Read out

Mitteilungsblatt vom 11. November 2015, 07. Stück

The content on this page is currently available in German only.

39) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt

Projektleiter/in

Financial Literacy Stakeholder Survey

ao. Univ. Prof. Dr. Bettina Fuhrmann

VLSP Univ. Prof. Dr. Tina Wakolbinger
Univ. Prof. Dr. Alfred Taudes

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin
_____________________________________________________________________________________

40) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Birgit RUDLOFF

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Birgit Rudloff findet am Mittwoch, 18. November 2015, 11.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Gebäude AD, Sitzungssaal 4 (Nr. AD.0.091), Erdgeschoß, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik
_____________________________________________________________________________________

41) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Kompetenzzentrum für Nonprofit und Social Entrepreneurship ist voraussichtlich ab 07.01.2016 befristet bis 06.01.2018 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

Die Stelle umfasst unter anderem folgende Aufgabengebiete:
- Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen in Österreich zu Social Entrepreneurship
- Unterstützung und später eigenständige Durchführung von Trainings für junge Social Entrepreneurs
- Mitarbeit an Wirkungsmessungsprojekten
- Administrative Tätigkeiten

Innerhalb des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship ist die Stelle überwiegend dem Bereich Social Entrepreneurship Center zugeordnet. Sie ist auf 2 Jahre befristet. Abhängig von Studienverlauf und Interesse der Bewerber/innen ist auch eine kürzere Beschäftigungsdauer möglich.

Ihr Profil:

- Interesse am Themenfeld Social Entrepreneurship (idealerweise Vorerfahrungen)
- Interesse an der eigenständigen Durchführung von Trainings (idealerweise Vorerfahrungen)
- sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
- sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, etc.)
- Verlässlichkeit und Genauigkeit
- Engagement und Selbständigkeit
- flexible Zeitvereinbarung möglich
- laufendes Bachelor- oder Masterstudium an einer österreichischen Universität

Kennzahl: 2951


Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Department Volkswirtschaft ist voraussichtlich ab 01.01.2016 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 379,52 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 8 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit im VW-Zentrum für Studierende: Studieninformation und Beratung von VW-Studierenden
- Organisation von Veranstaltungen für VW-Studierende und WU Lectures in Economics
- Unterstützung der Aufgaben des departmentspezifischen Qualitätsmanagements in der Lehre
- Arbeit in engem Kontakt mit den Assistentinnen der Departmentvorständin

Ihr Profil:

- gegenwärtiges Studium im Bachelor WiSo (Studienzweig Volkswirtschaft) oder im Master Volkswirtschaft
- Bereitschaft, sich für die ganze Periode zu engagieren
- selbständiger Arbeitsstil, Kreativität
- sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten wünschenswert
- Beratungserfahrung im studentischen Kontext und Kenntnisse der Volkswirtschaft-Netzwerke an der WU wünschenswert

Kennzahl: 2952


Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 01.02.2016 bzw. zum ehest möglichen Zeitpunkt für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.546,- € brutto), vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit im Lehrbetrieb (eigen- und mitverantwortlich)
- Forschungs- und Publikationstätigkeit im Einklang mit den Forschungsschwerpunkten des Departments
- Unterstützung der Dienstvorgesetzten in deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- Mitarbeit an Projekten des Instituts in Lehre, Forschung und Administration

Ihr Profil:
A. Universitätsassistent/in prae doc
1. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache in Englisch:facheinschlägiger Master-Studienabschluss (Germanistik, Linguistik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation sowie sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

2. Bei Bewerber/inne/n anderer Muttersprachen:abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Anglistik/Amerikanistik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation sowie hervorragende Beherrschung des Englischen („near-native“) und sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

Erwünscht sind weiterhin:
- studien- oder berufsbezogene Auslandserfahrung im englischsprachigen Ausland
- aktives Interesse an wirtschaftsbezogenen Fragestellungen
- facheinschlägige methodische Kompetenzen
- Bereitschaft, das WU-PhD-Programm im Fach Englische Wirtschaftskommunikation zu absolvieren
- Unterrichtserfahrung im Fach Englisch
- aktives Interesse an der Forschung im Bereich der (angewandten) Linguistik

B. Universitätsassistent/in post doc
1. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Deutsch oder anderen Muttersprachen:ein mit Ende der Ausschreibungsfrist vollständig abgeschlossenes Doktoratsstudium (bereits abgeschlossene Dissertation und absolvierte Defensio) der Anglistik sowie hervorragende Beherrschung des Englischen („near-native“) und sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

2. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Englisch:ein mit Ende der Ausschreibungsfrist vollständig abgeschlossenes Doktoratsstudium (bereits abgeschlossene Dissertation und absolvierte Defensio) der Anglistik oder ggf. der (angewandten) Linguistik, Germanistik oder einer facheinschlägigen Studienrichtung sowie sehr gute Deutschkenntnisse zumindest auf B2-Niveau

Erwünscht sind weiterhin:
- Lehrerfahrung (innerhalb der letzten fünf Jahre) im Bereich „Business English“ im tertiären Bildungssektor
- längere, studien- und/oder berufsbezogene Auslandserfahrung im englischsprachigen Ausland
- nachgewiesenes aktives Interesse an der Forschung in einem oder mehreren Bereichen der im Forschungsprofil des Departments für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation genannten Fachgebiete
- aktives Interesse an wirtschaftsbezogenen Fragestellungen
- fundierte theoretische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten in einer für das Institut für Englische Wirtschaftskommunikation relevanten Wissenschaftsdisziplin
- hohes Engagement für die Lehre auf Basis eines studierendenzentrierten Zugangs

Kennzahl: 2953

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4)In der Abteilung für Unternehmensrechnung  ist voraussichtlich ab 14.12.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.546,- € brutto, vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
- Aufgaben aus dem Bereich Forschung, Lehre und Verwaltung
- Wille und Bereitschaft zur Habilitation
- Eigenverantwortliche Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten

Ihr Profil:
- sehr gut abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- abgeschlossenes technisches Studium von Vorteil
- fundierte Kenntnisse im Bereich Unternehmensrechnung und Revision, insb. in der österreichischen und internationalen Rechnungslegung
- Forschungstätigkeiten im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift für die internationale Lehre und Forschung
- Erfahrungen in der empirischen und normativen Forschung
- Erfahrung mit relevanten Forschungsmethoden (quantitative und qualitative Analyse von Rechnungslegungsdaten)
- Erfahrung im nationalen und internationalen facheinschlägigen Forschungsumfeld, inbes. Einbindung in die Forschungscommunity; Mitgliedschaften in nationalen und internationalen Fachverbänden
- Erfahrung in der Forschungstätigkeit im nationalen und internationalen Rechnungswesen, inbes. gehaltene Präsentationen auf führenden facheinschlägigen Konferenzen und Publikationen in facheinschlägigen Zeitschriften
- Lehrerfahrung im Bereich des Rechnungswesens, sehr gute Lehrevaluierungen
- Erfahrung im Erwerb von Drittmitteln
- Erfahrung in der universitären Verwaltung

Kennzahl: 2956

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 11.11.2015

5) In der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre ist voraussichtlich ab 01.12.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.546,- € brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
- eigenständige Forschung im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
- Wille und Bereitschaft zur Habilitation
- Mitarbeit an den Forschungsvorhaben der Abteilung
- selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der österreichischen und internationalen Steuerlehre im Bachelorstudium und im Masterstudium sowie Übernahme aller damit verbunden Tätigkeiten der Studierendenbetreuung
- eigenverantwortliche Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit in der Abteilungsverwaltung

Ihr Profil:
- mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- ausgezeichnete Kenntnisse der österreichischen und der internationalen Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
- ausgezeichnete Kenntnisse der relevanten Forschungsmethoden
- vorhandene Einbindung in die nationale und internationale Forschungscommunity im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
- gehaltene Präsentationen auf führenden nationalen und internationalen wissenschaftlichen Konferenzen im Bereich der Steuerlehre
- vorhandene sehr gute Publikationen im Bereich der nationalen und internationalen Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
- ausgeübte Tätigkeit als Reviewer bei führenden internationalen Konferenzen und Zeitschriften im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
- vorhandene Lehrerfahrung im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, sehr gute Lehrevaluierungen
- fließend in englischer und deutscher Sprache in Wort und Schrift

Kennzahl: 2938

Ende der Bewerbungsfrist: 11.11.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

42) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht (AE Grabenwarter) ist voraussichtlich ab 01.04.2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Office Manager/eine Office Managerin Großsekretariat (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.096,05 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Abstimmung mit dem Department-Management in bereichsübergreifenden instituts- und departmentspezifischen Agenden, eigenständige und fachliche Leitung von speziellen Aufgabenbereichen
- Umsetzung und Betreuung bereichsübergreifender Projekte, aktives Vorantreiben und Sicherstellung der Qualitätssicherung in Bereichen der Lehre, Forschung und Administration, Förderung eines bereichsübergreifenden Wissenstransfers/Wissensmanagements, eigenständige Organisation von Veranstaltungen und Projekten des Institutes (interne Veranstaltungen, Vorträge, Seminare, Konferenzen, Forschungsanträge, etc.)

Ihr Profil:
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Beherrschung der einschlägigen PC-Programme

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Universitätserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 2954

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Universitätsbibliothek, Abteilung Benutzungsmanagement ist voraussichtlich ab 11.01.2016 befristet bis 10.07.2016 eine Stelle für eine Servicekraft (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt bei 25 Std./Woche: 1.038,81 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: teilbeschäftigt bis zu 25 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in der Abteilung Benutzungsmanagement, insbesondere Aushebung, Rückstellung und Transport von Büchern und Zeitschriften
- Tätigkeiten im Bereich der Ortsleihe unter Anwendung des elektronischen Bibliothekssystems
- Dienste zur Abdeckung von Öffnungszeiten mit Bereitschaft zu Samstagsdiensten

Ihr Profil:
- Hohe Dienstleistungsbereitschaft und sicheres Auftreten
- Teamfähigkeit
- Gute kommunikative Fähigkeiten
- Genauigkeit und gutes Zahlengedächtnis
- Abgeschlossene Pflichtschulausbildung, laufendes Hochschulstudium von Vorteil
- Praxiserfahrung in einer Bibliothek oder einem vergleichbarem Umfeld
- Englisch- und IT-Anwender/innen/kenntnisse

Kennzahl: 2955

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 15.01.2016 befristet bis 28.02.2019 eine Stelle für einen Assistent der Administrativen Leitung/eine Assistentin der Administrativen Leitung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto (bei Vollbeschäftigung), Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30-40 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung der Administrativen Leitung in der Steuerung der administrativen und organisatorischen Agenden
- Konzeption und Umsetzung von Projekten und Prozessen
- Erhebung und Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen
- Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Terminen
- Betreuung von Studierenden, Assistent/inn/en, Professoren

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium der Rechts-, Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften
- Interesse an bzw. idealerweise Erfahrungen in Arbeit in universitärem Umfeld
- strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- Organisationsverständnis und Interesse an Projekt- und Prozessmanagement
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, serviceorientiertes Auftreten
- Eigeninitiative und Engagement, Belastbarkeit
- ausgezeichnete Englischkenntnisse
- sehr gute MS Office-Kenntnisse

Kennzahl: 2957

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im CEMS Office (Department für Welthandel) ist voraussichtlich ab 18.12.2015 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Program Manager CEMS/eine Program Managerin CEMS (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 822,04 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:

1. Unterstützung des/der Programmdirektors/-direktorin

Managementaufgaben in allen organisatorischen und administrativen Belangen (in Abstimmung mit den Programmverantwortlichen sowie dem Vizerektorat für Lehre):

- Selbständige Koordination des Programms und Planung der Lehrveranstaltungen (z.B. Koordination/Organisation des Lehrveranstaltungsangebots und der Prüfungen sowie der internen und externen Lehrbeauftragten)
- Mitwirkung bei der Zulassung und dem Aufnahmeverfahren von Studierenden
- Beratung der Studierenden
- Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Programms
- Mitwirkung beim Ressourcenmanagement und Entwicklung und Organisation des Qualitäts-managements auf Programmebene
- Unterstützung der Programmverantwortlichen in administrativen Belangen (z.B. Protokoll-führung)

2. WU CEMS Program Manager

Selbständige und effiziente Organisation des Bereichs MIM/CEMS, insbesondere:

- Zusammenarbeit und bereichsübergreifende Koordination und Organisation der Agenden mit den beteiligten WU Instituten, VR Lehre und internationalen Lehrenden sowie dem HQ in Paris
- Serviceorientierte Beratung von CEMS Studierenden
- Selbständige Veranstaltung von Werbemaßnahmen für den Master im In- und Ausland
- Organisation von Seminaren für das CEMS Programm (Block Seminare)
- Organisation von Events, Repräsentation des CEMS Programms bei Veranstaltungen
- Repräsentation der WU bei den CEMS Program Manager Meetings und den CEMS Annual Events auf Program Manager Ebene
- Budgetvertretung

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Hochschulstudium
- ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (Office, Web)
- praktische Prozess- und Projektmanagement-Erfahrung
- Erfahrung in der Universitätsverwaltung
- Vertrautheit mit Prozessen in der internationalen Lehre und Kenntnisse über die Einführung, Spezifika und Folgen der Bologna-Studienarchitektur
- Erfahrung in der Beratung eines internationalen Kund/inn/enkreises
- Kenntnisse des Hochschulsystems und -umfeldes mit internationalem Bezug
- Auslandserfahrung und interkulturelle Sensibilität
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 2958


Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) In den IT-SERVICES ist voraussichtlich ab 15.01.2016 befristet bis 19.10.2018 eine Stelle für einen Sekretär/eine Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 889,95 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- selbständige Erledigung aller Verwaltungsaufgaben
- Beratung und Betreuung der Mitarbeiter/innen
- Mitwirkung im Bestell- und Rechnungswesen der IT-SERVICES
- Verwaltung und Organisation von Kursen
- Erstellung und Layoutierung von Texten (Korrespondenz etc.)

Ihr Profil:
- abgeschlossene Schulbildung
- einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- mehrjährige praktische EDV-Kenntnisse (Internet, MS Office), idealerweise Erfahrung mit SAP und SharePoint
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute kommunikative Fähigkeiten und freundliches Auftreten
- sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständige Arbeitsweise
- hohes Maß an Zuverlässigkeit und Genauigkeit
- Teamfähigkeit

Kennzahl: 2959


Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 25.11.2015

6) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.12.2015 für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle eines Program Manager/einer Program Managerin für Führungskräfteausbildungen der WU Executive Academy – Schwerpunkt Program Development (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Im Bereich „Unternehmens- und Managemententwicklung" werden zugeschnitten auf den Bedarf von Unternehmen spezifische Führungskräfte- und Managementprogramme entwickelt. Die Tätigkeit der/s Program Manager/in/s umfasst die aktive und kompetente Neukund/inn/engewinnung, sowie die Entwicklung von Programmen für Manager/innen und Führungskräfte für Bestands- und Neukund/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Hauptaufgaben:
- Neu- und Weiterentwicklung von Programmen für Organisationen und Unternehmen mit dem Fokus auf Führungskräfte und Expert/inn/en in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Erstellung von Konzepten und Angeboten für Bestands- und Neukund/inn/en
- Gewinnung von Neukund/inn/en mit Fokus auf den deutschsprachigen und internationalen Markt
- Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen sowie aktiver Verkauf der Programme in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Entscheidungsträger/inne/n
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der bestehenden Kund/inn/enbeziehungen
- Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
- Vertretung des Bereichs und der WU Executive Academy bei Veranstaltungen, Kongressen, Events, Firmenbesuchen, etc.
- Unterstützung beim Programmmanagement
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- min. 2-3 Jahre Berufserfahrung vorzugsweise in der Personal- und Führungskräfteentwicklung
- sehr gutes kaufmännisches Verständnis
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- hohe organisatorische Fähigkeiten
- Universitäts-/FH-Abschluss erwünscht
- Erfahrung im Sales erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen von Vorteil
- strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- Flexibilität und Genauigkeit

Kennzahl: 2932

Ende der Bewerbungsfrist:
25.11.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 02.12.2015

7) Im Competence Center for Emerging Markets & Central and Eastern Europe ist voraussichtlich ab 01.01.2016 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle für einen Programm-Manager/eine Programm Managerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Das Competence Center ist die zentrale Wissenstransferstelle und Drehscheibe an der WU zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Forschungsfragen für Emerging Markets und Mittel- und Osteuropa. Sie arbeiten in einem dynamischen Team an der Weiterentwicklung des Centers im Bereich Emerging Markets. Mit ihren Beiträgen prägen sie die strategische Entwicklung des neuen Bereichs – dafür bieten wir eine attraktive Bezahlung. Sie haben eine abwechslungsreiche Tätigkeit durch Kooperationen mit Forscher/inne/n, Unternehmen, öffentlichen Organisationen und Studierenden aus dem In- und Ausland. Es besteht die Möglichkeit, ein Doktoratsstudium im Themengebiet des Centers berufsbegleitend voranzutreiben (mit entsprechender Anpassung der Wochenarbeitszeit). Die Stelle ist derzeit auf zwei Jahre befristet. Bei entsprechender Drittmittel-Akquise kann die Stelle auch über diesen Zeitraum hinaus verlängert werden.

Aufgabengebiet:

- Entwicklung und Umsetzung von strategischen Initiativen und Programmen insbesondere für den Bereich Emerging Markets
- Erstellen von Berichten, Präsentationen und Zusammenfassungen wissenschaftlicher Forschung zum Thema Emerging Markets
- Organisation von Veranstaltungen, Seminaren und Konferenzen
- Unterstützung der Studienprogramme des Centers
- Akquise von Drittmittelprojekten wie z.B. Auftragsforschung

Bei Fragen zu dieser Position, können Sie jederzeit Ass.Prof. Dr. Arnold Schuh (Direktor; arnold.schuh@wu.ac.at) oder Prof. Dr. Phillip Nell (Scientific Head; phillip.nell@wu.ac.at) kontaktieren.

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium, idealerweise im Bereich Volks- oder Betriebswirtschaftslehre
- hohes Interesse an Emerging Markets Themen (z.B. Internationalisierung von Unternehmen, internationaler Handel und Direktinvestitionen)
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute EDV-Anwerder/innenkenntnisse (MS Excel, PowerPoint, Outlook)
- hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- ausgezeichnete Organisationskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- Berufserfahrung in internationaler Organisation erwünscht

Kennzahl: 2946

Ende der Bewerbungsfrist: 02.12.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.