Read out

Mitteilungsblatt vom 11. Mai 2016, 33. Stück

The content on this page is currently available in German only.

193) Habilitationsrichtlinie des Departments für Management

Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 91. Sitzung am 4. Mai 2016 der Habilitationsrichtlinie des Departments für Management gemäß § 1 Abs. 5 lit. e letzter Satz des Anhanges 6 der Satzung der WU Wien (Habilitationsrichtlinien) zugestimmt.

Der Vorsitzende des Senats
o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser

194) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretender Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

  • Univ.Prof. Dr. Phillip C. Nell als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium International Management (CEMS) für die Zeit von 1.6.2016 bis 31.5.2020;

  • Assoz.Prof. Dr. Mark Strembeck als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Information Systems für die Zeit von 16.5.2016 bis 15.5.2020;

  • Univ.Prof. Dr. Thomas Reutterer als Programmdirektor für das Masterstudium Marketing von 16.5.2016 bis 15.5.2017;

  • Univ.Prof. Dr. Martin Schreier als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Marketing für die Zeit von 16.5.2016 bis 15.5.2017.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

195) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
FSA - Fit Sport AustriaMag. Olivia Rauscher
Dr. Christian Schober
NÖ-LAK_FW 2016Dr. Christian Schober
Mag. Selma Sprajcer
Kapitaleinkommen in EuropaDr. Mathias Moser
Dr. Stefan Humer

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

196) Co-Leitung des Forschungsinstituts für Verteilungsfragen

Gemäß § 20c (1) der Satzung der WU werden per 1. Mai 2016 bis 31.12.2019 Ao.Prof. Dr. Karin Heitzmann und Univ.Prof. Mag.Dr. Sigrid Stagl als zusätzliche Leiterinnen des Forschungsinstituts für Verteilungsfragen bestellt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

197) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 01.07.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in Lehre und Forschung im Bereich Finance, Risk Management oder Insurance

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Master- oder Diplomstudium mit Schwerpunkt in Finanzwirtschaft bzw. einer benachbarten Wissenschaftsdisziplin oder Abschluss des Studienzweigs Wirtschaftsmathematik, Statistik oder Physik
- Voraussetzungen für die Aufnahme bzw. Absolvierung eines wirtschaftswissenschaftlichen Doktoratsstudiums (prae doc)
- Starkes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Anwendungen in Corporate Finance, Corporate Risk Management, Insurance oder Fair Value Accounting und Kapitalmarktregulierung mit dem Ziel der Promotion
- sehr gute Kenntnisse im Bereich quantitativer und analytischer Methoden in den Wirtschaftswissenschaften
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3094

Ende der Bewerbungsfrist: 01.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

198) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Universitätsbibliothek (Referate Open Access und Zeitschriftenmanagement) ist für den Ausbau der Open-Access Aktivitäten voraussichtlich ab Juni 2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung eine Stelle für einen Spezialisten Institutionelles Repositorium und Open Access/eine Spezialistin Institutionelles Repositorium und Open Access (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.261,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Spezialisten Institutionelles Repositorium und Open Access/eine Spezialistin Institutionelles Repositorium und Open Access (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.130,55 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Akquisition und Aufbereitung von Forschungsergebnissen der WU für das Open Access-Repositorium ePubWU
- Beratung und Betreuung von Departments zu Open Access, inkl. urheber- und lizenzrechtlichen Fragen
- Durchführung von Workshops und Schulungen im Bereich Open Access
- kontinuierliche konzeptionelle Weiterentwicklung des Open Access Repositoriums
- Konzeption und Betreuung eines Open Access-Publikationsfonds
- Betreuung der Open Access-Komponenten bei Verlagsverträgen, insbes. im Zeitschriftenbereich
- Mitbetreuung des elektronischen Zeitschriftenangebots und Ausarbeitung von Nutzungs- und Angebotsanalysen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium in den Sozial-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
- Ausbildung für das Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen oder eine vergleichbare Ausbildung von Vorteil
- Vertrautheit mit dem Lehr- und Forschungsbetrieb einer Universität und dem wissenschaftlichen Publikationswesen
- ausgezeichnete IT-Anwender/innen/kenntnisse und Verständnis von Datenbankstrukturen
- hohe soziale Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeiten
- Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
- Durchsetzungsfähigkeit freundliches und sicheres Auftreten
- hohe Dienstleistungsorientierung und Beratungskompetenz
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3092

Ende der Bewerbungsfrist: 01.06.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Studieninformation ist voraussichtlich ab 16.08.2016 befristet bis 30.06.2017 eine Stelle für eine Servicekraft Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 390,97 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Selbständige Beratung von Studieninteressierten und Studierenden am Infodesk im Study Service Center
- Selbständige Bearbeitung von Studierendenanfragen (telefonisch, Email)
- Unterstützung der anderen Serviceeinheiten des Study Service Centers
- Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
- Mitwirkung an der Organisation und Abhaltung von Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte und Studierende
- Mitarbeit bei studienbezogenen Projekten

Ihr Profil:
- Studierende/r der WU (Mindeststudienfortschritt im Bachelorstudium: 60 ECTS)
- Ausgezeichnete Studienleistungen
- Ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes
- Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- Sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3093

Ende der Bewerbungsfrist: 01.06.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab sofort befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter/eine Office Mitarbeiterin – Schwerpunkt Frontoffice – Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.769,- Euro brutto, Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländem und lndustrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Organisation und Durchführungen unserer Lehrveranstaltungen und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

a) Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Servicierung der öffentlichen Bereiche und Vorlesungsräumlichkeiten
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
b) Unterstützung bei der Organisation und Betreuung von Events
c) Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Organisation von Dienst- und Studienreisen
- Meeting- und Terminorganisation
- Einkauf von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
- Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
d) Unterstützung beim Studienmanagement
e) Pflege der Lernplattform und der CRM-Datenbank
f) Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 3095

Ende der Bewerbungsfrist: 01.06.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 25.05.2016
4) In der WU Executive Academy ist ab sofort befristet für die Dauer von 3 Jahren, eine Stelle für einen Office Mitarbeiter WU Executive Academy /eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 884,50 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beltrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Backoffice Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam Im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung beim Studienmanagement
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Meeting-, Termin- und Reiseorganisation
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Einkauf von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
- Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 3086

Ende der Bewerbungsfrist: 25.05.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.