Read out

Mitteilungsblatt vom 27. Mai 2015, 35. Stück

The content on this page is currently available in German only.

171) Ernennung zum Vorstand des Departments für Öffentliches Recht und Steuerrecht

Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek wird gemäß § 12 (2) der Satzung der WU für die Funktionsperiode 1.10.2015 bis 31.12.2015 zum Vorstand des Departments für Öffentliches Recht und Steuerrecht ernannt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

172) Ernennung zum stellvertretenden Vorstand des Departments für Öffentliches Recht und Steuerrecht

Univ.Prof. Dr. Erich Vranes, LL.M. wird gemäß § 12 (2) der Satzung der WU für die Funktionsperiode 1.10.2015 bis 31.12.2015 zum stellvertretenden Vorstand des Departments für Öffentliches Recht und Steuerrecht ernannt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

173) Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge

Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge
_____________________________________________________________________________________

174) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre

Bestellung einer Programmdirektorin und eines Programmdirektors sowie einer stellvertretenden Programmdirektorin und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

Beginn:1. Juli 2015 bis Ende:30. Juni 2019
• ao.Univ.Prof. Dr. Bettina FUHRMANN als Programmdirektorin und ao.Univ.Prof. Dr. Richard FORTMÜLLER als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Wirtschaftspädagogik;
• Univ.Prof. Dr. Gustav NEUMANN als Programmdirektor für das Masterstudium Information Systems;

Beginn:1. Oktober 2015 bis Ende:30. September 2019
• Univ.Prof. Dr. Eva EBERHARTINGER als stellvertretende Programmdirektorin für das Masterstudium Steuern und Rechnungslegung

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich
_____________________________________________________________________________________

175) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Change Management and Management Development is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post doc, employee subject to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten); gross monthly salary (paid 14 times per year): € 3,546. This employee position will be limited to a period of six years, starting on October 01, 2015 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
- Research in Organization and Management Theory with a specific attention to the topics of strategic, organizational and/or institutional change.
- Contribution to the research of the Institute. The Institute pursues a research agenda that places topics related to ethical, environmental and social sustainability at its core.
- Teaching at bachelor, master and Ph.D. levels.
- Independent supervision of bachelor and master theses.

Your profile:
- Doctoral degree in management and organization or equivalent qualification.
- Excellent knowledge of organization and management theory (i.e. OMT Academy Division).
- Knowledge and experience of inductive and innovative quantitative research methods.
- Publication experience and passion.
- Teaching experience and enthusiasm.

Submission:
Beyond CV and motivation letter please also submit three of your publications or working papers that you consider mostly representative of your work. Please choose, among the three, also a working paper (in R&R or not) that you consider particularly promising as a future publication.

Reference number: 2827

Application materials can be submitted online until
June 17, 2015

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Workinq Group (information in German).

2) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 01.07.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich GIS in Transport and Logistics, Location Analytics and Geospatial Data, Spatial Business Intelligence
- Betreuung von Studierenden
- Forschung: Dissertation oder PhD Thesis; Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen

Ihr Profil:
- mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Master-/Diplom-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Supply Chain Management, Transport und Logistik, Wirtschaftsgeographie/Geoinformatik, Wirtschaftsinformatik/Geoinformatik
- bevorzugte Interessen in quantitativen Methoden (Optimierung, Operations Research, Spatial Analysis)
- Vertrautheit mit OR- und GI-Verfahren und Software-Tools (ArcGIS, CPLEX, Matlab, Python, R/Splus, o.Ä.)
- ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
- erste Erfahrung in der Lehre (Tutor/inn/enstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft

Kennzahl: 2830

Ende der Bewerbungsfrist: 17.06.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for Austrian and International Tax Law is currently inviting applications for a 30 hours/week Project Staff Member position (employee subject to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary (paid 14 times per year): € 1.997,18 € brutto). This employee position will be limited to a period of 3 years, starting on July 01, 2015 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
As a research and teaching associate you will be expected to be involved in research activities in the areas linked to the project, preparation of the background information for conferences and training courses, as well as teaching and self-management of the Institute for Austrian and International Tax Law.

Under the guidance of Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Lang, Univ.-Prof. Dr. Josef Schuch, Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer, Prof. Dr. Alexander Rust, LL.M., Prof. Dr. Jeffrey Owens, Prof. Dr. Pasquale Pistone, Prof. Dr. Alfred Storck and Rick McDonell, you will be expected to develop your research skills, work on several research projects related to the project and assist the co-Directors and Professors with their on-going publications, as well as writing joint and independent publications:

- You will be enrolled in one of the doctoral programs of the university, writing your doctoral thesis in the area of tax law, supervised by the professors of the Institute, on a topic closely related to the research agenda of the project, or – if you have already obtained a doctoral degree – expected to conduct post-doctoral research, which should qualify for a further academic career.

- You will be involved in the teaching activities of the Institute. Furthermore, you will gain experience in presenting in the frame of international research projects and corporate partners. Teaching will be in English for Austrian and international students and practitioners.

- In research project management of the Institute you will work as an interface between research and administration, assist with conferences and the lecturing program. You will be actively involved in identifying new research areas relevant to the interface between tax and good governance and in the management of scientific projects in this field of research.

Your Profile:
- an advanced or already completed, domestic or international Master’s degree in law, business and economics, governance, public policy and management or similar areas
- good command and academic writing skills in English. Another language would be beneficial as would some knowledge of Africa
- good IT skills
- basic tax law knowledge, gained either through academic education or practical experience, some familiarity with money laundering
- interest to work in the area where money laundering and taxation are linked

Reference Number: 2832

Application materials can be submitted online until 17.06.2015.


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

4) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik (AE Prof. Wakolbinger) ist voraussichtlich ab 03.08.2015 befristet bis 31.01.2016eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben
- Mitarbeit bei Prüfungen
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten im Bereich der humanitären Logistik
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation oder gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland
- sehr gute Kenntnisse in Supply Chain Management, Quantitative Methoden
- gute Englischkenntnisse für die internationale Lehre und Forschung
- Erfahrung mit Matlab oder Mathematica, Programmierkenntnisse in Java von Vorteil

Kennzahl: 2833

Ende der Bewerbungsfrist: 24.06.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 03.06.2015

5) Im Institute for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 15.06.2015 befristet bis 31.12.2015 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Unterstützung bei der Erstellung, Aktualisierung und Verbesserung von Lernmaterialien aus Finanzierung auf Learn@WU
- Sicherung der didaktischen Qualität
- Unterstützung beim Einsatz von Learn@WU in den Lehrveranstaltungen aus Finanzierung (Hausübungen, Fallstudien, Musterklausuren, usw.)
- Unterstützung bei der Organisation von Großprüfungen aus Finanzierung
- Unterstützung bei der Entwicklung neuer Inhalte und Lernformen, die Learn@WU stärker in die Lehrveranstaltungen aus Finanzierung einbinden
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation und Betreuung der Diskussionsforen zu Finanzierung auf Learn@WU

Ihr Profil:

- laufendes oder abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium bzw. vergleichbares Studium
- ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache
- gute Kenntnisse in Finanzierung
- Zahlenaffinität
- Interesse an eLearning
- Kenntnis und Einsatz von verschiedensten didaktischen Methoden von Vorteil
- Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien und Learn@WU von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
- Interesse an einer längeren Zusammenarbeit von Vorteil

Kennzahl: 2818


Ende der Bewerbungsfrist: 03.06.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended to June 03, 2015

6) The Institute for Information Business is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the collective bargaining agreement for university employees - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: € 3,546). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on July 01, 2015 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The candidate is expected to conduct research within the frame of our research projects where we apply formal behavioural analysis, process mining and business process management in the context of Green Logistics, RFID, and Safety-critical processes. The candidate is also expected to teach courses related to business process management and process mining.

Your Profile:
Candidates must have a Ph.D., or equivalent degree in computer science, social sciences and economy, or mathematics and a record of outstanding research productivity. The candidate must have
- a solid formal background as well as a proven publication record in the area of process mining;
- a proven record of software development for open source research projects in the area of process analysis; and
- a proven record of community service in the research area of business process management as witnessed by event organization, PC membership or being a reviewer for renowned journals.

The candidate is invited to describe her/his vision and strategy for her/his post-doc research as part of a short research statement in an accompanying motivation letter along with the application. Please submit a CV (incl. publication list), a motivation letter (incl. research statement) and names and contact information for three references.

Reference Number: 2820

Application materials can be submitted online until June 03, 2015. 


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).
_____________________________________________________________________________________

176) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement ist voraussichtlich ab 01.08.2015 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Spezialisten/eine Spezialistin Sicherheit (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.897,60 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Administrieren des elektronischen Zutrittssystems
- Betreuung des Sicherheitsdienstleisters
- allgemeine Security- und Safety-Managementaufgaben

Ihr Profil:
- mehrjährige Berufserfahrung im Security- oder Safety Bereich oder/und ein abgeschlossenes, einschlägiges Studium auf dem Gebiet der Sicherheit
- Teamfähigkeit
- Interesse an Weiterbildung
- Konsequentes aber freundliches Auftreten in sicherheitsrelevanten Angelegenheiten
- Ausbildungen auf dem Gebiet Security und Safety, wie Brandschutzwart/in, Brandschutzbeauftragte/r, Ersthelfer/in udgl. oder einen Abschluss als Risikomanager/in erwünscht
- sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken, Zutrittssysteme, Sicherheitsmanagementsysteme)
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 2831

Ende der Bewerbungsfrist: 24.06.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.