Read out

Mitteilungsblatt vom 25. November 2015, 09. Stück

The content on this page is currently available in German only.

46) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt

Projektleiter/in

Adequate

Dr. Jürgen Umbrich
Univ.Prof. Dr. Axel Polleres

Handbuch Finanzstrafrecht

Univ.Prof. Dr. Robert Kert

Lebensqualität in der Smart City Wien

Dr. Monika Koller

BTO

Univ.Prof. Dr. Jan Mendling

Alumni Module 2016 & CEE Research

MMag. Reinhard Millner
Dr. Peter Vandor

Ass.Proj. Bauer Christine 2014

Dr. Barbara Krumay, MSc.

Anb.finanz. Martinuzzi (POLIGOV) 2015

Assoz.Prof. Dr. André Martinuzzi

Anb.finanz. Martinuzzi (SECOWS) 2015

Assoz.Prof. Dr. André Martinuzzi

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin
_____________________________________________________________________________________

47) Ernennung zum Vorstand des Instituts für Arbeitsmarkttheorie und -politik

ao.Univ.Prof. Thomas Grandner wurde gemäß § 18 (2) der Satzung zum Vorstand des Instituts für Arbeitsmarkttheorie und –politik für die Zeit vom 1. Oktober 2015 bis 31. Dezember 2015 bestellt.

Univ.Prof. Dr. Ingrid Kubin, Departmentvorständin Volkswirtschaft
_____________________________________________________________________________________

48) Ausschreibung einer Universitätsprofessur für „Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation und Personalmanagement“ an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Universitätsprofessur für „Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation und Personalmanagement“
_____________________________________________________________________________________

49) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Gender und Diversität in Organisationen ist voraussichtlich ab 15.01.2016 für die Dauer von sechs Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.773,- € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- wissenschaftliches Arbeiten (theoretisch und empirisch) im Rahmen der Schwerpunkte des Instituts
- Übernahme von Lehrveranstaltungen und Mitarbeit im Institutsbetrieb
- Verfassen von Forschungsanträgen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrungen im Bereich organisationaler Frauen-, Geschlechter- und Diversitätsforschung
- Interessenschwerpunkt Intersektionalität, unterschiedliche Diversitätsdimensionen sowie Business Case von Diversity und Diversity Management
- einschlägige Lehrerfahrung insbesondere zum Thema Diversität in Organisationen
- Publikationserfahrung im Fachbereich
- Erfahrung im Einwerben und Durchführen von Projekten

Kennzahl: 2964

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 01.02.2016 für die Dauer von zwei Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Verwaltung des Instituts
- Forschung: Mitwirkung an Forschungsprojekten der Forschungsgruppe „knowledge-based Management“; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten; Verfassen einer Dissertation
- Lehre: SBWL – Informationswirtschaft; Betriebliche Informationssysteme 2; Betreuung von Bachelorarbeiten
- Verwaltung: Unterstützung bei der Organisation der Forschungsgruppe „knowledge-based Management“ und des Instituts

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in den Bereichen Sozialwissenschaft oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt in Cognitive Science oder Wissensmanagement
- sehr gute Kenntnisse in den Bereichen knowledge-based Management, Human needs, Lerntheorien und „Learning from the Future“
- große Erfahrung im interdisziplinären Arbeiten (entweder im Studium und/oder Beruf)
- praktische Erfahrung im Durchführen von Projekten mit Unternehmen und Organisationen
- Erfahrung im Planen, Durchführen und Auswerten von empirischen Studien von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit, sowie erste Erfahrungen im Verfassen wissenschaftlicher Publikationen
- selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- praktische Berufs- bzw. Arbeitserfahrung sowie Erfahrungen in der Lehre (Tutor/inn/enstelle bzw. Abhaltung von LVs) erwünscht

Kennzahl: 2965

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 01.02.2016 für die Dauer von vier Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit im Lehrbetrieb
- Unterstützung der Dienstvorgesetzten in deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration

Ihr Profil:
1. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Englisch:
abgeschlossenes Diplom- oder Master-Studium (Anglistik/Amerikanistik, Germanistik, Linguistik)
bzw. gleichzuhaltende Qualifikation sowie sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

2. Bei Bewerber/inne/n mit anderen Muttersprachen:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Anglistik/Amerikanistik, bzw. gleichzuhaltende Qualifikation sowie hervorragende Beherrschung des Englischen („near-native“) und sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

Erwünscht sind weiterhin:
- studien- oder berufsbezogene Auslandserfahrung im englischsprachigen Ausland
- aktives Interesse an wirtschaftsbezogenen Fragestellungen
- facheinschlägige methodische Kompetenzen
- Bereitschaft, das WU-Doktorats- bzw. WU-PhD-Programm im Fach Englische Wirtschaftskommunikation zu absolvieren
- Bereitschaft, eine Dissertation im Bereich der angewandten englischen Wirtschaftskommunikation, vorzugsweise der englischen Wirtschaftsterminologie, zu verfassen
- Unterrichtserfahrung im Fach Englisch, vorzugsweise im Bereich der englischen Wirtschaftssprache
- aktives Interesse an der Forschung im Bereich der (angewandten) Linguistik

Kennzahl: 2966

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 04.01.2015 für die Dauer mutterschaftsbedingten Abwesenheiteine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
- Verfassen einer thematisch und methodologisch zum Profil des Institutes passenden Dissertation
- Mitbetreuung und selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen
- Mitarbeit bei Entwicklung eines FWF Antrages

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der empirischen Sozialforschung (Datenerhebung und Datenauswertung)
- Fähigkeit zur Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungsanträgen und wissenschaftlichen Arbeiten in englischer Sprache
- Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten des Instituts, v.a. Nachhaltiges Personalmanagement
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- soziale Kompetenz

Kennzahl: 2970

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
_____________________________________________________________________________________

50) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.01.2016 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für eine Leiterin/einen Leiter Executive Education WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.662,90 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Leiter/in Executive Education führt fachlich den Bereich für unternehmensspezifische und offene Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte. Die strategische Entwicklung und Koordination von high-end Produkten für Unternehmen, Manager/innen und Führungskräfte mit dem Ziel der Positionierung unter den führenden europäischen Anbietern und eines gewinnbringenden Geschäftsverlaufs steht im Fokus dieser Tätigkeit. Koordinator/in und Kommunikations-/Informationsschnittstelle zwischen Unternehmenskund/inn/en, Kooperationspartner/inne/n, Vortragenden und Teilnehmer/inne/n. Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der Programmdurchführungen. Vermarktung der Produkte in enger Zusammenarbeit mit dem/der Managing Director und dem/der Head of MBA. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Personelle Führung und Ausbau des Geschäftsbereiches
- Definition der strategischen Ausrichtung des Bereichs in Abstimmung mit dem/der Managing Director
- Akquisition von Neukund/inn/en und Entwicklung von bestehenden Kund/inn/en
- Markt- und Bedarfsanalysen sowie Qualitätskontrolle und daraus resultierende Planung neuer Produkte bzw. Weiterentwicklung des Produktportfolios
- Strategische Produktentwicklung im Bereich Führungskräfteentwicklung für Firmenkund/inn/en
- Recherche und Rekrutierung von Top-Vortragenden für den Bereich
- Erstellung und Einhaltung von Budgets
- Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Universitäts-/FH-Abschluss oder vergleichbare Ausbildung
- mind. 3-4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Sales, Personalentwicklung, Programmmanagement für Executive Education und/oder Erwachsenenbildung
- Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter/inne/n oder Teams
- sehr gutes kaufmännisches Verständnis und Verhandlungsgeschick
- sehr hohe Sales-Orientierung
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute MS-Office-Kenntnisse
- hohe organisatorische Fähigkeiten
- Arbeitserfahrung im internationalen Umfeld erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu besuchen
- strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit im internationalen Umfeld
- hohe Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität

Kennzahl: 2967

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.01.2016 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter Backoffice WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.747,- € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Backoffice Mitarbeiter/in arbeitet im internen Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy, das für die administrativen Abläufe verantwortlich ist. Dieses unterstützt aktiv die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als Dienstleistungseinrichtung sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
   o Organisation von Dienst- und Studienreisen
   o Meeting- und Terminorganisation
   o Einkauf von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
   o Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
   o Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung beim Studienmanagement
- Pflege der Lernplattform und CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
   o Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
   o Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- gute organisatorische Fähigkeiten
- 1-2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 2968

Ende der Bewerbungsfrist: 16.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.