Read out

Mitteilungsblatt vom 02. März 2016, 23. Stück

The content on this page is currently available in German only.

151) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:  

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.  

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Ecological Economics ist voraussichtlich ab 01.04.2016 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich 16 Monate) eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.  

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.  

Aufgabengebiet:

Die Aufgaben des Universitätsassistenten/der Universitätsassistentin prae doc umfassen insbesondere:  
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben des Instituts
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden - Selbständige Forschungstätigkeiten
- Mitarbeit bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben  
- Interesse eine Dissertation im Forschungsbereich „Sustainable Work“ zu verfassen

Lehr- und Forschungstätigkeiten im Bereich Arbeitsmärkte und Arbeit im Kontext sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit und ökologischer Makroökonomie.  

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium (vorzugsweise Volkswirtschaftslehre oder Sozioökonomie)
- ausgeprägtes Forschungsinteresse zu Fragestellungen im Bereich "Sustainable Work". Interesse an der Verknüpfung von arbeitsmarktspezifischen und ökologischen Fragestellungen, z.B.: Arbeitszeitverkürzungen.
- idealerweise Forschungserfahrung in angewandter Mikro- und Makroökonometrie und starke quantitative empirische Methodenkenntnisse
- Interesse an sozial- und verteilungspolitischen Themen
- ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, englischsprachige Publikationen und Auslandserfahrung von Vorteil
- Interesse am wissenschaftlichen Diskurs bei Tagungen und in Fachjournalen sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten von Vorteil; Vortragserfahrung von Vorteil
- erste Erfahrung im Erwerb von Projektmitteln und in der eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten von Vorteil
- Erfahrung im allgemeinen Institutsbetrieb bzw. im universitären Bereich von Vorteil
- Erfahrung in der Betreuung von Lehrveranstaltungen in Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von Vorteil.

Kennzahl: 3039  

Ende der Bewerbungsfrist: 23.03.2016  

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.  

2) The Department of Socioeconomics is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: € 3,590.70). This employee position will be limited to a period of 4 years, starting on April 1st, 2016 (commencement date subject to change).  

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.  

Responsibilities:
- Contribute to research work, teaching and administrative tasks required of the organizational unit;
- Conduct independent scientific research and research in team, by joining existing projects and developing new ones;
- Collaborate with external national and international research centres and institutions;
- Apply for research grants; - Publish in international journals;
- Hold classes independently and conduct examinations as well as to assist with lectures and examinations;
- Supervise and co-supervise master theses;
- Participate in organizational and administrative duties, and quality control/evaluation measures;
- Student support activities  

Your Profile:
- PhD or equivalent in Health Economics, Economics, Epidemiology, Quantitative Sociology, Applied Statistics
- Academic achievement above-average
- Expertise in the empirical analysis of complex datasets
- Excellent statistical/econometric skills
- Excellent command of English, orally and in writing; knowledge of German language is not required
- High-level teamwork skills  

Reference Number: 3040  


Application materials can be submitted online until March 23rd, 2016.
 

Apply here  

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.  

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).    

3) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels ist voraussichtlich ab 02.05.2016 für die Dauer von 10 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.  

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.  

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere:
- die Unterstützung der Institutsarbeit bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen sowie bei der Betreuung der Studierenden
- die Mitbetreuung von Lehrveranstaltungen
- die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben
- die Unterstützung des Vorgesetzten in seinen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- die Möglichkeit zur Verfassung einer eigenen Dissertation  

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial-oder Wirtschaftswissenschaften
- fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Bachelorarbeit, Diplomarbeit bzw. Masterarbeit] und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Risikoabsicherung und Finanzierung im Auslandsgeschäft"
- überdurchschnittlicher Studienerfolg - Fremdsprachenkenntnisse
- pädagogische Eignung
- Erfahrung in der Studierendenbetreuung von Vorteil
- Kommunikationskompetenz und Flexibilität  

Kennzahl: 3042  

Ende der Bewerbungsfrist: 30.03.2016  

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

152) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:  

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.  

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.  

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.04.2016 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 982,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (allgemeine Sekretariatsagenden)
- Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
- Lehrveranstaltungsadministration (insb. Anwendung von EDV-Systemen wie BACH, LPIS, Learn@WU)
- Administration der Institutshomepage
- Betreuung der Telefonanlage sowie Front Office-Tätigkeiten
- Lehrmaterialverwaltung  

Ihr Profil:
- abgeschlossene Ausbildung/Schule
- sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit - sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- fundierte Kenntnisse mit MS-Office und Internet
- Genauigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
- einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- hohes Maß an Zuverlässigkeit  

Kennzahl: 3041  


Ende der Bewerbungsfrist: 23.03.2016  

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
 
2) Im Institute for Accounting and Auditing ist voraussichtlich ab 01.06.2016 befristet bis 31.05.2020 eine Stelle für einen Sekretär/eine Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 982,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.  
Aufgabengebiet:
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Unterstützung der Institutsleitung sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen in allen administrativen Belangen. Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsaufgaben), Studierendenbetreuung (eigenständige Auskunfterteilung an Studierende u.a. betreffend Studienvorschriften und die damit verbundene Korrespondenz), Unterstützung bei der Administration von Lehrveranstaltungen, sowie allgemeine Administrationsaufgaben.  

Ihr Profil:
Abgeschlossene Schulausbildung (Handelsschulabschluss od. Lehrabschluss im Büro) von Vorteil. Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck. Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (Office von Vorteil), Organisationstalent, hohes Maß an Selbstständigkeit, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Genauigkeit, rasche Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, freundliches Auftreten, Flexibilität und Teamfähigkeit. Einschlägige Berufserfahrung wünschenswert.  

Kennzahl: 3043  

Ende der Bewerbungsfrist: 23.03.2016  

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.  

3) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.05.2016 für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin Projektsekretariat (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.105,63 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 25 Std./Woche, zu besetzen.  

Aufgabengebiet:
- Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, Kursen, Konferenzen
- Betreuung von Vortragenden und Teilnehmer/inne/n
- Verwaltung von Datenbank und Homepage
- Marketing-Aufgaben wie z. B Newsletter, Broschüren
- allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Betreuung von Studierenden, Assistent/inn/en, Professoren  

Ihr Profil:
- Erfolgreicher Abschluss einer AHS, HAK oder HAS, gerne auch Studierende
- ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch und Englisch, in Wort und Schrift
- sehr gute Anwenderkenntnisse in MS Office sowie einem Grafikprogramm, sowie Bereitschaft andere Anwenderprogramme zu erlernen
- Freude am Organisieren und am persönlichen und virtuellen Umgang mit Menschen
- Berufserfahrung erwünscht  

Kennzahl: 3044  

Ende der Bewerbungsfrist: 23.03.2016  


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
 
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 16.03.2016
4) In der Abteilung Marketing und Kommunikation ist voraussichtlich ab 01.04.2016 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Fundraiser/eine Fundraiserin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.130,55 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.  

Aufgabengebiet:
- Weiterentwicklung und Umsetzung eines WU-weiten Fundraising-Konzeptes
- Ausbau unseres Spender/innen und Sponsor/inn/en-Netzwerks durch Recherche, Akquise und Betreuung von möglichen Sponsor/inn/en
- Betreuung und Information der Spender/innen und Sponsor/innen
- Ausbau und Pflege der Unternehmenskooperationen
- Organisation, Umsetzung, Evaluierung aller laufenden Projekte
- Ausbau und Pflege der relevanten Daten in der CRM-Datenbank  

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Wirtschaft oder kaufmännische Ausbildung
- Berufserfahrung im Bereich Fundraising
- sehr gute MS-Office-Kenntnisse
- Erfahrung mit CRM-Management
- gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke und hoher Teamfähigkeit
- zielorientierte und selbständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Initiative, hands-on-Mentalität und Eigenverantwortung
- Organisations- und Koordinationsfähigkeit  

Kennzahl: 3025  

Ende der Bewerbungsfrist: 16.03.2016  


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.