Read out

Mitteilungsblatt vom 08. August 2018, 46. Stück

The content on this page is currently available in German only.

226) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter
Steuervermeidung, DBA, Treaty Shoppingao. Univ. Prof. Dr. Martin Zagler

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

227) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
ÖkoBusinessWien eLearningDr. André Martinuzzi
Optimierung von WerbemittelnPD Dr. Monika Koller
Eva Marckhgott MSc
Verarb. Punktwolkenkontr.daten (Innov)Dr. Thomas Rusch
Eval-Tagsatzmodell_BgldDr. Christian Schober
MiHuDr. Vera Hemmelmayr
Mag. Alexandra Anderluh
KoopHubsUniv. Prof. Dr. Tina Wakolbinger
Mag. Alexandra Anderluh
Privacy in Industrial AutomationUniv. Prof. Dr. Axel Polleres

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

228) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Elisabeth BRAMESHUBER

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Elisabeth Brameshuber findet am Freitag, 31. August 2018, um 11.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Gebäude AD, Sitzungssaal 6, Erdgeschoß, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Die Einberuferin:
Univ.Prof. Dr. Susanne Kalss

229) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Quantitative Volkswirtschaftslehre ist voraussichtlich ab 15.09.2018 für die Dauer von sechs Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Institutes

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Masterstudium der Volkswirtschaftslehre (Economics)
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Profunde Fachkenntnisse in VWL und angewandter Ökonometrie
- Interesse an eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit, insbesondere auf den Gebieten Industrieökonomie/Regulierungsökonomie
- Kenntnis von einschlägigen Software-Paketen (Stata, eventuell R)
- Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Selbstmotivation

Kennzahl: 3689

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 01.10.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Lehre und Forschung des Instituts für Produktionsmanagement
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen: SBWL Produktionsmanagement; ABWL - Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen)
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations und/oder Supply Chain Management
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management oder Operations Research
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Schwerpunkt im Quantitative Operations and Supply Chain Management
- Bevorzugte Interessen in Capacity and Inventory Management, Quality Management, Sustainable Circular Supply Chains
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil

Kennzahl: 3706

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for International Marketing Management is currently inviting applications for a 20 hours/week Teaching and Research Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,000.80). This substitute employee position will be limited until December 31, 2019, starting on January 01, 2019 (commencement date subject to change).

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Responsibilities:
The Institute for International Marketing Management has a research and teaching focus on international strategic management. In our research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are looking for a self-motivated, highly active and productive Teaching and Research Assistant, who will be expected to make a significant contribution to our research field or related areas.

Your Profile:
- An ongoing studies in marketing, business administration or related disciplines
- A high standard of English
- Excellent computer skills
- Familiarity with the methods of empirical social research
- High overall motivation and ability to work in teams

The successful candidate will provide teaching, research and administrative support to the IMM Institute and show a strong interest in the field of marketing management. English is the working language of the team.

Desirable skills and qualifications:
The candidate should demonstrate profound knowledge in the field of marketing (for example through selecting appropriate subjects while studying) and have an international orientation (living/working abroad, etc.).

Interested candidates should upload their applications including a cover letter (specifying research interests, motivation for an academic career), CV and other relevant documents, using the online application tool.

Please send your application in English!

For details regarding the position, please contact Professor Bodo B. Schlegelmilch, phone: +43 676 82135099, email bodo.schlegelmilch@wu.ac.at.

Reference Number: 3704

Application materials can be submitted online until August 29, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
Most likely, interviews will be held over Skype. We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

4) The Institute for International Marketing Management is currently inviting applications for a 30 hours/week Assistant Professor, non-tenure track position (Universitätsassistent/in post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,711.10). This substitute employee position will be limited until December 31, 2019, starting on January 01, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The Institute for International Marketing Management has a research and teaching focus on international strategic management. In our research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are looking for a self-motivated, highly active and productive researcher, who will be expected to make contributions to research, teaching and administration.

Your Profile:
- A doctoral degree or equivalent qualification in marketing, business administration or related disciplines
- A high standard of English
- Excellent skills in qualitative and quantitative methods
- Show a track research of publishing in high tier journals
- A strong interest in academic research in the field of marketing
- High overall motivation and ability to work in teams

In our research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are looking for a self-motivated, highly active and productive researcher, who will be expected to make contributions to research, teaching and administration.

The successful candidate will provide teaching and administrative support to the IMM Institute while pursuing an active program of academic research. English is the working language of the team. The candidate will also be involved in other research projects.

The candidate should have an international orientation (living/working abroad, attending international conferences, etc.).

Interested candidates should upload their applications including a cover letter (specifying research interests, motivation for an academic career), CV and other relevant documents, using the online application tool.

Please send your application in English!

For details regarding the position, please contact Professor Bodo B. Schlegelmilch, phone: +43 676 82135099, email bodo.schlegelmilch@wu.ac.at.

Reference Number: 3705

Application materials can be submitted online until August 29, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
Most likely, interviews will also be held over Skype. We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

5) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik sind voraussichtlich ab 01.10.2018 befristet bis 19.02.2019 zwei Stellen für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 750,60 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit im Forschungs- und Lehrbetrieb
- Mitwirkung an Forschungsprojekten und Praxisanwendungen - Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inne/n

Ihr Profil:

- Absolviertes Bachelor-Studium mit Schwerpunkt Transport und Logistik mit sehr gutem Erfolg, sowie abgeschlossenes bzw. weit fortgeschrittenes Bachelor-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik
- Überdurchschnittliche bzw. sehr gute Studienergebnisse
- Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Gute didaktische Fähigkeiten
- Interesse an persönlicher Weiterqualifikation

Kennzahl: 3710


Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 01.10.2018 befristet bis 19.02.2019 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 500,40 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit im Forschungs- und Lehrbetrieb
- Mitwirkung an Forschungsprojekten und Praxisanwendungen - Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inne/n

Ihr Profil:

- Absolviertes Bachelor-Studium mit Schwerpunkt Transport und Logistik mit sehr gutem Erfolg, sowie abgeschlossenes bzw. weit fortgeschrittenes Bachelor-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik
- Überdurchschnittliche bzw. sehr gute Studienergebnisse
- Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Gute didaktische Fähigkeiten
- Interesse an persönlicher Weiterqualifikation

Kennzahl: 3709


Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

7) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht/Abteilung Univ.Prof. Dr. Stefan Storr (ab 01.10.2018) ist voraussichtlich ab 01.10.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw Administration des Instituts
- selbständige Lehrtätigkeit
- Verfassen selbständiger wissenschaftlicher Arbeiten einschließlich der Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation
- Mitarbeit an den Schwerpunkten Glückspielrecht oder Energierecht in der Abteilung
- insb Betreuung englischsprachiger Publikationen
- Herausgabe einer wissenschaftlichen Zeitschrift

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- ausgezeichnete Kenntnisse im öffentlichen Recht und Europarecht
- Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit im öffentlichen Recht
- Erfahrung in einem Institutsbetrieb erwünscht
- gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
- ausgezeichnete Englischkenntnisse
- spezifische Interessen an den in der Abteilung betriebenen Forschungsgebieten (insb öffentliches Wirtschaftsrecht vor allem Glückspielrecht, Energierecht; Verfassungsrecht in Europa)
- Erfahrung im akademischen Lehrbetrieb von Vorteil
- EDV-Anwender/innen/kenntnisse
- Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 3713

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

8) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht/Abteilung Univ.Prof. Dr. Stefan Storr (ab 01.10.2018) ist voraussichtlich ab 01.10.2018 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw Administration des Instituts
- selbständige Lehrtätigkeit
- Verfassen selbständiger wissenschaftlicher Arbeiten einschließlich der Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation
- Mitarbeit an den Schwerpunkten Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht in Europa
- Betreuung englischsprachiger Publikationen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- ausgezeichnete Kenntnisse im öffentlichen Recht und Europarecht
- Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit im öffentlichen Recht
- Erfahrung ¡n einem Institutsbetrieb von Vorteil
- gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
- sehr gute Englischkenntnisse
- spezifische Interessen an den in der Abteilung betriebenen Forschungsgebieten (insb öffentliches Wirtschaftsrecht, vor allem Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht in Europa)
- EDV-Anwender/innen/kenntnisse
- Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Selbstmotivation
- Forschungsschwerpunkt im Bereich Schnittstellen des Europäischen Verfassungsrechts zu nationalen Verfassungsordnungen erwünscht

Kennzahl: 3714

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until August 15, 2018
9) The Institute for Service Marketing and Tourism is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
We are looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution in the Institute's research areas or a related field. The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's Ph.D. program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her Ph.D. project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcome will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Any member of academic staff joining us will be encouraged to make teaching contributions at an undergraduate or MSc level and to participate in teaching, research and administrative support of the group's organizational management.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in quantitative research methods (e.g. a master’s degree or equivalent in marketing science, mathematics, statistics, physics, psychometrics, computer science or econometrics). Applicants should have a capability and interest in developing and applying advanced methodologies to managerially relevant marketing problems, in particular in the field of applying advanced modeling and/or machine learning techniques for analyzing customer-firm interactions and predicting future customer behavior.

A very good written and oral command of the English language is required. From international candidates we expect intermediate German language skills or the candidate’s willingness to acquire German language skills (B2 level or higher). Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility.

Reference Number: 3684

Application materials can be submitted online until August 15, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

230) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen FrontOffice Mitarbeiter/eine FrontOffice Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 692,06 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die FrontOffice Mitarbeiter/in ist erste Ansprechperson an der Rezeption der WU Executive Academy und steht den Vortragenden und Teilnehmer/inne/n der Programme mit Rat und Tat zur Verfügung. Der/Die FrontOffice Mitarbeiter/in unterstützt bei der reibungslosen Durchführung der Lehrveranstaltungen und fungiert als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Vortragenden, Teilnehmer/inne/n und allen weiteren involvierten Personen.

- Abwicklung des Tagesgeschäfts im FrontOffice
- Verwaltung, Ausgabe und Wartung des technischen Equipments für die Lehrveranstaltungen, sowie aller weiteren Lehrmaterialien
- Mithilfe bei der Organisation und Vorbereitung von Events und Lehrveranstaltungen
- Servicierung der öffentlichen Bereiche und Vorlesungsräumlichkeiten
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen bei Bedarf
- Kommunikationsschnittstelle für die Vortragenden und Teilnehmer/inne/n der Programme sowie anderen internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gäst/inn/en
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei Events

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kenntnisse in einer weiteren modernen Fremdsprache von Vorteil
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf erwünscht
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Teamfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3712

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 01.10.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin mit Schwerpunkt HR-Reporting (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.349,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Personalist/in sind Sie für bestimmte Departments und Serviceeinrichtungen an der WU eigenverantwortlich zuständig. Sie recherchieren rechtliche Vorgaben und sorgen selbständig für die Abwicklung der entsprechenden Personalagenden. Damit sind Sie Ansprechpartner/in für alle Führungskräfte und deren Mitarbeiter/innen aus Ihrem Bereich und auch Schnittstelle zur Personalverrechnung.

Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt im HR-Reporting. Dazu gehören insbesondere der Aufbau und die Umsetzung eines umfassenden Personalberichtswesens zur Qualitätssicherung der Daten in den Systemen der WU, die Durchführung und Weiterentwicklung des externen und WU-internen Personalberichtswesens insbesondere zu Controllingzwecken und die Mitarbeit bei der Erstellung der Personalrückstellungen für die jährliche Bilanz.

Die Mitarbeit in personalwirtschaftlichen Projekten runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung im Personalreporting
- Sehr gute SAP-HR Kenntnisse
- Gute Arbeitsrechtskenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- Gute Englischkenntnisse
- Sehr große Genauigkeit
- Professionelle Kommunikationsfähigkeit
- Selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, hohe Serviceorientierung

Kennzahl: 3711

Ende der Bewerbungsfrist: 29.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.