Read out

Mitteilungsblatt vom 06. April 2016, 28. Stück

The content on this page is currently available in German only.

175) Hausordnung der WU

Hausordnung

House Regulations

176) Brandschutzordnung der WU

Brandschutzordnung

Fire Safety Regulations

177) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung für Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung ist voraussichtlich ab 01.07.2016 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben des Universitätsassistenten/der Universitätsassistentin prae doc umfassen insbesondere:
- Mitarbeit bei Forschungsprojekten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten
- Mitwirkung in der Lehre
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Möglichkeit zur Arbeit an einem eigenen Dissertations-/PhD-Projekt

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Spezialisierung im Bereich Rechnungswesen und/oder Steuern oder gleichzuhaltende Qualifikation
- Kenntnisse im Bereich Rechnungswesen, Steuern und Wirtschaftsprüfung
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3058

Ende der Bewerbungsfrist: 27.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Accounting and Auditing (Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision) sind ab 01.07.2016 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit voraussichtlich befristet bis 28.02.2017 drei Stellen für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 960,75 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts bzw. der Abteilung, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten
- Unterstützung des/der Vorgesetzten in dessen/deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- Mitarbeit an Forschungsprojekten (im Team)

Ihr Profil:

- sehr guter Abschluss der AMC-Lehrveranstaltungen (oder gleichwertige Qualifikation) von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse, Excel- und Power-Point-Kenntnisse sowie Kenntnisse weiterer Präsentationsprogramme von Vorteil
- Kenntnis der WU-Strukturen

Kennzahl: 3059


Ende der Bewerbungsfrist: 27.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.06.2016 für die Dauer einer mutterschaftbedingten Abwesenheit eine Stelle eines/einer Senior Lecturer prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.348,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- 8 Wochenstunden Lehre im Lehrprogramm des Instituts für Wirtschaftspädagogik
- Mitarbeit in der Administration der Lehre
- Mitbetreuung der Qualifizierungsarbeiten von Studierenden

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Wirtschaftspädagogik
- Lehrerfahrung im universitäten Bereich
- Erfahrung mit der Betreuung studentischer Arbeiten

Kennzahl: 3067

Ende der Bewerbungsfrist: 04.05.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

178) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.05.2016 befristet für die Dauer von 3 Jahren, eine Stelle für einen Program Manager – Schwerpunkt Executive Education/eine Program Managerin – Schwerpunkt Executive Education (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.261,10,- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der Bereich Executive Education bietet zugeschnitten auf den Bedarf für Unternehmen spezifische und offene Führungskräfte- und Managementprogramme an.

Der/die Program Manager/in organisiert und administriert Weiterbildungsprogramme. Sie sind Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen unseren Kund/inn/en, Teilnehmer/innen/n und Vortragenden / Professor/inn/en. Sie stellen einen reibungslosen Ablauf der Programmdurchführung sicher, überprüfen die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Sie stehen in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erheben aktiv den Bedarf und unterstützen bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Hauptaufgaben:
- Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Module
- Betreuung von Studierenden/Teilnehmer/inne/n, Vortragenden/Professor/inn/en, Gastsprecher/inne/n
- Kommunikationsschnittstellen zu allen involvierten Parteien
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der Kund/inn/enbeziehungen
- Aktive Marktanalyse und Bedarfserhebung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen
- Aktiver Verkauf der Programme (Beratung von Interessenten/Unternehmen, Messen, Events u.ä.) in Abstimmung mit dem Bereichsleiter
- Unterstützung bei der Erstellung neuer Angebote und bei der Neu- und Weiterentwicklung der Programme
- Erstellung und Einhaltung von Budgets und Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit dem Bereichsleiter und dem Controlling
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- min. 1-2 Jahre Berufserfahrung
- gutes kaufmännisches Verständnis
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung im Sales erwünscht
- sehr gute MS-Office Kenntnisse
- hohe organisatorische Fähigkeiten
- erste Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld erwünscht
- Universitäts-/FH-Abschluss erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen

Persönlich
- strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- Flexibilität und Genauigkeit

Kennzahl: 3068

Ende der Bewerbungsfrist: 27.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 13.04.2016
2) Im Studiensupport ist voraussichtlich ab 01.06.2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Abteilungsleiter Studieninformation/eine Abteilungsleiterin Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikationen und Berufserfahrung vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Leitung der Abteilung Studieninformation inkl. sämtlicher Personalagenden (Personalauswahl und -entwicklung, Führungsaufgaben) sowie interimistische Leitung des Bereiches Studiensupport während der Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit
- Eigenverantwortliche Erstellung und Umsetzung von Kommunikationsplänen für prospektive und aktive Studierende (Infomailings, Newsletter, Informationsveranstaltungen, Drucksorten etc.)
- Monitoring und Weiterentwicklung bestehender Unterstützungsprogramme für Studierende (Mentoring@WU, Be able etc.)
- Leitung studienbezogener Projekte zur Verbesserung der Informations- und Unterstützungsangebote für Studieninteressierte und Studierende
- Mediationsfunktion zwischen Studierenden und Lehrenden in Konfliktsituationen sowie Beratung von Studierenden in studienbezogenen Problem- bzw. Ausnahmesituationen
- Mitwirkung bei Studienreformen und an der Weiterentwicklung der Curricula
- Beratung der Vizerektorin für Lehre und Studierende und Entscheidungsvorbereitung durch Informationssammlung und -aufbereitung
- ggf. Vertretung der Vizerektorin für Lehre und Studierende in Gremien und Arbeitsgruppen sowie bei Studienmessen o.ä.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise WU-Studium)
- Berufliche Vorerfahrung in einer leitenden Funktion von Vorteil
- Erfahrung in der Leitung von Projekten
- Erfahrung im Hochschulmanagement und/oder Kenntnis der WU gewünscht
- Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Stressresistenz
- Einfühlungsvermögen, Fähigkeit im Umgang mit Personen in Konflikt- und Krisensituationen
- Serviceorientiertes und professionelles Auftreten
- Große Einsatzbereitschaft, Engagement sowie Belastbarkeit
- Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming

Kennzahl: 3054

Ende der Bewerbungsfrist: 06.04.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.