Read out

Mitteilungsblatt vom 06. Juni 2018, 37. Stück

The content on this page is currently available in German only.

192) Zuordnung Forschungsinstitut für Verteilungsfragen

Gemäß § 20b (2) der Satzung der WU wird Univ.Prof. Dr. Jürgen Essletzbichler dem Forschungsinstitut für Verteilungsfragen zugeordnet.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

193) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik/Masterprogramm Supply Chain Management ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 750,60 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Migration und Überarbeitung bestehender Materialien in learn4.0 (insbesondere interactive graphs)
- Entwicklung LV-übergreifender case studies
- Erstellung von Lern- und Lehrmaterialien für neue Lehrveranstaltungen sowie von pre-learning modules und self assessment-tests

Ihr Profil:

- laufendes Masterstudium SCM an der WU Wien
- sehr gute Englischkenntnisse
- IT-Kenntnisse (im Idealfall Erfahrung mit learn@WU Plattform)
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 3653


Ende der Bewerbungsfrist: 27.06.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.07.2018 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steuerrechtlichen Dissertation
- Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- sehr gute Kenntnisse der Österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung
- Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünscht
- Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
- erste wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von Vorteil
- Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich
- sehr gute EDV-Kenntnisse
- ausgezeichnete Englischkenntnisse

Kennzahl: 3654

Ende der Bewerbungsfrist: 27.06.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for Information Management and Control is currently inviting applications for a 20 hours/week Teaching and Research Assistant postion (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,000.80). This employee position will be limited to a period of two years, starting on August 1, 2018 (commencement date subject to change).

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this part-time position.

Responsibilities:
The successful candidate will be
- supporting operative tasks at the Institute;
- assisting current research projects in the area of Information Management and Control (e.g., helping with literature reviews, data collection, interview transcriptions, data preparation, and editing research papers);
- and cultivating practice and alumni contacts.

We offer the possibility to scientifically engage with interesting and current research topics related to business digitalization, in addition to flexible working hours, and a pleasant and friendly working atmosphere. Make your first steps in research with a focus on how modern IT can affect people, organizations and entire societies.

Your Profile:
The candidates must
- pursuing an ongoing university degree (master level or an equivalent) in information systems, business administration, informatics/computer science, mathematics, psychology, sociology, or related disciplines with at least 2 terms until graduation
- have a demonstrated interest in supporting the above research areas and activities
- have achieved very good university grades
- be highly proficient in spoken and written English
- possess very good communication skills
- be effective in independently organizing and structuring tasks
- possess a strong analytical mind
- have strong MS Office user skills with an emphasis on Excel
- have experience in working with statistical software (e.g. SPSS, R)

Special consideration will be given to candidates with experience in empirical fieldwork, coding or software programming. An international orientation, professional certifications recognized by industry, and German language proficiency are further advantages but no mandatory requirements.

Reference Number: 3655

Application materials can be submitted online until June 27, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

Application deadline has been extended until June 13, 2018
4) The Institute for Sociology and Social Research is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (Universitätsassistent/in post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,711.10). This substitute employee position will be limited until September 30, 2019, starting on October 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

About the Institute
The Institute for Sociology and Social Research is committed to studying the relations between economy and society from integrative sociological, socioeconomic and political-economic perspectives. Research and teaching at the Institute focuses on economic sociology, quantitative and qualitative social research, sociological theory, organisational analysis, social inequality, and sustainable development. The Institute is affiliated with the Department of Socioeconomics, which combines several social-scientific disciplines complementing the WU's major focus on business and economics as well as business law, and which is dedicated to interdisciplinary research highlighting the economy's embeddedness in society and nature.

Area of Responsibility
- Individual research in, or at the intersection of, sociological theory, macrosociology (with an emphasis on transnational processes), and economic sociology
- Preparation of and/or participation in collaborative research projects (to be) affiliated with the Institute
- Publication activity targeting an international scientific audience and aiming for high impact
- Teaching load of 4 hours per semester
- Teaching responsibilities include a course on 'Organisations and Institutions' in the Master's Programme Socioeconomics (to be taught in German) and a course in 'Economic Sociology' in the Bachelor's Programme in Economics and Social Sciences (to be taught in English); this requires specific expertise in structuralist and constructivist perspectives on economy and society, such as field theory, discourse theory, cultural political economy, sociological neo-institutionalism, and the economy of conventions
- Independent supervision of Bachelor theses (obligatory) and Master's theses (optional) in German and English, which may focus on a wide range of topics
- Administrative responsibilities, such as the organisation of academic workshops and research seminars
- Since this position partly compensates for a research sabbatical of the professor in charge of economic sociology (Prof. Frerichs), a high degree of professional experience and self-reliance is expected

Your Profile
- Doctoral degree in sociology
- A strong research interest in sociological theory, comparative macrosociology (with an emphasis on transnational processes), and economic sociology, which should be evident in published as well as ongoing work
- Experience in teaching and supervision on Bachelor and Master's levels in German and English
- Experience with working in collaborative research projects or networks, preferably in the above mentioned research areas
- Experience with fund-raising for individual or collaborative research projects
- Proven versatility in your research, teaching and supervision activities will be regarded as an asset
- A competitive publication record, including publications with international publishers (monographs) and/or in international peer-reviewed journals
- High academic proficiency in German and English (C2, written and spoken)

Applications should include a cover letter, CV, a list of publications, information on language skills, information on teaching and supervision activities, proposed course outlines, abstracts of prior and ongoing research projects as well as a research proposal/agenda for your time at the Institute.

Reference Number: 3637

Application materials can be submitted online until June 13, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

194) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 13.06.2018
1) Im Institut für Finanzwissenschaft und öffentlich Wirtschaft ist voraussichtlich ab 01.07.2018 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 767,59 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- administrative Assistenz der Mitarbeiter/innen und der Leitung des Institutes
- Administration von Datenbanken und Betreuung von Webseiten
- administrative Betreuung von Lehrveranstaltungen
- Studierendenbetreuung
- Unterstützung bezüglich Vorbereitung und Durchführung von Lehre und Forschung
- Telefon-, Email- und Schriftverkehr in deutscher und englischer Sprache
- Bestellung und Verwaltung von Büchern und Zeitschriften
- Front Office Betreuung im Department

Ihr Profil:
- sehr gute Englischkenntnisse
- sehr gute Deutsch- und Grammatikkenntnisse
- sehr gute Kenntnisse in IT und Datenverarbeitung
- Matura
- Kenntnisse universitärer Abläufe und Strukturen
- vorzugsweise Student/inn/en der VWL
- persönliche Eigenschaften: Verlässlichkeit, Genauigkeit, korrektes und freundliches Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeiten

Kennzahl: 3634

Ende der Bewerbungsfrist: 13.06.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 20.06.2018
2) In der Studieninformation ist voraussichtlich ab 01.07.2018 befristet bis 30.06.2019 eine Stelle für eine Servicekraft Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 327,72 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 8 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Beratung und Unterstützung von Studieninteressierten und Studierenden bei studienbezogenen Fragestellungen am Infodesk im Study Service Center
- Selbständige Bearbeitung von Studierendenanfragen (telefonisch, Email)
- Unterstützung der anderen Serviceeinheiten des Study Service Centers
- Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
- Mitwirkung an der Organisation und Abhaltung von Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte und Studierende
- Mitarbeit bei studienbezogenen Projekten

Ihr Profil:
- Studierende/r der WU (Mindeststudienfortschritt im Bachelorstudium: 60 ECTS)
- ausgezeichnete Studienleistungen
- ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
- sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- serviceorientiertes Auftreten sowie ausgezeichnete Umgangsformen
- Eigeninitiative und Engagement

Kennzahl: 3635

Ende der Bewerbungsfrist: 20.06.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.