Read out

Mitteilungsblatt vom 13. Juli 2016, 43. Stück

The content on this page is currently available in German only.

236) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretender Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

  • Univ.Prof. Dr. Alexander Mohr als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Export- und Internationalisierungsmanagement für die Zeit von 1.10.2016 bis 31.1.2017 und als Programmdirektor für das Masterstudium Export und Internationalisierungsmanagement für die Zeit von 1.2.2017 bis 31.1.2021.

  • Ao.Univ.Prof. Dr. Dietmar Rößl als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Export- und Internationalisierungsmanagement für die Zeit von 1.2.2017 bis 31.1.2021.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

237) Leiterin der Abteilung für Studienzulassung

Brigitte Faißt wird gemäß § 22 Abs 1 Z 5 UG ab 01.07.2016 als neue Leiterin der Abteilung Studienzulassung bestellt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

238) Leiterin der Abteilung für Studieninformation

Maria Vassileva wird gemäß § 22 Abs 1 Z 5 UG ab 01.06.2016 als Leiterin der Abteilung Studieninformation bestellt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

239) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Mobilität, Alltag und LebensstileDr. Wolfgang Fellner
Rechtl. Aspekte Abfallwirtschaft WienUniv. Prof. Dr. Verena Madner
Anb.finanz. Dr. Giljum 2016 (Rest)Dr. Stefan Giljum

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin


240) Bevollmächtigung Department-Vorstand für Welthandel

In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 14. Stück, Nr. 80, vom 30.12.2015 erteilt die Rektorin folgende Vollmacht:

Gemäß §§ 1 Abs 2 und 3 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien wird ab 01.10.2016 bis 31.12.2017 Univ.Prof. Dr. Jan Hendrik Fisch als Department-Vorstand des Departments für Welthandel (Global Business and Trade) bevollmächtigt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

241) EPSO/AST/138/16 (AST3) – KonferenztechnikerInnen und TechnikerInnen für audiovisuelle Medien – Insgesamt 38 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für KonferenztechnikerInnen und Technikerinnen für audiovisuelle Medien aufmerksam. Die Besetzung der Stellen werden von den Institutionen und von sonstigen Einrichtungen der Europäischen Union vorgenommen.

Einige Aufgaben

  • Konzeption und Installation sowie Management technischer Anlagen

  • Bedienung von Bild- und Tonverfahren in audiovisuellen Anlagen, Multimedia- oder Konferenzanlagen

  • Organisation der operativen Unterstützung bei der Programmierung und Bedienung der Ton- und/oder Videoregieanlagen von Sitzungssälen

Insbesonders geforderte Qualifikation

Einschlägiges Kolleg/Akademiediplom und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis der gewählten Sprache des Auswahlverfahrens (Hauptsprache: Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2).

Einstufung

Besoldungsgruppe AST 3: 3.507 € + Zulagen (Stand: 1.7.2015)

Bewerbung

Als ersten Schritt füllen Sie den Fragebogen "EU-Laufbahn, meine Laufbahn?" aus. Bitte nehmen Sie sich Zeit, die Fragen genau durchzulesen und zu beantworten. Der Fragebogen ist kein Test und steht in allen 24 EU-Amtssprachen zur Verfügung. Sie können unabhängig vom Ergebnis entscheiden, ob Sie sich bewerben oder nicht.

Auswahlverfahren/Tests

1. und 2. Stufe: Computergestützte Zulassungstests und/oder Befähigungsnachweise


Zulassungstests werden nur dann durchgeführt, wenn die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber einen bestimmten Schwellenwert übersteigt. Liegt die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber unter diesem Wert, finden die computergestützten Tests im Rahmen des Assessment Center statt.

Werden keine Zulassungstests durchgeführt, erfolgt eine Auswahl vorerst nur anhand der Befähigungsnachweise (Talentfilter). Wir empfehlen Ihnen den Talentfilter im Bewerbungsformular, der Ihre Berufserfahrung darlegt, sorgfältig auszufüllen. Beachten Sie dazu Anhang III des Amtsblattes (Seite 10).

Die computergestützten Zulassungstests setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Sprachlogisches Denken – Sprache 1

  2. Zahlenverständnis – Sprache 1

  3. Abstraktes Denken – Sprache 1

3. Stufe: Assessment Center

Durchführung der computerbasierten Multiple Choice Tests, falls keine Zulassungstests stattgefunden haben.Fallstudie – Sprache 2

  1. Gruppenübung – Sprache 2

  2. Strukturiertes Interview – Sprache 2

  3. Fachspezifisches Interview - Sprache 2

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 9.8.2016 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 246 A vom 7.7.2016), den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
KonferenztechnikerInnen und TechnikerInnen für audiovisuelle Medien
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

242) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for International Business (Academic Unit Prof. Nell) is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,022.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 15th, 2016 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- You will be working on your own independent research activities (i.e. dissertation/PhD) and support current projects in team of researchers around Prof. Phillip Nell
- Thereby, you will focus on research areas that are close to the team's current research
- You will be required to develop and teach one Bachelor-level course per semester
- To some extent, you will also support other teaching and/or administrative activities at the institute

Your Profile:

- A very good Master's degree with a specialization in international management/business
- Excellent English language skills
- Excellent German language skills
- Very good communication skills
- Advanced MS office skills (Excel, PowerPoint and Word)
- Strong analytical skills/analytical mind
- Good skills in quantitative methods
- A strong interest and first research experience in the area of international management (e.g. a master thesis in the field of international management)
- Relevant professional experience (e.g. at least 6 months full-time work experience in a consulting firm, a multinational corporation, or an international organization) is a plus
- Experience as a research or teaching assistant at university is a plus

Reference Number: 3131

Application materials can be submitted online until August 3rd, 2016.

Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) Im Institut für Corporate Governance ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre, Forschung und Administration in den nachfolgend genannten Bereichen: Der Schwerpunkt der Tätigkeit kann je nach Interesse des Bewerbers/der Bewerberin im Bereich Rechnungswesen, Corporate Governance, Controlling oder Regulierungsökonomie liegen. Einen wesentlichen Teil der mit der Stelle verbundenen Aufgaben bildet die wissenschaftliche Weiterbildung der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers mit dem Ziel der Promotion.

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- profunde Kenntnisse im Bereich Rechnungswesen bzw. Corporate Governance
- Erfahrung mit empirischer oder analytischer Projektarbeit
- Interesse an Lehre und Forschung im Bereich Rechnungswesen und Corporate Governance
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3138

Ende der Bewerbungsfrist: 10.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung ist voraussichtlich ab 01.10.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:

Quantitative empirische Forschung mit dem Ziel der facheinschlägigen internationalen Publikationen und Präsentation in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Politische Ökonomie von Naturkatastrophen, Bedingungen des Abbaus von Freiheitsrechten, und/oder sozio-ökonomische Folgen von politischer Repression.
Mitarbeit im wissenschaftlichen Bereich und an zentralen Forschungsprojekten des Instituts, Unterstützung in der Lehre auf Bachelor- und Masterlevel inkl. (Mit-)Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten, Unterstützung bei der Beantragung von Drittmitteln.

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrung im Bereich der internationalen, interdisziplinären Kollaboration und Forschung
- Kenntnisse in Bereich empirischer Sozialforschung, insb. quantitativen Methoden
- sicherer Umgang mit Statistik-Software
- ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung bei der Beantragung von Drittmitteln ist wünschenswert, Publikationen in relevanten internationalen Fachzeitschriften (oder die nachgewiesene Existenz publizierbarer Manuskripte) Bedingung

Kennzahl: 3139

Ende der Bewerbungsfrist: 03.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

243) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Stabstelle für Strategische Projekte in der Lehre ist voraussichtlich ab 01.09.2016 eine Stelle für einen Referenten Strategische Projekte in der Lehre (Schwerpunkt EQUIS Reakkreditierung/eine Referentin Strategische Projekte in der Lehre (Schwerpunkt EQUIS Reakkreditierung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.130,55 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit und Unterstützung bei der Organisation von Akkreditierungsverfahren an der WU
- Selbständige Sammlung, Auswertung und Aufbereitung von akkreditierungsrelevanten Daten und Informationen
- Operative Unterstützung bei der Erstellung von Akkreditierungsberichten
- Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei der Vorbereitung von Besuchen der Vertreter/innen internationaler Akkreditierungsbehörden an der WU (Peer Review Visits)
- Projektdokumentation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise mit Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt)
- Sehr gute EDV-Kenntnisse insbesondere in Excel und Sharepoint
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
- Sehr gute Kommunikationskompetenz
- Ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denken
- Organisationsstärke und Koordinationsgeschick
- Hohe Eigeninitiative
- Große Einsatzbereitschaft, Engagement sowie Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Erfahrung im Hochschulwesen insbesondere im Bereich Akkreditierungen/Zertifizierungen und Qualitätsmanagement von Vorteil
- Erfahrungen im Projektmanagement von Vorteil

Kennzahl: 3137

Ende der Bewerbungsfrist: 03.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.09.2016 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter WU Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 398,03 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 9 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung beim Studienmanagement
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Meeting-, Termin- und Reiseorganisation
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Einkauf von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
- Verwartung der Büro- und Marketingmaterialien
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 3140

Ende der Bewerbungsfrist: 03.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 20.07.2016
3) Im Bereich Marketing & Kommunikation sind voraussichtlich ab 15.08.2016 befristet für die Dauer von drei Jahren zwei Stellen für einen Mitarbeiter Verkauf Merchandising Shop WU/eine Mitarbeiterin Verkauf Merchandising Shop WU (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 663,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Verkaufs- und Kund/inn/en-Beratung
- Zahlungsabwicklung und Sicherstellung der Kassa-Abläufe lt. Kassarichtlinien
- Sicherstellung reibungsloser Arbeitsabläufe im Verkauf, an der Kasse und im Lager
- Gestaltung und Umsetzung einer attraktiven Warenpräsentation sowie Regalbetreuung und Preisauszeichnung
- Lagerverwaltung & Inventur inkl. Nachbestellungen/Anlieferungen entgegennehmen, auspacken, einordnen
- laufende Mitarbeit am attraktiven Erscheinungsbild des Shops
- aktive Teilnahme an verkaufsunterstützenden Maßnahmen
- diverse administrative Tätigkeiten

Ihr Profil:
- Abgeschlossene (kaufmännische) Ausbildung
- Berufserfahrung im Verkauf
- EDV-Kenntnisse (MS Office)
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Service- und Kund/inn/enorientierung sowie Freude am Umgang mit Menschen
- Selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft
- Zuverlässiger und genauer Arbeitsstil, sowie Teamfähigkeit
- Eigeninitiative, hands-on-Mentalität und Flexibilität
- Freundlichkeit und Spaß am Verkaufen

Kennzahl: 3125

Ende der Bewerbungsfrist: 20.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 27.07.2016
4) Im Institut für BWL des Außenhandels (Lehrstuhl Prof. Mohr) ist voraussichtlich ab 01.08.2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 982,90 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Eigenständige und serviceorientierte Studierendenberatung
- Administrative Abwicklung der Lehre
- Administrative Assistenz des Lehrstuhlinhabers
- Veranstaltungsorganisation
- Besucher/innen/empfang, Gästebetreuung
- Terminmanagement
- Betreuung der Homepage
- Verwaltung des Institutsbudgets (SAP)
- Front Office-Betreuung im Department

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
- Matura (vorzugsweise HAK) erwünscht
- Einschlägige Berufserfahrung
- Hervorragende Deutschkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office)
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 3119

Ende der Bewerbungsfrist: 27.07.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.