Read out

Mitteilungsblatt vom 22. Oktober 2014, 04. Stück

The content on this page is currently available in German only.

13) Betriebsvereinbarung über die Nutzung von zentral betriebenen Multifunktionsgeräten

Betriebsvereinbarung über die Nutzung von zentral betriebenen Multifunktionsgeräten

14) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) Im Institut für Public Management und Governance ist voraussichtlich ab 01.12.2014 befristet für die Dauer von 6 Monaten eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 932,- € brutto), Beschäftigungsausmaß 20 Stunden/Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Institutes bei der Erfüllung von Aufgaben in Forschung, Lehre sowie bei administrativen Tätigkeiten.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein aufrechtes Universitätsstudium im Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Sie können darüber hinaus vorweisen:
ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
ausgezeichnete Office-Kenntnisse
überdurchschnittlichen Studienerfolg
idealerweise Erfahrung in Forschungsprojekten und mit Software zur qualitativen und/oder quantitativen Datencodierung und -auswertung (Excel, SPSS, NVivo etc.)

Kennzahl: 2673

Ende der Bewerbungsfrist: 12. November 2014

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) The Institute for Information Business is currently inviting applications for an (fulltime or 32 hours/week) Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university employees - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: € 3,483,30 (fulltime) / € 2,786,64 (32 hours/week). This employee position will be limited to a period from January 01, 2015 (commencement date subject to change) until June 30, 2016 (fulltime) or October 14, 2016 (32 hours per week).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:

The candidate is expected to conduct research within the frame of the research projects where we deploy formal reasoning, knowledge representation, semantic technologies and automatic, constraint-based configuration, in the context of Open Data, Linked Data, Temporal data, Streams, and processes.

Your profile:

Candidates must have a Ph.D., or equivalent degree in computer science, social sciences and economy, or mathematics and a record of outstanding research productivity. A solid formal background as well as a proven publication record in at least two of the following topic areas are expected:
- Knowledge representation & logical inference,
- Semantic Web and Ontologies
- Foundations and Applications of Databases & Data Management

The candidate is invited to describe her/his vision and strategy for her/his postdoc research as part of a short research statement in an accompanying motivation letter along with the application. Please submit a CV (incl. publication list), a motivation letter (incl. research statement) and names and contact information for three references.

Reference Number: 2674

Application materials can be submitted online until November 19, 2014


Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).