Read out

Mitteilungsblatt vom 07. Oktober 2015, 02. Stück

The content on this page is currently available in German only.

06) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für „Öffentliches Recht und Europarecht“ an Frau Dr. Dragana DAMJANOVIC, LL.M. (Berkeley)

Frau Dr. Dragana DAMJANOVIC, LL.M. (Berkeley)wurde mit Bescheid vom 3. Juli 2015 die Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach „Öffentliches Recht und Europarecht“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger
_____________________________________________________________________________________

07) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für „Betriebswirtschaftslehre“ an Herrn Univ.Prof. Dr. Thomas M. SCHNEIDHOFER

Herrn Univ.Prof. Dr. Thomas M. SCHNEIDHOFER wurde mit Bescheid vom 3. Juli 2015 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger
_____________________________________________________________________________________

08) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Transport and Logistics Management (Academic Unit Prof. Wakolbinger) is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: € 3,546). This substitute employee position will be limited until the duration of a maternity leave, starting on February 01, 2016 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
- Contributions to research, teaching and administrative tasks
- Assisting with examinations
- Participating in organizational and administrative duties, quality control/evaluation measures
- Student support activities
- Independent research activities in the area of SCM
- Holding classes independently and conducting examinations

Your Profile:
- Doctoral degree in social- and economic sciences or equivalent qualification
- Excellent English skills for international teaching and research
- Excellent skills in Supply Chain Management, Quantitative Methods
- Experience with Matlab or Mathematica, programming skills

Reference Number: 2926

Application materials can be submitted online until November 18, 2015.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

2) Im Institut für Organization Studies ist voraussichtlich ab 01.01.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.546,- € brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
Forschung:
- theoretische und empirische Forschung im Bereich Organization Studies
- Einwerbung von Drittmitteln
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts

Lehre & Administration:
- Lehre auf Bachelor- und Masterebene
- Betreuung von Studierenden bei Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitwirkung am Institutsmanagement und der universitären Selbstverwaltung

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- ausgezeichnete Kenntnisse auf dem Gebiet der Organisationstheorien, insbesondere der institutionalistischen Organisationsforschung
- sehr gute Methodenkenntnisse, insbesondere qualitative Methoden und mixed methods
- Publikationserfahrung in internationalen Journalen des Feldes
- Vortragstätigkeit auf internationalen Konferenzen des Feldes
- Tätigkeit als Reviewer/in für führende Journale und Konferenzen des Feldes
- einschlägige Lehrerfahrung

Kennzahl: 2928

Ende der Bewerbungsfrist: 28.10.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 01.01.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre und Forschung in den unten genannten Bereichen:Der Schwerpunkt der Tätigkeit des Bewerbers/der Bewerberin soll im Bereich Unternehmensführung, Management Control und Betreuung der Vorlesung „Einführung in die Betriebswirtschaft“ liegen.

Einen wesentlichen Teil der mit der Stelle verbundenen Aufgaben bildet die wissenschaftliche Weiterbildung der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers mit dem Ziel der Promotion.

Ihr Profil:
- Voraussetzung ist ein Studienabschluss (Diplom oder Master) im Bereich Betriebswirtschaft/Wirtschaftswissenschaften
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten

Kennzahl: 2929

Ende der Bewerbungsfrist: 28.10.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für BWL und Wirtschaftsinformatik ist voraussichtlich ab 01.01.2016 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Der/Die wissenschaftliche Mitarbeiter/in soll dabei helfen, Experimente und Studien im Bereich der Mensch-Maschine Interaktion wissenschaftlich aufzusetzen, praktisch vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Dies kann beinhalten: Literaturrecherche, Programmierung von Fragebögen, Datenbereinigung, statistische Analyse von Daten.

Ihr Profil:
- laufendes Studium der Psychologie mit mind. abgeschlossenem 1. Studienabschnitt
- gute Englischkenntnisse
- Nutzung von Auswertungstools (SPSS, LISREL, PLS, R, …)
- nachweislich sehr starke analytische Fähigkeiten
- gute methodische Kenntnisse im Bereich des Experimentdesigns, praktische Erfahrung mit statistischen Auswertungstools (SPSS, LISREL, PLS, R) wünschenswert
- gesundes Verständnis von und Interesse an Informationstechnologie von Vorteil

Kennzahl: 2930

Ende der Bewerbungsfrist: 11.11.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institute for Statistics and Mathematics ist voraussichtlich ab 01.11.2015 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitwirkung an der Verwaltung der Serverinfrastruktur und Mitarbeiter/innenrechner des Instituts
- Unterstützung bei IT-bezogenen Aufgaben im gesamten Institut
- Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei Prüfungsaufsichten

Ihr Profil:

- gültige Inskription in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder vergleichbarem Studium
- grundlegende Kenntnisse diverser Betriebssysteme (GNU/Linux, Windows, Mac OSX)
- Beherrschung gängiger Webtechnologien und Sprachen (HTML, PHP)
- gute Kenntnisse in Hardware (Assemblierung von Computersystemen, Netzwerk, Waltung)
- analytisches Denken
- gutes Englisch (Wort und Schrift)
- Erfahrung mit der Programmiersprache R und LaTex
- Erfahrung mit virtualisierten Systemen von Vorteil
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und zeitliche Flexibilität
- Erfahrung mit Systemadministration

Kennzahl: 2931


Ende der Bewerbungsfrist: 28.10.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.10.2015

6) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 01.11.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung und Mitarbeit bei der Entwicklung quantitativer Modelle und deren softwaremäßiger Umsetzung
- Mitwirkung in der Lehre und bei administrativen Aufgaben des Instituts

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Sozial-und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation oder gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland
- sehr gute Kenntnisse in Supply Chain Management und quantitativen Methoden
- gute Englischkenntnisse für die internationale Lehre und Forschung
- Erfahrung mit Matlab oder Mathematica, Programmierkenntnisse in Java erwünscht

Kennzahl: 2906

Ende der Bewerbungsfrist: 14.10.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
_____________________________________________________________________________________

09) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 21.10.2015

1) Im Einkaufsmanagement ist voraussichtlich ab 16.01.2016 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für eine Fachkraft Einkaufsmanagement  (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.662,10 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Identifizierung und Monitoring des Einkaufspotentials
- Beschaffung von Gütern aller Art für Institute und Verwaltungsabteilungen
- Kontakt und Verhandlung mit Lieferanten, sowie gesamte Lieferabwicklung
- Mitarbeit bei Ausschreibungsverfahren gemäß ÖNORM A-2060 inkl. Leistungsverzeichnisse
- Rechnungskoordination, Eingabe und Abrechnung
- Erstellung und Wartung von Budget-und Einkaufsstatistiken
- Inventarisierung (in Abstimmung mit der Finanzbuchhaltung)
- Administration und Drucksortenbeschaffung

Ihr Profil:
- Erfahrung im Einkauf
- Gute EDV Anwenderkenntnisse (MS-Office und SAP vorzugsweise Fl, MM und CO)
- Gute Kenntnisse im Umgang mit dem BBG e-Shop und Eldie-Programm
- Juristisches Grundwissen sowie vertiefte Grundkenntnisse des Vergabegesetzes
- Grundkenntnisse Englisch
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, freundliches Auftreten
- Verhandlungsgeschick, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- Kreativität und schnelles Reaktionsvermögen
- Team-und Kooperationsfähigkeit
- Service-und kund/inn/enorientiertes Denken
- Hohe Genauigkeit, Belastbarkeit
- Bereitschaft zu Diensten außerhalb der Normalarbeitszeit

Kennzahl: 2911

Ende der Bewerbungsfrist: 21.10.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.