Read out

Mitteilungsblatt vom 03. August 2016, 46. Stück

The content on this page is currently available in German only.

252) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Hochschulmanagement ist voraussichtlich ab 01.10.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
- Betreuung von Studierenden
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- Selbständige Forschungstätigkeiten
- Möglichkeit zur Arbeit an der eigenen Dissertation

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Darüber hinaus können Sie vorweisen:
- Kenntnisse im (internationalen) Hochschulmanagement
- Erste Publikationen und Forschungsarbeiten im Bereich Hochschulmanagement
- Erfahrung mit der Durchführung von Forschungsprojekten von Vorteil
- Quantitative und/oder qualitative Methodenkenntnisse (SPSS, QCA, etc.)
- Praktische Erfahrung im Hochschulmanagement wünschenswert
- Erste Erfahrungen in der universitären Lehre vorteilhaft
- Internationale Vernetzung vorhanden
- Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten

Kennzahl: 3149

Ende der Bewerbungsfrist: 07.09.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Transport & Logistik (Master SCM) ist voraussichtlich ab 16.09.2016 befristet bis 31.12.2016 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 480,38 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Migration und Überarbeitung bestehender Materialien in learn4.0 (insbesondere interactive graphs)
- Entwicklung LV-übergreifender case studies
- Erstellung von Lernmaterialien für neue Lehrveranstaltungen sowie von pre-learning modules und self assessment-tests

Ihr Profil:

- Laufendes Masterstudium SCM an der WU Wien
- Sehr gute Englischkenntnisse
- IT-Kenntnisse (im Idealfall Erfahrung mit learn@WU Plattform)
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 3151


Ende der Bewerbungsfrist: 24.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Marketing & Consumer Research ist voraussichtlich ab 01.09.2016 für die Dauer von zwölf Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 674,13 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Das Institut für Marketing & Consumer Research ist Teil des Department Marketings an der WU Wien und widmet sich der Erforschung des Verhaltens von und der Kommunikation mit Konsument/inn/en. Das Team strebt nach Exzellenz und Relevanz in Forschung und Lehre. Die Mitglieder des Instituts beteiligen sich aktiv in der scientific community, arbeiten international und interdisziplinär, und publizieren ihre Forschungsergebnisse in international hochrangigen, peer-reviewten Journals. Das Institut ist eng in die Departmentagenden eingebunden, zeichnet für eine eigene Spezialisierung im Bachelorprogramm verantwortlich und ist aktiv an den facheinschlägigen Master- und Doktoratsprogrammen der WU Wien beteiligt. Zusätzlich verfügt das Institut über eine ausgezeichnete Anbindung an die Wirtschaft und engagiert sich regelmäßig in Forschungsprojekten mit Praxispartner/inne/n.

Der/die gesuchte Kandidat/in wird das Institut in seinen zentralen Agenden temporär unterstützen und gleichzeitig Erfahrungen in mehreren Bereichen der Forschung sammeln.

Das Aufgabengebiet umfasst:
- Mitarbeit an den zentralen Forschungsprojekten des Instituts mit dem Ziel der facheinschlägigen internationalen Publikation und Präsentation in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Konsument/inn/enverhalten oder Konsument/inn/enpsychologie, Kommunikationsforschung, Marktforschung
- Mitarbeit bei der Vorbereitung von Projektanträgen
- Mitbetreuung von Bachelorarbeiten und bei entsprechenden Vorkenntnissen unmittelbare Beteiligung in der Lehre auf Bachelorlevel
- Mitarbeit im Rahmen der Institutsadministration
- Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium (mind. 120 ECTS credits) der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
- Erste Lehr- und Betreuungserfahrung
- Erfahrung in Projektarbeit
- Profunde Kenntnisse und Interesse im Bereich Konsument/inn/enverhalten und -forschung
- Fundierte methodische Kenntnisse (inkl. Kenntnisse im Umgang mit Statistik-Software und multivariaten Verfahren)
- Kenntnisse im Bereich der Experimentalforschung
- Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3152

Ende der Bewerbungsfrist: 24.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 10.08.2016

4) Im Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung ist voraussichtlich ab 01.10.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.590,70 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Quantitative empirische Forschung mit dem Ziel der facheinschlägigen internationalen Publikationen und Präsentation in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Politische Ökonomie von Naturkatastrophen, Bedingungen des Abbaus von Freiheitsrechten, und/oder sozio-ökonomische Folgen von politischer Repression.
Mitarbeit im wissenschaftlichen Bereich und an zentralen Forschungsprojekten des Instituts, Unterstützung in der Lehre auf Bachelor- und Masterlevel inkl. (Mit-)Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten, Unterstützung bei der Beantragung von Drittmitteln.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrung im Bereich der internationalen, interdisziplinären Kollaboration und Forschung
- Kenntnisse in Bereich empirischer Sozialforschung, insb. quantitativen Methoden
- sicherer Umgang mit Statistik-Software
- ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung bei der Beantragung von Drittmitteln ist wünschenswert, Publikationen in relevanten internationalen Fachzeitschriften (oder die nachgewiesene Existenz publizierbarer Manuskripte) Bedingung

Kennzahl: 3139

Ende der Bewerbungsfrist: 10.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

253) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1)Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 01.10.2016 befristet für die Dauer von 3,5 Jahren eine Stelle für einen Systemmanager/eine Systemmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Administration des Softwareverteilungssystems Microsoft SCCM
- Implementierung von automatisierten Rechnerinstallationen, automatischen Updates und Software-Selfservices
- Fehlerbehebungen bei Softwareinstallationen
- Abstimmung bei Beschaffungen im Softwarebereich
- Abhaltung von Schulungen

Ihr Profil:

- Sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7, Windows Server, Microsoft SCCM, Unix (Linux) und Virtualisierungslösungen
- Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen und anderer Standardprogramme
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3148

Ende der Bewerbungsfrist: 24.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2)Im Bereich Teaching & Learning Services ist voraussichtlich ab 01.09.2016 befristet bis 31.10.2017 eine Stelle für einen Referenten Teaching & Learning Services/eine Referentin Teaching & Learning Services (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.261,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die Wirtschaftsuniversität Wien fördert seit Jahren erfolgreich innovative Lehre und den Einsatz moderner Lehr- und Lerntechnologien. Die Basis für eine gelungene und nachhaltige Unterstützung innovativer Lehre ist mit eLearning-Fördermitteln, einem eigenen Lernmanagementsystem, modernsten Lehrraum-Technologien am neuen Campus und durch das breite Unterstützungsangebot der Teaching & Learning Services gelegt.

Wir suchen Sie:
Mediendidaktik und technologiegestützte Lehre sind keine neuen Headlines für Sie, sondern Sie beschäftigen sich bereits seit mehreren Jahren intensiv mit diesen Themen. Sie waren bei der Einführung neuer Lehrtechnologien maßgeblich beteiligt und verfügen über Erfahrung in der Gestaltung sowie im Einsatz technologiegestützter Lehr- und Lernszenarien. Sie sind ein/e überzeugte/r Teamplayer/in und sehen die intensive Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen als willkommene Chance.

Hauptaufgaben:
- Entwicklung und Aufbereitung von innovativen und Best-Practice-Beispielen in der technologiegestützten Lehre
- Pädagogisch-didaktische Begleitung von Lehrenden und Unterstützung bei der Umsetzung neuer Lehr-/Lernszenarien
- Aktive Mitwirkung bei der fachlichen Weiterentwicklung der eLearning-Plattform Learn@WU
- First Level Support für die Nutzer/innen der Plattform Learn@WU
- Gestaltung und Organisation des Kurs- und Beratungsangebots der Abteilung
- Bewertung von Trends im Bereich technologiegestützter Lehre

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (von Vorteil: Studium mit Mediendidaktik- oder IT-Schwerpunkt)
- Umfassendes mediendidaktisch-methodisches Know-How und Erfahrung auf dem Gebiet der technologiegestützten Lehre
- Praktische und theoretische Kompetenzen in der Gestaltung von Lehrveranstaltungsdesigns, Lernumgebungen und eLearning-Inhalten
- Erfahrungen mit Social Media im Lehr-/Lernprozess
- Kenntnisse der mediengestützten Hochschullehre von Vorteil
- Projektmanagement-Kenntnisse wünschenswert
- Eigeninitiative und Erfahrung in der Zusammenarbeit im Team
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Kennzahl: 3150

Ende der Bewerbungsfrist: 31.08.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.