Read out

Mitteilungsblatt vom 15. Juni 2016, 39. Stück

The content on this page is currently available in German only.

219) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für „Betriebswirtschaftslehre“ an Frau Dr. Christina HOLWEG

Frau Dr. Christina Holweg wurde mit Bescheid vom 1. Juni 2016 die Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

220) Einrichtung der Abteilung für Health Economics and Policy

Gemäß § 20 (1) der Satzung der WU wird am Department für Sozioökonomie, Institut für Sozialpolitik, nach Zustimmung des Rektorats, bis 31.12.2020, die Abteilung für Health Economics and Policy eingerichtet.

Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider, Department-Vorständin

221) Ernennung zum Leiter der Abteilung für Health Economics and Policy, Institut für Sozialpolitik, Department Sozioökonomie

Univ.Prof. Dr. Simone Ghislandi wird gemäß § 20 (2) der Satzung der WU, per 1. Juni 2016 bis 31.12.2017, zum Leiter der Abteilung für Health Economics and Policy bestellt.

Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider, Department-Vorständin

222) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Gerhard WOHLGENANNT

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Gerhard Wohlgenannt mit dem Titel „Integration of Crowdsourcing into Knowledge Engineering Workflows” findet in englischer Sprache am

Freitag, 1. Juli 2016, um 09.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D2, Eingang C, Department Informationsverarbeitung und Prozessmanagement, Raum Nr. D2.2.094,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Axel Polleres

223) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab Mitte Juli 2016 befristet für die Dauer von 13 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Erfolgreiche Bewerber/innen werden angewandte empirische und konzeptionelle Sozialpolitikforschung mit sozioökonomischer Perspektive durchführen, zu gemeinsamen sozialpolitischen Forschungsprojekten am Institut beitragen, ökonomische und sozialpolitische Lehrveranstaltungen unterstützen, an der Betreuung von Abschlussarbeiten mitwirken sowie in einem geringen Ausmaß administrative Aufgaben übernehmen. Der/die erfolgreiche Bewerber/in wird primär im Forschungsfeld "Gesundheit und Pflege" aktiv sein. Es besteht die Möglichkeit innerhalb dieses Themenbereichs ein eigenes Dissertations- bzw. PhD-Projekt zu entwickeln.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich Sozioökonomie oder eine gleichzuhaltende Qualifikation. In Ihrem Studium haben Sie überdurchschnittliche Erfolge erzielt. Sie interessieren sich für österreichische und internationale Gesundheits- und Pflegepolitik, mit besonderem Fokus auf Fragen der Pflegekräftemigration und/oder Medizintourismus und haben erste Forschungserfahrungen zu diesen Themenkomplexen aufzuweisen. Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sind einsatzfreudig, kreativ und zuverlässig.

Kennzahl: 3115

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Accounting & Auditing/Abteilung für Unternehmensrechnung & Controlling ist voraussichtlich ab 01.08.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei den Forschungsarbeiten der Abteilung und selbständige Forschungstätigkeiten insb. Verfassen einer Dissertation im Bereich interne Unternehmensrechnung/Controlling
- Betreuung von Studierenden
- Mitbetreuung und selbstständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Ausgezeichnete Methodenkenntnisse im Bereich der internen Unternehmensrechnung
- Starkes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Abteilung
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3116

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Accounting & Auditing/Abteilung für Unternehmensrechnung & Controlling ist voraussichtlich ab 16.07.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit bei den Forschungsarbeiten der Abteilung und selbständige Forschungstätigkeiten insb. Verfassen einer Dissertation im Bereich interne Unternehmensrechnung/Controlling
- Betreuung von Studierenden
- Mitbetreuung und selbstständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Ausgezeichnete Methodenkenntnisse im Bereich der internen Unternehmensrechnung
- Starkes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Abteilung
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3117

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Marketing und KonsumentInnenforschung ist voraussichtlich ab 15.09.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 Euro brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
Das Institut für Marketing & Consumer Research ist Teil des Department Marketings an der WU Wien und widmet sich der Erforschung des Verhaltens von und der Kommunikation mit Konsument/inn/en. Das Team strebt nach Exzellenz und Relevanz in Forschung und Lehre. Die Mitglieder des Instituts beteiligen sich aktiv in der scientific community, arbeiten international und interdisziplinär und publizieren ihre Forschungsergebnisse in international hochrangigen, peer-reviewten Journals. Das Institut ist eng in die Departmentagenden eingebunden, zeichnet für eine eigene Spezialisierung im Bachelorprogramm verantwortlich und ist aktiv an den facheinschlägigen Master- und Doktoratsprogrammen der WU Wien beteiligt. Zusätzlich verfügt das Institut über eine ausgezeichnete Anbindung an die Wirtschaft und engagiert sich regelmäßig in Forschungsprojekten mit Praxispartner/inne/n.

Das Aufgabengebiet und Qualifizierungsprofil des/der gesuchten Kandidaten/Kandidatin umfasst daher vielfältige Aspekte, die eine Beteiligung an allen zentralen Agenden des Instituts unmittelbar möglich machen:
- Forschung mit dem Ziel der facheinschlägigen internationalen Publikation und Präsentation in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Konsument/inn/enverhalten, Konsument/inn/enpsychologie und Consumer Neuroscience, Werbe- und Kommunikationsforschung
- Mitarbeit an den zentralen Forschungsprojekten des Instituts
- Beteiligung in der Lehre auf Bachelor- und Masterlevel inklusive (Mit-)Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Abschlussarbeiten
- zentrale Verantwortung im Rahmen der Institutsadministration

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- ausgewiesene Publikationsleistung in international hochrangigen, fachspezifischen Journals
- umfangreiche Lehrerfahrung auf verschiedenen Levels
- Betreuungserfahrung
- Erfahrung im Bereich der internationalen, interdisziplinären wissenschaftlichen Kollaboration und aktive Beteiligung in der academic communitiy (z.B. Mitwirkung an wissenschaftlichen Journalen)
- Erfahrung im Bereich der akademischen Selbstverwaltung und -organisation
- profunde Kenntnisse im Bereich Konsument/inn/enverhalten und -forschung und Marketing
- fundierte statistische Kenntnisse (insbesondere Kenntnisse im Umgang mit Statistik-Software und multivariater Verfahren)
- fundierte methodische Kenntnisse in Experimentalforschung und mindestens einer weiteren Methode der Konsument/inn/enforschung (insbesondere qualitative Sozialforschung und apparative Verfahren)
- ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der Durchführung von Praxiskooperationsprojekten und/oder Drittmittelprojekten

Für Rückfragen zur Position steht Ihnen Prof. Bernadette Kamleitner (bernadette.kamleitner@wu.ac.at) gerne zur Verfügung.

Kennzahl: 3118

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

224) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 15.07.2016 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter WU Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.769,- Euro brutto, Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogrammeleistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigenEntwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU ExecutiveAcademy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einerVielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisationund den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehensich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstellezwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeitbei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung beim Studienmanagement
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Meeting-, Termin- und Reiseorganisation
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Einkauf von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
- Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 3114

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für BWL des Außenhandels (Lehrstuhl Prof. Mohr) ist voraussichtlich ab 01.08.2016 eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 982,90 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Eigenständige und serviceorientierte Studierendenberatung
- Administrative Abwicklung der Lehre
- Administrative Assistenz des Lehrstuhlinhabers
- Veranstaltungsorganisation
- Besucher/innen/empfang, Gästebetreuung
- Terminmanagement
- Betreuung der Homepage
- Verwaltung des Institutsbudgets (SAP)
- Front Office-Betreuung im Department

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
- Matura (vorzugsweise HAK) erwünscht
- Einschlägige Berufserfahrung
- Hervorragende Deutschkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office)
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 3119

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institute for Multi-Level Governance and Development ist voraussichtlich ab 18.07.2016 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 737,18 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Sicherstellung der Basisfunktionen der Institutsadministration
- Öffentlichkeitsarbeit (intern und extern; insbes. bessere Verbreitung von Forschungsergebnissen)
- Administration und Weiterentwicklung der Institutshomepage
- Veranstaltungsorganisation (insbes. Bewerbung und Dokumentation der Veranstaltungen)

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Matura erwünscht
- Einschlägige Berufserfahrung (insbes. Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungsorganisation)
- Hervorragende Deutschkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Kenntnisse
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 3120

Ende der Bewerbungsfrist: 06.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.