erfahrungen im Institutsbetrieb oder Auslandserfahrung
- Fremdsprachen- und EDV-Anwender/innenkenntnisse

Kennzahl: 3665


Ende der Bewerbungsfrist: 11.07.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 27.06.2018
2) Im Institut für Entrepreneurship und Innovation ist voraussichtlich ab 01.07.2018 befristet für die Dauer von elf Monaten (Verlängerung möglich) eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.794,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt,zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Eigenständige Forschung (Dissertation) im Bereich Open und User Innovation
- Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung sowie bei organisatorischen Aufgaben des Instituts
- Möglichkeit der Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Mitarbeit an internationalem Forschungsprojekt mit dem CERN (im Bereich Open und User Innovation, für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. Peter Keinz, peter.keinz@wu.ac.at)

Ihr Profil:
Fachliche Qualifikationen:
- Abgeschlossenes Master-/Diplomstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder nahestehendem Fach
- Maximal 4 Jahre Berufserfahrung in der Forschung (nach Abschluss des Master-/Diplomstudiums)
- Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship, Technologie- und/oder Innovationsmanagement (mit Fokus auf Open Innovation)
- Technologieaffinität (wünschenswert)
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich empirischer Sozialforschung und statistischer Methoden
- Erfahrung bei der Durchführung von Projekten (wünschenswert)
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute Deutschkenntnisse

Persönliche Anforderungen:
- Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstorganisation und Verantwortungsbewusstsein
- Strukturiertes und analytisches Denkvermögen
- Ausgeprägte Team- und Organisationsfähigkeit

Da die ausgeschriebene Stelle Teil des Marie Curie Initial Training Network ist, wird großer Wert auf transnationale Mobilität gelegt. Es ist daher durch das Programm vorgeschrieben, dass geeignete Kandidat/inn/en (Nachwuchswissenschaftler/innen) in den letzten 3 Jahren nicht mehr als 12 Monate in Österreich gelebt oder gearbeitet haben dürfen.

Anstellungsort: Der Arbeitsplatz befindet sich an der Wirtschaftsuniversität Wien. Weiters gibt es die Möglichkeit, Forschungsaufenthalte (in der Regel einige Wochen) bei Projektpartner/inne/n (z.B. CERN, Genf/Schweiz) zu verbringen.

Kennzahl: 3644

Ende der Bewerbungsfrist: 27.06.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

200) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Universitätsbibliothek (Abteilung Servicemanagement) ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen Spezialisten für Informationskompetenz/eine Spezialistin für Informationskompetenz (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.349,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Betreuung des eLearning-Angebotes der Bibliothek Fit4Research
- Betreuung der gedruckten Informationsangebote der Bibliothek (Broschüren, Plakate, User Guides u.ä.) insbesondere in Hinblick auf deren grafische Gestaltung im Rahmen des Corporate Design der WU
- Abhalten von Bibliothekskursen in deutscher und englischer Sprache
- Spezialisierter Informationsdienst und Beratungen in deutscher und englischer Sprache
- Mitwirkung bei der Optimierung von Angeboten für die mobile Nutzung des Bibliotheksangebots

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Bibliotheksausbildung (Ausbildung für das Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens oder eine vergleichbare Ausbildung) ODER mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
- Erfahrungen im Bereich eLearning/Teaching Library
- Gute didaktische und methodische Kompetenzen bezüglich Kurstätigkeiten und eLearning
- Ausgezeichnete Kenntnis gängiger Rechercheinstrumente insbesondere bezüglich ihrer Funktionalitäten zur mobilen Nutzung
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute Anwender/innenkenntnisse von Office und Präsentations-Tools
- Fundierte Kenntnisse in HTML und CSS
- Erfahrungen im Bereich Literaturverwaltung
- Vertrautheit mit dem Lehr- und Forschungsbetrieb an einer Universität und Institutionenwissen im Bereich der Forschung und der Lehre

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen

- Erfahrung im Erstellen von Online-Tutorials
- Ausgeprägte Serviceorientierung
- Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- Erfahrung in Teamarbeit und kooperativen Arbeitsumgebungen
- Ausgeprägte Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten

Kennzahl: 3660

Ende der Bewerbungsfrist: 11.07.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Departmentsekretariat Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 01.10.2018 befristet bis 30.09.2019 eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.023,45 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Aufgabengebiet:
- Betreuung der Studierenden (Mitarbeit im Front Office)
- Betreuung des Studienbetriebs
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Unterstützung des wissenschaftlichen Personals

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung (Matura erwünscht)
- Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil (Wiedereinsteiger/innen erwünscht)
- Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office)
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 3662

Ende der Bewerbungsfrist: 11.07.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Büro des Rektorats ist voraussichtlich ab 15.09.2018 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich bis Oktober 2019) eine Stelle für einen Rektoratsassistenten/eine Rektoratsassistentin Stabstelle Gender & Diversity Policy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.550,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Beratung für das Rektorat hinsichtlich des Diversitätsmanagements und zur Förderung von Gleichstellungsprozessen; Erarbeitung von Konzepten und Strategien, Erstellen von Berichten und Präsentationen und Monitoring von Maßnahmen
- Aufbereitung von Studien, Berichten und aktuellen Entwicklungen für das Rektorat
- Beiträge zur Bewusstseinsbildung in der Organisation
- Koordination der Aufgaben der Gleichstellung und Frauenförderung gemäß § 19 Abs 2 Z 7 UG 2002 sowie Schnittstelle zur Genderforschung
- Pflege nationaler und internationaler Kontakte und Netzwerke zum Thema Gender & Diversity Policy

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium
- Kenntnisse der Instrumente für Gender und Diversity Policy, Gleichstellung und Frauenförderung inkl. Kenntnis der einschlägigen Rechtsgrundlagen
- Erfahrung im Projektmanagement
- gute Kenntnisse in Englisch, Statistik (Excel) für Umgang mit Daten, Berichtswesen
- Kenntnis des österr. Hochschulsystems
- gender- und diversitätsspezifisches Fach- und Methodenwissen

Kennzahl: 3664

Ende der Bewerbungsfrist: 11.07.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

201) Ausschreibung von Stellen für Tutor/inn/en im Rahmen der Inklusion von Menschen mit Behinderung

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung im Department für Marketing ab 16. September 2018, befristet bis 15. Februar 2019, eine Stelle als

Tutor/in
Teilzeit, 6 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Unterstützung von Studierenden in betreuungsintensiven Lehrveranstaltungen oder Lehrenden bei der Umsetzung spezifischer lehr- und lernrelevanter Vorhaben.

Ihr Profil
- laufendes oder abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium der WU Wien
- ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
- Interesse an Marketing
- Präzise und gewissenhafte Arbeitsweise
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
- Diskretion im Umgang mit Daten
- Grundkenntnisse im Umgang mit neuen Medien und Learn@WU von Vorteil
- Kenntnis und Einsatz von verschiedensten didaktischen Methoden von Vorteil
- SPSS-Kenntnisse von Vorteil

Das monatliche Entgelt beträgt 300,24 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit, dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 5. August 2018 auf unserer auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl 3662).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!