Read out

Mitteilungsblatt vom 16. März 2016, 25. Stück

The content on this page is currently available in German only.

157) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt

Projektleiter/in

Social Impact Bonds

Mag. Reinhard Millner

Dr. Peter Vandor

MIN-GUIDE

Dr. André Martinuzzi

Mag. Gerald Berger

Restructuring of Companies and EU Law

Dr. Erika Kovács

Online-Markenpräsenz und Wahrnehmung

Univ. Prof. Dr. Bernadette Kamleitner

Mag. Sophie Süssenbach

Anb.finanz. Stahl 2016 (Rest)

Univ. Prof. Dr. Günter Stahl

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

158) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) Im Department für Welthandel ist voraussichtlich ab 15.04.2016 befristet bis 14.04.2019 eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 € brutto) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Durchführung von Lehrveranstaltungen im deutschsprachigen Masterprogramm "Export- und lnternationalisierungsmanagement" im Bereich der "Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels", insbesondere der Einführungsveranstaltung "Außenhandelsmanagement" im 1. Semester des Masterprogramms und weiterer Lehrveranstaltungen in den Fachbereichen "Internationales Risikomanagement", "Internationales Finanzmanagement" und/oder "Internationales Marketing" im Curriculum des Masterprogramms (gesamt 12 Semesterwochenstunden)
- Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung von Programmteilen, Modulen, Lehrveranstaltungen und Lehrmaterialien bspw. Fallstudien
- Koordination von externen und internen Lehrenden im Masterprogramm
- Betreuung von Masterarbeiten
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen und Prüfungsorganisation
- Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktorats- bzw. PhD-Studium mit dem Schwerpunkt internationale Geschäftstätigkeit; Erfahrung in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
- Teamfähigkeit und fachdidaktische Qualifikation erwünscht
- Forschungserfahrung und facheinschlägige Publikationen von Vorteil

Kennzahl: 3047

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.07.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 € brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben, die dem Institut für Wirtschaftspädagogik obliegen
- Mitarbeit bei Prüfungen im Masterprogramm Wirtschaftspädagogik, Betreuung von Masterarbeiten
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden- selbständige Forschungs- und Publikationstätigkeiten
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspädagogik, abgeschlossenes Doktoratsstudium vorzugsweise der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
- Lehr- und Prüfungserfahrung an einer Universität
- umfangreiche Kenntnisse im Bereich der empirischen Sozialforschung, insbesondere im Bereich der Schul- und Unterrichtsforschung
- Publikationstätigkeit, die durch Beilage von zumindest zwei wissenschaftlichen Publikationen zu belegen ist

Kennzahl: 3048

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Arbeitsmarkttheorie und -politik ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 € brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- eigenständige Forschung im Bereich Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik- aktive Partizipation an gemeinsamen Forschungsvorhaben am Institut/Department- Unterstützung im Lehrprogramm des Departments- Unterstützung in der Administration am Institut

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium in Volkswirtschaftslehre (Economics)
- ausgewiesene Fähigkeiten zur Durchführung eigenständiger Forschung im Bereich der Arbeits- und Forschungsschwerpunkte des Instituts
- Forschungsschwerpunkt in theoretischer und empirischer Ökonometrie sowie in Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomie
- Lehrerfahrung

Kennzahl: 3049

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) The Department for Socioeconomics (Academic unit: Health Economics) is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: € 2,022.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible).

This employee position will be limited to a period of 4 years, starting on May 1st , 2016 (commencement date subject to change).Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- Contributing to research work in Health Economics
- Assisting Prof. Simone Ghislandi with organizational and administrative tasks as well as evaluations
- Student support activities- Conducting independent scientific research in Health Economics
- Assisting in holding classes and conducting exams
- Intent to write a dissertation in Health Economics

Your Profile:
- Master’s degree or equivalent qualification (preferably in Health Economics, Economics or Socioeconomics)
- Experience in the subject of Health Economics
- Experience in quantitative and empirical research
- Experience with data management and statistical packages
- Excellent command of German and English, orally and in writing; English publications and experience abroad are an advantage
- Experience with scientific conferences and journal publications is an advantage

For further information please contact Tina Radler under martina.radler@wu.ac.at.

Reference Number: 3051

Application materials can be submitted online until April 6th, 2016.
Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

5) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist ab sofort für die Dauer von 12 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.011,19 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich Supply Chain Management
- Verfassung und Publikation wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge speziell im Bereich "Autonomes Fahren" bzw. „Humanitäre Logistik"
- Möglichkeit zur Arbeit an einer eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsarbeit (Diss, PhD-Thesis)
- Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
- Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten zu oben genannten Themen
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inne/n

Ihr Profil:
- abgeschlossenes bzw. sehr weit fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- ausgezeichnete Kenntnisse in Englisch (Sprache und Schrift)
- erste Erfahrung im Bereich Projektmanagement vorteilhaft
- erste Erfahrung in der Lehre (Tutor/inn/enstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft
- facheinschlägige Praktika (z.B. Disposition, SCM) und/oder Berufserfahrung vorteilhaft

Kennzahl: 3053

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative für Geflüchtete ab 01.04.2016 befristet für die Dauer von drei Monaten acht Stellen als Praktikant/inn/en mit Asylberechtigung (20 Stunden/Woche).

Ihr Aufgabenbereich

Sie unterstützen die wissenschaftlichen Organisationseinheiten an der WU (z.B. an den Instituten für Ecological Economics, Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit, Multi-Level Governance and Development, Nachhaltigkeitsmanagement, Sozialpolitik, Soziologie und empirische Sozialforschung, Verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management) in der Projektarbeit, bei Recherchen, Interviews, der Vorbereitung von Materialien oder Übersetzungsaufgaben.

Ihr Profil
Sie sprechen Deutsch oder Englisch, sind zuverlässig, haben eine laufende oder abgeschlossene wirtschafts-, sozial- bzw. rechtswissenschaftlichen Ausbildung und bringen idealerweise erste Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten mit.

Das monatliche Entgelt beträgt 494,- Euro brutto, die Anstellung erfolgt im Rahmen eines freien Dienstvertrages.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf und Ihrem Asylbescheid oder Konventionsreisedokument unter Bekanntgabe Ihrer Interessensschwerpunkte auf unserer Homepage www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl 3055).

159) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung Marketing und Kommunikation ist voraussichtlich ab 15.04.2016 vorläufig auf zwölf Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung,  eine Stelle für einen Online Marketing Spezialisten/eine Online Marketing Spezialistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.695,83 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Betreuung und Weiterentwicklung der CRM Datenbank, Organisation des Datenmanagements
- Planung, Umsetzung, Evaluierung und Weiterentwicklung des WU Newsretters
- Planung, Durchführung und Evaluierung von zielgruppenspezifischen Online-Marketing Kampagnen (SEM, Ads)
- Betreuung und Erstellung aktueller Inhalte auf der WU Website
- Planung und laufende Umsetzung eines standardisierten Reportings, Interpretation relevanter Performance-Kennzahlen
- Ansprechpartner/in und Koordinator/in für WU Angehörige
- Schnittstelle zu den IT -Services

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
- Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position von Vorteil
- Erfahrung mit CRM-Management (MS Dynamics von Vorteil)
- Erfahrung in der Betreuung von Online-Kommunikationskanälen (Web, Social Media, etc.)
- fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office), Kenntnisse von Typo 3 und MS Sharepoint von Vorteil
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
- gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Hands-on Mentalität, Überzeugungs- und Begeisterungsstäke sowie hoher Teamfähigkeit
- gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
- strukturierte und selbständige Arbeitsweise

Kennzahl: 3050

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.


2) Im Institut für International Business (AE Prof. Puck) ist voraussichtlich ab 15.04.2016 befristet bis 31.12.2016 eine Stelle für einen Projektassistenten/eine Projektassistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 294,87 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 6 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei der Abwicklung vom Projekt "Organisation EIBA 2016". Im Speziellen Organisation und Administration des Anmelde- und Einreichungssystems Conftool. Verantwortlichkeit für die Administration des Systems, Wartung und Beantwortung von Emailanfragen zu Einreichung, Review, Trackchair und Anmeldung im System.

Ihr Profil:
Fachlich
- fortgeschrittenes Studium
- sehr gute Englischkenntnisse
- Interesse an Projektmanagement
- Interesse an Conftool
- Interesse an der Organisation von wiss. Konferenzen

Persönlich
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- hohe Belastbarkeit
- Verlässlichkeit
- Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich

Kennzahl: 3052

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Studiensupport ist voraussichtlich ab 01.06.2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Abteilungsleiter Studieninformation/eine Abteilungsleiterin Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikationen und Berufserfahrung vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Leitung der Abteilung Studieninformation inkl. sämtlicher Personalagenden (Personalauswahl und -entwicklung, Führungsaufgaben) sowie interimistische Leitung des Bereiches Studiensupport während der Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit
- Eigenverantwortliche Erstellung und Umsetzung von Kommunikationsplänen für prospektive und aktive Studierende (Infomailings, Newsletter, Informationsveranstaltungen, Drucksorten etc.)
- Monitoring und Weiterentwicklung bestehender Unterstützungsprogramme für Studierende (Mentoring@WU, Be able etc.)
- Leitung studienbezogener Projekte zur Verbesserung der Informations- und Unterstützungsangebote für Studieninteressierte und Studierende
- Mediationsfunktion zwischen Studierenden und Lehrenden in Konfliktsituationen sowie Beratung von Studierenden in studienbezogenen Problem- bzw. Ausnahmesituationen
- Mitwirkung bei Studienreformen und an der Weiterentwicklung der Curricula
- Beratung der Vizerektorin für Lehre und Studierende und Entscheidungsvorbereitung durch Informationssammlung und -aufbereitung
- ggf. Vertretung der Vizerektorin für Lehre und Studierende in Gremien und Arbeitsgruppen sowie bei Studienmessen o.ä.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise WU-Studium)
- Berufliche Vorerfahrung in einer leitenden Funktion von Vorteil
- Erfahrung in der Leitung von Projekten
- Erfahrung im Hochschulmanagement und/oder Kenntnis der WU gewünscht
- Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Stressresistenz
- Einfühlungsvermögen, Fähigkeit im Umgang mit Personen in Konflikt- und Krisensituationen
- Serviceorientiertes und professionelles Auftreten
- Große Einsatzbereitschaft, Engagement sowie Belastbarkeit
- Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming

Kennzahl: 3054

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 06.04.2016
4) In den IT-Services/Software Development ist voraussichtlich ab 15.04.2016 für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen SAP Betreuer IT-Services /eine SAP Betreuerin IT-Services (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Gewährleistung des reibungslosen, effizienten Betriebes der SAP ERP-Software
- Betreuung bzw. und Erweiterung von Schnittstellen zwischen SAP und angeschlossenen Systemen (IXOS, ACONSO, ACCENTURE) und WU Eigenentwicklungen
- Betreuung und Erweiterung des SAP Business Workflow
- Lösung von internen Anforderungen durch Anpassung vorhandener Software bzw. der Herstellung von Neu- und Zusatzentwicklungen
- Erstellung und Dokumentation von Berichten und Kennzahlen im gesamten ERP Bereich, Schwerpunkt Personal (Module HCM)

Ihr Profil:
- Sehr gute Programmierkenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen: ABAP, Python, C
- Grundkenntnisse SAP ERP
- strukturiertes und analytisches Denkvermögen
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigenverantwortung, Genauigkeit und Belastbarkeit von Vorteil
- Erfahrung in ABAP Programmierung
- SAP Erweiterung öffentlicher Dienst
- Grundkenntnisse in Oracle
- Grundkenntnisse in SAP Business Workflow

Kennzahl: 3032

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 06.04.2016

5) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 01.05.2016 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Learn@WU-Systemmanager/eine Learn@WU-Systemmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) betreibt mit Learn@WU eine der erfolgreichsten und größten eLearning-Plattformen an Universitäten weltweit. Als Mitglied des Teams arbeiten Sie aktiv an der Weiterentwicklung dieser Plattform mit.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
- Konzeption und Umsetzung von agilen Entwicklungsprojekten für Learn@WU zur Unterstützung des technologiegestützten Lernens (Teamgröße 2-7 Personen)
- Softwareentwicklung im Rahmen des bestehenden Web Application Framewerks (OpenACS, Linux, PostgreSQL)
- Entwicklung innovativer eLearning-Projekte im Bereich Multimedia, Betreuung und Weiterentwicklung der bestehenden Architektur zur Vorlesungsaufzeichnung/Streaming
- Technischer Support für Mitarbeiter/innen und Studierende

Ihr Profil:
- einschlägiges abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Masterstudium im Bereich
- Wirtschaftsinformatik oder Informatik oder gleichzuhaltende Qualifikation
- Erfahrung in der Entwicklung webbasierter Anwendungen mittels aktueller Technologien
- Erfahrung im Betrieb und in der Administration hoch-verfügbarer Linux-Systeme
- Kenntnis von Scripting Languages
- SQL-Kenntnisse
- Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft, Eigenverantwortung, strukturierte Arbeitswelse
- gute Englischkenntnisse von Vorteil
- Kenntnisse über den Einsatz und Technologien von Lernplattformen von Vorteil
- Kenntnisse von (xo)Tcl, Javascript, CSS und GIT von Vorteil

Kennzahl: 3037

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.