Read out

Mitteilungsblatt vom 01. Juni 2016, 36. Stück

The content on this page is currently available in German only.

210) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
WKO 2025ao. Univ. Prof. Dr. Alexander Kaiser
COMPASSDr. André Martinuzzi
Wirkungsanalyse Komensky FondDr. Christian Schober
Marielisa Hoff
CeriEconDr. Christian Rammel
Mag. Katarzyna Gruszka
Compass Unterprojekt Gender & DiversityUniv. Prof. Dr. Regine Bendl

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

211) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Department für Management sind voraussichtlich ab 01.07.2016 befristet bis 31.12.2016 zwei Stellen eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 480,38 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Umsetzung des e-Learning Angebots für Learn@WU/ Personal, Führung, Organisation
- laufende Betreuung der studentischen Lernprozesse

Ihr Profil:

- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium
- guter Studienerfolg
- didaktische Grundkenntnisse der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre
- Erfahrungen mit der Vorbereitung von Lehr- und Lernmaterialien
- fundierte EDV-Anwendungskenntnisse, insbesondere mit der Lernplattform learn@WU
- Kenntnisse und Erfahrungen im elearning-Bereich (idealerweise als e-Tutor/in o.ä.)
- ausgezeichnete Deutschkenntnisse
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 3107


Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2)Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht (Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss) ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

- Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Forschung und Recherchetätigkeiten im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Selbständige Forschung für Dissertationsprojekt
- Betreuung der Studierenden
- Organisation von Veranstaltungen
- Administrative Tätigkeit

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften
- Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Sehr guter Studienerfolg
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Lehrerfahrung/Lehrvorbereitungserfahrung von Vorteil
- Erfahrung Veranstaltungsorganisation von Vorteil
- Erfahrung Konzeption wissenschaftlicher Kleinveranstaltungen von Vorteil

Kennzahl: 3108

Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3)Im Department für Management ist voraussichtlich ab 01.07.2016 befristet bis 31.12.2016 eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.011,19 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Konzeption und Umsetzung des e-Learning Angebots für den Master Management
- laufende Betreuung der studentischen Lernprozesse

Ihr Profil:

- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Master-/Diplomstudium
- guter Studienerfolg
- didaktische Grundkenntnisse der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre
- Erfahrungen mit der Vorbereitung von Lehr- und Lernmaterialien
- fundierte EDV-Anwendungskenntnisse, insbesondere mit der Lernplattform learn@WU
- Kenntnisse und Erfahrungen im elearning-Bereich (idealerweise als e-Tutor/in o.ä.)
- ausgezeichnete Deutschkenntnisse
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 3109


Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Romanische Sprachen ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines/einer Senior Lecturer prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.348,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterricht der spanischen Wirtschaftssprache und Erstellen von Lehrmaterialien

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in Spanisch oder gleichzuhaltende Qualifikation
- hervorragende, theoretisch fundierte schriftliche und mündliche Spanischkenntnisse („native“ bzw. „near native“/C2)
- bei Bewerber/inne/n deren Muttersprache nicht Deutsch ist: sehr gute Deutschkenntnisse (C1)
- Erfahrung im Sprachunterricht (wenn möglich Wirtschaftssprachen)
- vorzugsweise Kenntnis der spanischen Wirtschaftssprache oder Bereitschaft zur Einarbeitung in die spanische Wirtschaftsprache

Kennzahl: 3110

Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Romanische Sprachen ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- aktives Engagement in der Erfüllung der Institutsaufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- Abhaltung von Lehrveranstaltungen aus Wirtschaftsspanisch
- Verfassung einer Dissertation an der WU aus den Forschungsschwerpunkten des Instituts

Ihr Profil:
- hervorragende, theoretisch fundierte schriftliche und mündliche Spanischkenntnisse („native“ bzw. „near native“/C2)
- bei Bewerber/inne/n, deren Muttersprache nicht Deutsch ist: sehr gute Deutschkenntnisse (C1)
- Abschluss eines einschlägigen Master- oder Magisterstudiums (Spanisch) mit überdurchschnittlichem Studienerfolg; für Bewerber/innen mit spanischer Muttersprache gegebenenfalls auch andere fachnahe Studienrichtungen mit sprachlichem Schwerpunkt
- Unterrichtserfahrung, idealerweise im Bereich Wirtschaftsspanisch im tertiären Bildungssektor von Vorteil

Kennzahl: 3111

Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 15.06.2016
6) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 01.07.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in Lehre und Forschung im Bereich Finance, Risk Management oder Insurance

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Master- oder Diplomstudium mit Schwerpunkt in Finanzwirtschaft bzw. einer benachbarten Wissenschaftsdisziplin oder Abschluss des Studienzweigs Wirtschaftsmathematik, Statistik oder Physik
- Voraussetzungen für die Aufnahme bzw. Absolvierung eines wirtschaftswissenschaftlichen Doktoratsstudiums (prae doc)
- Starkes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Anwendungen in Corporate Finance, Corporate Risk Management, Insurance oder Fair Value Accounting und Kapitalmarktregulierung mit dem Ziel der Promotion
- sehr gute Kenntnisse im Bereich quantitativer und analytischer Methoden in den Wirtschaftswissenschaften
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3094

Ende der Bewerbungsfrist: 15.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

212) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 01.08.2016 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle für einen zentralen Studierendenberater/eine zentrale Studierendenberaterin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.511,28 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Beratung von in- und ausländischen Studierenden zu den Mobilitätsprogrammen der WU im Front Office, am Telefon und per Mail
- Betreuung der Webseite sowie der Online-Kommunikation des Zentrums für Auslandsstudien: Gestaltung der Webpublikationen des ZAS (inkl. WU-interne Abstimmung), Qualitätssicherung der Inhalte, sowie Eingabe in das CMS-System
- Information und Kommunikation: regelmäßige Aktualisierung von allgemeinen Informationsmaterialien
- Unterstützung bei Projekten im Rahmen von Mobilitätsprogrammen (insbesondere der Auslandsstudienmesse Go Global)
- Unterstützung des/der Abteilungsleiters/in bei Informationssammlung und -aufbereitung

Ihr Profil:
- Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich)
- Kenntnisse im Universitätsumfeld, insbesondere im Bereich des Studierendenaustauschs
- Serviceorientierung und Beratungserfahrung, relevante Trainings von Vorteil
- Erfahrung in der Erstellung und Redaktion von Inhalten für das Internet
- Sehr gute EDV-Anwendungskenntnisse (MS Office, Content Management Systeme: Typo 3, Bereitschaft zur Einarbeitung in spezifische Software)

Kennzahl: 3106

Ende der Bewerbungsfrist: 22.06.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.